Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

Vodafone E-Mail:  Es kommt aktuell zu Störungen im Bereich Vodafone-E-Mail

 

Nähere Informationen dazu findet ihr im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Kulanzlösung beim Zusammenziehen (bestehender Vodafone-Vertrag am Zielort)

Moderator

Hi Molly2015,

 

danke für deine PN. Kurze Anmerkung: die PN dient wirklich nur zur Übermittlung der Kundendaten, das eigentliche anliegen stellst du bitte hier im Beitrag. Smiley (zwinkernd)

 

Ihr beide habe ja Internetverträge bei uns und in so einen Fall schickt uns einfach einer der Vertragspartner eine schriftliche Kündigung mit Angabe des Umzugstages und der Kundennummer des  anderen Partners. Die Kündigung wird dann mit Umzugstag plus drei Monaten bestätigt.

 

Wenn es dann soweit ist, und du zu deinem Freund ziehst, brauchen wir noch den Umzugstermin von dir, damit wir die Kündigung deines Vertrages anpassen können.

 

Gruß

Stephan

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo @Stephan 

 

danke. Dann stelle ich hier noch einmal 1:1 die konkreten Fragen dazu, die in der PN ja enthalten waren:

 

1) Ein Mitforist hat es ja schon angedeutet, aber: Die eine Vertragsbeendigung ohne Ausgleichszahlung i.H.v. 3 Monatsbeiträgen, wäre offiziell nicht möglich auf Kulanz, obwohl wir am Zielort weiterhin Kabelkunden von Vodafone bleiben?

"Die Entscheidung, ob der Vertrag mit oder ohne Ausgleichszahlung beendet wird, wird vom jeweiligen Bearbeiter getroffen." Quelle

 

2) Der Vertrag wurde bereits schon vorsorglich zum frühestmöglichen Vertragsende (01.07.2021) gekündigt.
Kannst du/der Vodafone Service nun den Vermerk "Umzug / umzugsbedingte 3 Monatsfrist" hier noch zur Kündigung anbeifügen oder ist eine umzugsbedingte Kündigung ein ganz anderer technischer Vorgang bei euch intern, welche direkt bei der Kündigung hätte vermerkt werden müssen, d.h.: muss ich die Kündigung nun widerrufen und über dich/den Kundenservice dann neu kündigen inklusive Angabe eines Umzugstags?

 

3) Zeitpunkt Kündigung:

Du sagst: "...schickt uns einfach einer der Vertragspartner eine schriftliche Kündigung mit Angabe des Umzugstages und der Kundennummer des  anderen Partners. Die Kündigung wird dann mit Umzugstag plus drei Monaten bestätigt."

Der Zeitpunkt wird leider nirgends geklärt. Wann denn muss ich die umzugsbedingte Kündigung rausschicken? Wenn der Umzug (Ummeldung bei Meldebehörde) erfolgt ist oder vorab bereits?

Denn: Der genaue Umzugstag ist im Vorhinein noch gar nicht bekannt (irgendwann Anfang/Mitte Januar 2021), da hängen so viele Parameter wie Nachmieter-Einzug etc. dran, dass wir dies jetzt leider noch gar nicht genau bestimmen könnten. Braucht ihr diese Information vorab denn überhaupt schon?

Ich stelle mir den Vorgang bei euch jetzt einfach mal so vor: Als Nachweis gilt die Ummeldebescheinigung der Meldebehörde (o.Ä. s. Umzug FAQ), welche ich nachträglich dann mit Bezug auf die bereits als "Umzug-vermerkte Kündigung (siehe Frage 3)" einreiche und die Kündigung dann mittels dieses Nachweises auf den Meldebescheinigungstag + x Monate rückdatiert wird?

Falls dies nicht korrekt ist, bitte ich um eine kurze Richtigstellung, damit ich weiß, wie das Prozedere im Detail genau abläuft. Die Umzug-FAQ ist da leider etwas schwammig, wann zeitlich etwas einzureichen ist.

 

4) Und: Was wäre denn der Unterschied gewesen, würde ich nun den Weg über den Umzugsservice wählen (am Zielort ist ja bereits ein VF Kabel-Vertrag geschaltet und der Umzug meines Vertrags würde dann ja nicht funktionieren). Würde man hier zeitlich schneller auf das gleiche Ergebnis kommen?

 

Mehr anzeigen
Royal-Techie

Hallo @Molly2015 

bei 1.) geht es um DSL, da läuft einiges anders

bei 2) Widerrufen musst du nichts

bei 3) Kündigen auf jeden Fall vor dem Umzug, denn andernfalls beginnt die Drei-Monats-Frist erst mit Eingang der Kündigung. Evtl. wird die Meldebestätigung nachgefordert.

bei 4) In einer Wohnung können technisch gesehen problemlos mehrere Anschlüsse schalten. Das ist eben auch ein Unterschied zu DSL, wo es, wenn überhaupt, mit Aufwand verbunden ist. Und was das "schneller" angeht, da ändert auch der Umzugsauftrag nichts.

Und wie schon geschrieben: Rein rechtlich betrachtet, ist diese Regelung von VF eine reine Kulanzsache. Anspruch darauf hat man per se nicht.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo, danke für die Antworten!

 

Ich hatte Frage 2) explizit noch einmal gestellt, weil wir schon vor einiger Zeit den Vertrag gekündigt hatten, jedoch OHNE Hinweis auf einen Umzug.

Deshalb meine Frage, ob ich diese Kündigung widerrufen und neu aussprechen muss, dann mit Hinweis auf Umzug + Umzugstag, wie @Stephan erklärt hatte.

Eventuell ist dieser Umstand untergegangen in meinem Text bisher.

Falls ich das so machen muss (Kündigung widerrufen), hoffe ich, dass der Service nicht eine neue Vertragslaufzeit setzt, sondern der Vertrag wie gehabt bis 07.2020 weiterlaufen würde - wäre doch auch so oder?

 

Ich habe da mit dem Service außerhalb des Forums leider keine gute Erfahrungen gemacht, daher frage ich noch einmal niet- und nagelfest nach Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
Royal-Techie

@Molly2015 Die ordentliche Kündigung zu 07/21 hat mit dieser Sache nichts zu tun, lass das einfach mal so stehen.

Ich würde jetzt über das Kontaktformular VF vom Umzug in Kenntnis setzen und auch, dass du zu einem VF-Vertragspartner ziehst. Dazu die Angaben, die @Stephan schon aufgezählt. Kurz und knapp halten, einfach übersichtlich die Fakten aufzählen und kein drumherum. Dann abwarten, welche Antwort kommt. Dauert es zu lang, kannst du ja hier nochmal Hilfe suchen. Evtl. meldet sich aber auch Stephan nochmal und übernimmt die Sache. Das wird schon!

Mehr anzeigen
Moderator

Hi Molly2015,

 

die Kündigung muss nur für den Vertrag widerrufen werden, den ihr dann auch wirklich behalten wollt. Da du zu deinem Freund ziehst, nehme ich mal an, dass sein Vertrag weiter geführt werden soll.

 

Ich bzw. meine Kollegen brauchen von dir nur die Info, wann du selber umziehst. Wir passen dann deine Kündigung an. Gib uns da einfach Bescheid.

 

Gruß

Stephan

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen