Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

Kabel: Ausfall aller Dienste im Großraum Münster/Düsseldorf

Mobil: Behoben: Mobile Daten&Telefonie 3G & 4G & 5G im Bereich Unna, Kamen, Holzwicke, Werl

Mobil: Geringfügige Einschränkungen Mobile Daten 2G, 3G, 4G und 5G in Süddeutschland

E-Mail: Vodafone E-Mail verzögerter E-Mail Empfang/Abruf

 

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Klartext: Was ist Stand 2021 möglich? Thema: DualStack (nativ IPv4 und auch IPv6)

poeggi
Digitalisierer

Hallo Forum,

nachdem ich sowohl hier im Forum aber auch heute in den diversen verschiedenen Hotlines von Vodafone (wer hat sich das eigentlich ausgedacht?) jeweils unterschiedliche und meist widersprüchliche Aussagen gelesen/bekommen habe, würde ich hier gerne einmal die Frage stellen die vermeintlich viele beschäftigt.
Idealerweise in diesem Eintrag eine offizielle Aussage von VF dazu bekommen, wie ist der Stand im Mai 2021.

Konkrete Frage:
- "Ist (und wenn ja unter welchen Umständen) in VF Kabel-Internet-Tarifen ECHTES DualStack möglich?"
Es geht mir um nativ IPv4 und gleichzeitig nativ IPv6, nicht um feste IPs oder die Umstellung auf nur IPv4, sondern eben um echtes DualStack (in Abgrenzung zu DSlite).

Mögliche weitere Fragen:
- "Ist DualStack tatsächlich als Privatkunde nicht mehr möglich, auch nicht auf Anfrage?"
- "Ist als Privatkunde echtes DualStack möglich, wenn man die 50Mbits Upload (oder eine andere) Option gebucht hat?"
- "Ist auch als Geschäftskunde (Red Business Internet & Phone Cable) DualStack wirklich nicht möglich?"


Mein persönlicher Hintergrund: Ich habe als Privatkunde einen 100MBits Kabel Tarif mit der gebuchten Option 50Mbits Upload. Ich war per Default auf DSlite, bin aktuell IPv4-only.
Mit DSlite zu arbeiten war eine Katastrophe, da unser Firmen-VPN Gateway nur IPv4 ist. So wurde ich dann auf IPv4-only umgestellt, damals mit der Aussage es gäbe kein DualStack mehr. In Zukunft werde ich aber wieder IPv6 brauchen, da andere Dienste unserer Firma IPv6 sind. War willens auf den Geschäftskunden-tarif zu gehen aber nun bekomme ich heute, nach Anruf bei 5(!) unterschiedlichen Hotlines die Aussage DualStack gebe es auch dort nicht (mehr?). Auch im Forum scheint es unterschiedliche Meinungen zu dem Thema zu geben, speziell im Privatkundenbereich. Ich bin verwirrt.

Mehr anzeigen
15 Antworten 15
xxxJustinxxx
Full Metal User

@poeggi  Es gibt unschiedliche Meinungen - da es in NRW, Hessen & BW unter bestimmten vorrausetzungen möglich ist und im restlichen VF Gebiebt kein Dual Stack aus Kulanz mehr geschaltet wird. 

 

Welchen Bundesland kommst du den?

Mehr anzeigen
thomasschaefer
Royal-Techie

Aus den AGB:

"Vodafone ermöglicht über das als Netzabschluss zur Verfügung gestellte Gerät (z.B. Kabelrouter, HomeBox) den Zugang zum öffentlichen Internet. Vodafone stellt den Zugang zum öffentlichen Internet auf Basis des Internet-Protokolls Version 6 (IPv6) bereit. Verbindungen zu auf
Internet-Protokoll Version 4 (IPv4) basierenden Diensten werden über ein zentrales Network-Address- Translation-Gateway (NAT-Gateway) ermöglicht. Die Erreichbarkeit von auf IPv6 basierenden Endgeräten des Kunden im lokalen Netz des Kunden über das Internet (z.B. für Webcams oder Fernwartung)
wird unterstützt; die Erreichbarkeit von auf IPv4 basierenden Endgeräten ist nur eingeschränkt möglich."

 

Ich finde das ist Klartext.

Alles andere sind Ausnahmen.

 

Mehr anzeigen
Plumper
Giga-Genie

@thomasschaefer 

Wobei es dies in den Geschäftsbedingungen von Ex-Unitymedia nicht gibt. Smiley (fröhlich)

 

  • Dafür muss man in Ex-Unitymedia (fast) immer was extra buchen, wenn man DS will.
  • Dafür kann man bei exKabelDeutschland die VF-Station ohne Aufpreis in eine Bridge versetzen und bekommt dann noch eine IPv4 als Geschenk. In Ex-Unitymedia geht da gar nichts.
  • Dafür bekommt man bei exKabelDeutschland in Verbindung mit einem eigenen Endgerät DS. Bei ex-Unitymedia verbleibt der IP-Status wie im Mietgerät.

Damit sind wir in der Realität angelangt Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
poeggi
Digitalisierer

I)

@thomasschaefer 
Guter Gedanke mit den AGB für Privatkunden.

Könntest Du einmal die Quelle präzisieren. Welches Dokument genau ist das, z.B.: Name und Revsision des Dokumentes und idealerweise auch Einen Link?

Ich selbst finde das so Ad-hoc nicht.

II)
Dafür habe ich eines für Geschäftskunden / Business Tarif gefunden [1] in dem Dualstack Explizit enthalten ist! Zitat:
“ 1.5 Bereitstellung von IP-Adressen
Dem Kabelendgerät (Router) wird eine dynamische öffentliche IPv4-Adresse sowie parallel ein fester IPv6/62 Präfix (Dual Stack) zugewiesen.
Optional wird eine feste, öffentliche IPv4 Adresse und parallel ein [...cut..]“

Nun stellt sich die Frage, warum sagt die Hotline explizit es gebe KEIN DualStack?

Insg. scheint das Dokument aber auch nicht mehr auf Stand, da ist z.B. die aktuell verfügbare 300MBits variante nicht erwähnt.

[1] “Leistungsbeschreibung Business Internet Cable” vom 05.05.2020:
https://www.vodafone.de/media/downloads/pdf/Leistungsbeschreibung-Business-Internet-.pdf

Mehr anzeigen
poeggi
Digitalisierer

@xxxJustinxxx 

Ich bin HH.

 

Allgemein suche ich aber nach belastbaren Aussagen, idealerweise einem Statement von VF oder bezüge zu Dokumenten wie z.B. AGBs, Leistungsbeschreibungen etc.

 

Es gibt hier im Forum so viele unterschiedliche "Einzelschicksale" dokumentiert, dass man echt den Überblick verliert. Und das meiste ist eben anekdotisches "Wissen".

 

Ich wollte probieren herauszufinden, worauf man sich als VF Kunde wirklich verlassen kann.

 

 

Mehr anzeigen
Plumper
Giga-Genie

Verlassen kann man sich auf gar nichts.

Gerade bzgl. IPv4 ist es ziemlich schwierig, was belastbares zu definieren. Wo sollen denn die ganzen IPv4-Adressen herkommen?

 

Das, was ich zusammengestellt habe, ist für KabelDeutschland ein Automatismus.

Für DS (oder IPv4) gibt es wirklich Vieles. Manchmal dürfen die Mods das umstellen (wg. Homeoffice), dann dürfen sie es wieder nicht mehr und auf den Telefonsupport kann man sich sowieso nicht verlassen.

 

AGBs findet man eigentlich immer am Fuß einer Webseite:

https://www.vodafone.de/agb.html

für HH gilt Kabeldeutschland und das entsprechende Datum steht auch dabei.

Mehr anzeigen
poeggi
Digitalisierer

@Plumper 

Genau über die AGB Seite habe ich auch die o.g. Leistungsbeschreibung für Business gefunden, da steht explizit DualStack drinne.

 

Aber in den eigentlichen AGB steht das nicht.

Auch ein "Kabel Deutschland" gibt es nicht.

Allerdings gibt es [1], unter "Vodafone Deutschland GmbH".

 

Damit ist dann der Stand heute:

- bei Business DualStack explizit enthalten

- bei Privattarifen erstmal implizit DSlite gesetzt (aber echtes DualStack nicht ausgeschlossen)

 

[1] "KH-01133-C-00-18/21" aus dem Mai 2021:

https://www.vodafone.de/media/downloads/pdf/KH_01133_C_00_18_21_AGB_screen.pdf

 

 

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Vodafone Kabel Deutschland GmbH hat vor kurzem umfirmiert zu Vodafone Deutschland GmbH. Darum findest du auf der Homepage wahrscheinlich nichts mehr zu VFKDG. Aber im Privatkundenbereich gibt es seit ca. 2013 schon nur noch DS lite laut AGB, da können aber wahrscheinlich die anderen SU aus dem KD-Bereich mehr zu sagen als ich Smiley (fröhlich)

Bei VF West/ex-UM kannst du DS nativ noch als Privatkunde erhalten, aber auch nicht ohne Buchung einer Zusatzoption bzw. beim Gigabit-Tarif. Und auch da kann es jederzeit entfallen, da es kein Vertragsbestandteil ist.

Wirklich Sicherheit hast du ausschließlich in einem Business-Tarif, denn da wird DS oder IPv4 only als Vertragsbestandteil geführt.

Mehr anzeigen
Plumper
Giga-Genie

Schaust du das evtl. über Smartphone, Tablett oder so?

Im Normalen Desktop sieht das so aus:

preise-agb.PNG

Hier die PDF für KabelDeutschland (privat)

https://www.vodafone.de/media/downloads/pdf/KH_01133_C_00_18_21_AGB_screen.pdf

Mehr anzeigen