Internet, Telefon & TV über Kabel

Kein TV bestellt, aber erhalten.
GELÖST
Gehe zu Lösung
SuperUser

Das hört sich ja tatsächlich eher nach einem zusätzlichen Produkt an, das mit dem Internet&Phone Vertrag gar nichts zu tun hat. Ich muss jetzt einräumen, dass wir "nur" 3Play bei Unitymedia haben. Da das aber demnächst wahrscheinlich auch zur Vodafone Familie gehört, dürfte das ok sein. Smiley (zwinkernd)

 

Bei Unitymedia bucht man entweder 2Play Internet&Phone oder 3Play. Das ist dann alles auf ein und derselben Rechnung. Wir hatten schon beides.

 

Bliebe also zu klären, wie es überhaupt zu der Aktivierung des zusätzlichen Vertrags gekommen ist und wie der aktuelle Bearbeitungsstand ist. Ich denke auch, dass es sehr von Vorteil wäre, wenn hier ein Moderator nach dem Rechten schaut.

 

Mich persönlich würde auch der Produktname auf der Rechnung interessieren. Einfach rein aus Neugierde. Man lernt ja selbst auch nie aus Smiley (zwinkernd)

errare humanum est - nein, ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone, ich sage nur gern meine Meinung
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

@Helferlein 

was ich bestellt habe: 

 

 Red Internet & Phone 200 Cable: Preis 1.-12. Monat nur 19,99 Euro, Download bis zu 200 Mbit/s und Upload bis zu 12 Mbit/s 12 Wochen Kündigungsfrist zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Nach Ablauf von 12 Monaten können Sie kostenlos zu den Tarifen Red Internet & Phone 100 Cable für 34,99 Euro monatlich oder Red Internet & Phone 50 Cable für 29,99 Euro monatlich wechseln. 0,- Euro Option Homespot, 4 Wochen Kündigungsfrist 0,- Euro WLAN-Option: Nutzen Sie WLAN zu Hause mit ihrem Kabelrouter, 4 Wochen Kündigungsfrist

 

was ich zusätzlich habe (aber auf keinen Fall wollte oder bestellt habe und auch nicht nutzen kann):
Vodafone HD Premium Cable 
Vodafone GigaTV Cable 9,99
Vodafone TV Connect 01.05.19-31.05.19 1 8,4034 19 % 10,00

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

@Guacho, wenn du in dein Vodafonekonto gehst und unter ,,Meine Verträge und Abonnements" schaust, sind die TV Produkte sichtbar? Oder nur auf der Rechnung?

Gruß

Mike-72

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

@Mike-72  ja sind sie. Es wurden einfach von vodafone gebucht. Als extra Rechnung und extra Vertrag.

Mehr anzeigen
SuperUser

@Guacho, vielen Dank. Lass uns mal auf einen Moderator warten. Soweit ich weiß, haben die Kabel Mods alle Hände voll zu tun, aber ich gehe davon aus, dass sich in den nächsten Tagen einer hier melden wird.

 

Wenn du etwas neues hörst, sag uns bitte Bescheid, ok?

errare humanum est - nein, ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone, ich sage nur gern meine Meinung
Mehr anzeigen
Moderator

Und da ist auch schon einer, der da so eine Ahnung/Befürchtung hat, was und wie das passiert ist. Smiley (traurig)

 

Aber erst einmal und vor Allem @Guacho brauche ich von Dir eine private Nachricht mit folgenden Angaben:

 

Name

Adresse

Geburtsdatum

Kundennummer

Link dieses Beitrages

 

Bitte melde Dich nochmal kurz hier, wenn Du die PN geschickt hast. Ich guck mir das dann an.

 

Gruß

Stephan

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

@Stephan Und die Odysee geht weiter. 

 

Jetzt wurde mir gesagt, dass der Vertrag mit Vertragsbeginn 09.04.2019 angeblich am 03.08.2018 abgeschlossen wurde. 

Worauf sich da bezogen wurde ist, dass ich damals im Laden war und der Herr aus dem Laden mir ein Komplettpaket bestellt hatte, was ich übrigens damals auch nicht wollte. 

Der Herr hatte daraufhin auch sofort TV widerrufen da ich a) nie dafür unterschrieben hatten und b) er hat b auf seine Provision verzichtet. 2 Mal per Email mit VF, 3 mal telefonisch und 1 mal per interner VF Software. Der Vertrag von damals wurde daraufhin auch storniert, was ich auch schriftlich erhalten habe. (hab sogar gerade nochmal mit dem Laden telefoniert). Er wurde deswegen zudem storniert, weil er gar nicht möglich war, denn die technischen Vorraussetzungen in dem Haus waren nicht gegeben. 

Er wird jetzt auch eine Email an Vodafone senden, dass das mit ihnen (dem Laden) absolut nichts zu tun hat, denn ein Vertrag läuft 2 Jahre und würde dann, wenn es der aus 2018 wäre nicht erst 2021 enden, so wie es hier der Fall ist. 

Ich habe also aktuell einen verplompten TV Anschluss, KEINE Gigabox und einen angeblich neuen Vertrag aus dem April 2019 der in 2018 abgeschlossen wurde. Ich weiß echt nicht mehr was ich tun soll 

 

 

 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

@Helferlein  was ich dann noch hinzufügen sollte, der Vodafone Mitarbeiter im Laden hat das via einer Software gemacht die sich Vodafone Customer Backoffice Tool nennt, da die Emails und Anrufe damals ins Nichts geführt haben. 

