Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Koaxialkabel in anderen Raum verlegen (lassen?)
Gehe zu Lösung
Hardy1507
Daten-Fan

Hallo,

 

meine Situation sieht wie folgt aus:

Ich beziehe 1000 MBit/s über Kabel und nutze die FritzBox 6591 Cable. Diese steht allerdings nicht ideal in der Wohnung. Sie ist in einem Schlafzimmer an einer Außenwand montiert (einziger Kabelanschluss in der Wohnung). Ich würde die Box nun viel lieber im Büro installieren, um hier meine Geräte mit LAN versorgen zu können. Ein langes LAN Kabel durch 3 Räume zu verlegen und dabei durch 2 Wände zu stoßen möchte ich tunlichst vermeiden. Powerline fällt auch raus, da die Stromleitungen zu einem sehr alten Haus gehören und die Datenrate darunter massiv leidet (habe ich schon ausprobiert).

Meine Idee ist, das Koaxialkabel, welches zurzeit vom Dachboden aus über das Dach ins Schlafzimmer verlegt ist, durch einen stillgelegten, oben unter dem Dach zugemauerten Schornstein zu verlegen, welcher an meinem Büro entlang läuft. Dieser Schornstein wird bereits verwendet, um das Kabel vom Hausanschluss im Keller rauf in den Dachboden zu leiten. Somit müsste ich lediglich ein einziges Loch in die Wand meines Büros bohren und im Dachboden das Kabel splitten. 

Meine Frage:

Kann/Darf ich diese Montage allein durchführen oder sollte/muss ich eher einen Handwerker beauftragen? Im ersten Falle: Muss die Verbindung während der Verlegung ausgeschaltet werden bzw. kann etwas beim Montieren während aufrechter Verbindung besonders schief gehen? Im zweiten Falle: Ist solch eine Verlegung vertraglich kostenfrei, da sich alles im Rahmen der Bereitstellung abspielt oder wie viel könnte so ein Handwerker-Einsatz kosten?

 

Vielen Dank für die Hilfe!

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Menne99
Giga-Genie

Die bessere Lösung wäre vom Keller ins Büro die neue Koaxleitung legen lassen, dort nen richtigen Abzeiger montieren lassen und im Büro die richtige MMD , am besten ist das von einem Fachmann auszuführen , denn der kann die richtigen Bauteile montieren, bzw den Verstäker mit dem Meßgerät richtig einstellen! 50€ die Std plus Material und dann Aufwand , würde ich mit 200 bis 300 € rechnen!

 

 

 

 

Der glubb is a Depp

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(1)
Mehr anzeigen
7 Antworten 7
Menne99
Giga-Genie

Die bessere Lösung wäre vom Keller ins Büro die neue Koaxleitung legen lassen, dort nen richtigen Abzeiger montieren lassen und im Büro die richtige MMD , am besten ist das von einem Fachmann auszuführen , denn der kann die richtigen Bauteile montieren, bzw den Verstäker mit dem Meßgerät richtig einstellen! 50€ die Std plus Material und dann Aufwand , würde ich mit 200 bis 300 € rechnen!

 

 

 

 

Der glubb is a Depp
(1)
Mehr anzeigen
HausHelene
Host-Legende

@Menne99 

War da nicht mal was mit "pauschal 100€" ?

Mehr anzeigen
Menne99
Giga-Genie

er hat doch schon nen Vertrag 1Gbit, also war die 1. Installation ja schon!

 

 

Der glubb is a Depp
Mehr anzeigen
HausHelene
Host-Legende

@Menne99  schrieb:

er hat doch schon nen Vertrag 1Gbit, also war die 1. Installation ja schon!

 

 


Genau darum geht es ja: Spätere Verlegung einer MMD an einen anderen Standort.

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@HausHelene  schrieb:

@Menne99  schrieb:

er hat doch schon nen Vertrag 1Gbit, also war die 1. Installation ja schon!

 

 


Genau darum geht es ja: Spätere Verlegung einer MMD an einen anderen Standort.


Bei VF D gibt und gab es eine solche Pauschale für die nachträgliche Änderung nicht. Dort bezahlst du nach Aufwand...

 

Bei VF W mag es eine solche Pauschale geben - wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass hier mit einer Pauschale auf einmal die Verlegung quer durch's Haus inklusive Material abgedeckt sein sollte...

Mehr anzeigen
Auris73
Digitalisierer

Das Koaxialkabel kannst du problemlos selbst gegen ein längeres tauschen. Allerdings gibt es einige Faktoren dabei zu beachten, da es bei zu langen Kabeln zu Störungen kommen kann. 3,5 Meter ist die Länge innerhalb der Spezifikationen. Noch längere Kabel können, müssen aber nicht störungsfrei laufen. Ich habe bspw. ein 10 Meter Koaxialkabel und der Gigabit-Anschluss läuft einwandfrei. Das Kabel sollte mindestens 3 fach geschirmt sein und min. 120 db Dämpfung haben. Ich habe folgendes Kabel im Einsatz und bin zufrieden: https://www.sterndiscount.de/135db-kabel-fritzbox-unitymedia-koaxialkabel-f 

(1)
Mehr anzeigen
Menne99
Giga-Genie

wie soll er das Kabel an der MMD anklemmen ?

Der glubb is a Depp
Mehr anzeigen