Zudem hat gestern irgendwer meinen TV Vertrag gekündigt, ich vermute das war @Stephan  aber auch dieser antwortet leider nicht mehr. 

 

D.h ich habe schriftlich, dass der TV Vertrag 2018 nie hätte zustande kommen dürfen. Ich habe schriftlich dass ich nur Internet und Telefon bestellt habe und ich habe die mehrfach Aussage dass ICH jetzt BEWEISEN soll, dass ich etwas nicht bestellt habe. da ORIGINAL AUSSAGE VODAFONE MITARBEITER "ich dem ausgestellten Vertrag nicht umgehend widersprochen habe und ihn daher rechtlich einwandfrei angenommen habe OBWOHL ich die Leistung in keinster Form ohne GIGA TV Gerät und abgeklemmter Leitung nutzen kann und auch, laut Daten Vodafone nie bestellt habe. Aber ein Vertrag fällt ja nicht einfach vom Himmel"Zitat Ende. 

 

Zumal dieser neue Vertrag ja erst am 09.04.2019 erstellt wurde und daher die Beschwerdeabteilung UNMÖGLICH es ernst meinen kann, dass das der Vertrag aus 2018 wäre. Irgendwer hat halt etwas Falsches eingegeben und ich solls ausbaden. 

 

Wie kann sowas rechtens sein? Und da du wissen wolltest wie es scheinbar weiter geht @Helferlein : ich werd wohl zum Anwalt müssen um einen Vertrag verschwinden zu lassen den ich nie bestellt, beauftragt oder in irgendeiner Form gewollt habe. 

 

Mehr anzeigen
SuperUser

@Guacho, wie gesagt, ich kann deine Entrüstung durchaus verstehen. Auch, dass du dich gerade sehr hilflos fühlst. Ich schlage vor, du wartest jetzt erst mal ab.

 

@Stephan wird sich auf jeden Fall wieder bei dir melden.

 

Auf Grund dessen, dass die Mods auch an Wochenenden arbeiten, haben diese mitunter auch mal unter der Woche frei. Oder @Stephan  versucht im Hintergrund die Fakten genauer zu klären und braucht noch etwas Zeit.

 

Stelle erst mal alle weiteren parallelen Kontaktaufnahmen ein. Eine Woche sollten wir schon einräumen.

 

Wenn ich es richtig verstanden habe, wurde da vom Shop mal etwas falsches gebucht (Vertragsbeginn 03.08.2018 ). Scheinbar ungewollt, wenn er den Vertrag wieder storniert und dir das auch schriftlich gegeben hat. Und dann gibt es noch einen weiteren Vertrag (Vertragsbeginn 09.04.2019 ). Hier ist wahrscheinlich jemand durcheinander gekommen.

 

Ich stelle mir das so vor:

Der Kundenbetreuer sucht im System nach Verträgen und stößt auf den alten Vertrag, dann auf den neuen. Denkt laut, du bist aufgeregt. Der Kundenbetreuer kann sich nicht mehr konzentrieren. Nein, natürlich nicht deine Schuld als Kunde, aber trotzdem nicht weniger menschlich. Der Kundenbetreuer macht eine vorschnelle Aussage.

 

Jede weitere parallele Kontaktaufnahme führt hier wahrscheinlich nur zu weiteren verwirrenden Aussagen.

 

Solang @Stephan dir nicht schreibt "nö, den Vertrag hast du rechtskräftig abgeschlossen", würde ich den "Anwalt noch im Halfter stecken lassen". Smiley (zwinkernd)

errare humanum est - nein, ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone, ich sage nur gern meine Meinung
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

@Helferlein  naja, mir wurde jetzt 3 Mal am Tel gesagt, dass das der alte Vertrag ist (den es nie gab) der dann jetzt wohl als neuer Vertrag (der nie beantragt wurde) eingetragen wurde ohne Auftragsbestätigung. Und es wurde mir vom Laden gesagt, dass der neue Vertrag nichts mit dem alten zu tun hat, weil er ihn sonst stornieren könnte, was er nicht kann. D.h. Vodafone am Tel widerspricht sich mit Vodafone im Laden UND ich habe Post und Emails heute erhalten die sagen, dass ich keine Chance auf Widerspruch habe. 

 

Genau darum hab ich ja heute noch 2 Mal angerufen um zu klären warum ich etwas widersprechen muss was ich nicht abgeschlossen habe und das wurde mir gesagt. Jeder sagte: Keine Chance. Ja dann.... und die erste Kontaktaufnahme ist über eine Woche her. Von daher Smiley (fröhlich)

 

P.S. ich möchte hinzufügen, dass ich seit ca 20 Jahren selbst im Kundendienst arbeite und mit dem Wort Anwalt nicht um mich werfe, weil das NULL bringt. Denn meist ist man in einer Situation als Kunde in der man nicht aus kann, da man selbst was falsch gemacht hat und es halt ausbaden muss. Das ist es aber hier eben nicht und daher in meinem Fall wirklich die Option die ich wohl ziehen muss, wenn es bei den Aussagen von heute bleibt.

 

Mehr anzeigen