Internet, Telefon & TV über Kabel

Kaber TV Vertrags-Desaster
Smart-Analyzer

Guten Morgen liebe Gemeinde,

 

ich wende mich nun heute an euch, da ich mittlerweile am Verzweifeln bin was meinen Kabel TV Vertrag angeht. Ich bin seit 2010 treuer Kabel TV Kunde und besaß bis Oktober 2018 einen Kabelanschluss für 12,90€ und ein Kabel Home HD Treue-Paket mit allen Inhalten für 7€. Ich ließ mich dann ab Oktober auf ein unmoralisches Wechselangebot ein. Kabelanschluss+ Kabel TV Premium Total für 19,90€. Total happy über das Upgrade kam dann im März diesen Jahres die Ernüchterung. "Wir müssen Ihnen leider den Kabelvertrag kündigen, da Sie unberechtigterweise Mitarbeiterkonditionen nutzen." Nach Anruf bei der Hotline entschuldigte man sich für den Fehler und man würde alles rückgängig machen. Bis zu diesem Zeitpunkt war mir nicht klar, dass die nette Dame von der Kündigungsrückgewinnung mit im Oktober einen Kabel TV Premium Total für Mitarbeiter für 0€ eingebucht hat um weiterhin bei den 19,90 wie vor Oktober 2018 zu bleiben.

 

So geschah es nun, dass Ende April nun doch mein TV Vertrag gekündigt wurde weil man entschieden hatte das Mitarbeiterkonditionen für Nicht-Mitarbeiter so gar nicht gehen. Sicherlich auch zu Recht, aber ohne Alternative und mit totaler Kündigung meines Vertrages, Receiver und Smartcard. Nach sicherlich 30 Telefonaten mit der Hotline, Kündigungsabteilung, etc. wo man mit meinen Anschluss wiederherstellen wollte, dann doch Neuvertrag mit alten Konditionen und weiteren nicht umsetzbaren Vorschlägen ließ ich mich dann doch auf einen Neuvertrag für 19,90€ mit neuer TV Box und Kabel TV Premium HD ein, da ich da seit 14 Tagen schon kein TV mehr hatte. Leider war die Option Premium nur zu gebucht und wurde mir direkt wieder gekündigt, sodass ich auch weiterhin bei 19,90 bleibe. Auch auf mehrmalige Anfrage bei Beschwerdemanagement wurde mir immer nur eine Absage erteilt und dass es ihnen leid tut das alles so schiefgelaufen ist. Leider aber auch ohne Alternativen wie ich wieder zu den damaligen TV Inhalten gelangen kann. Somit bezahle ich dann zukünftig einen TV Basic Vertrag und habe weniger Inhalte als vor dem Wechsel im Oktober 2018. Und die letzte Antwort vom Beschwerdemanagement war, dass man mir keine Premium oder Total Inhalte buchen könne, weil dies Wettbewerbsverzerrend wäre. 

 

Ich bin daher mittlerweile echt verzweifelt und würde am liebsten alles Kündigen und zurücksenden. Leider teilte man mir mit ich würde aber in meinen Altvertrag zurückgestuft werden, den es aber gar nicht mehr gab. Ich habe jetzt noch Widerrufsfrist für den Neuvertrag und komme hier nicht mehr weiter. Habt Ihr vielleicht noch einen Tipp wie ich wenigstens in den gleichen Stand vor Oktober 2018 zurückgelange? Mir ist auch klar, dass es das Home HD nicht mehr gibt, aber vllt. mit einer anderen Kombination von Produkten oder vllt. gibt es ja noch eine andere und kulantere Abteilung bei Vodafone Kabel?

 

Sorry für den langen Text, aber anders konnte ich es nicht erklären. Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar,

 

Grüße Alex

 

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
SuperUser

Hallo @Alexkid , 

 

boah, das ist wirklich richtig schief gelaufen. Deinen Unmut und deine Verärgerung sind völlig verständlich!

 

Allerdings sehe ich keine Möglichkeit, dir den gewünschten Programmumfang zum damaligen Preis legal zu buchen. Einen Kabelanschluss für 12,90€ gibt es nicht mehr zu buchen. Und auch das alte Home Paket gibt es nicht mehr. Somit kann der alte Preis nicht erreicht werden. 

 

Ich könnte mir vorstellen, dass Vodafone dir ein gutes Angebot machen kann, zum gleichen Preis wie früher aber nicht. Auch wenn es nicht deine Schuld ist, wäre wohl nur eine Kompromisslösung denkbar.  

 

Genaueres kann dir dazu ein Mod sagen, der sich sicherlich in den nächsten Tagen hier im Thread melden wird.  

 

 

Liebe Grüße, Ines

 

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer
Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich wäre natürlich auch mit einem alternativen Angebot für etwas mehr zufrieden allerdings wurden mir bis jetzt nur Absagen statt Problemlösungen vorgeschlagen. Ich warte dann mal auf einen Mod, eventuell kann man das doch noch lösen.

Vielen Dank vorab. Grüße Alex
Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo Alexkid,

 

so leid es mit tut, doch auch wir haben keine Möglichkeit, Dir ein Angebot zu machen. Zudem hat das Beschwerdemanagement ja bereits eine Entscheidung getroffen. Darüber können und dürfen wir uns nicht hinweg setzen. Wir können Dir also auch nur die für jeden zur Verfügung stehenden Pakete buchen, zum regulären Preis.

 

Grüße

Grit

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !



Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo und vielen Danke für eure Antworten auch wenn dies nicht so ganz das ist, was ich mir erhofft habe. Ich muss es dann wohl weiterhin probieren, da ich der Meinung bin, dass ich im Oktober 2018 einen rechtskräftigen Vertrag eingegangen bin. Darüber hinaus bin ich mir dann auch nicht so sicher ob man dann einen Vertrag, der nachweislich nicht durch mich unter falschen Voraussetzungen geschlossen wurde, einfach ohne Vorwarnung einseitig kündigen kann ohne wenigstens alternative Vorschläge zu unterbreiten. Im Gegenteil, ich stehe jetzt schlechter da als vor dem Wechsel im Oktober und hatte wie beschrieben auch lange Zeit gar kein TV.

 

Aber gut, dafür könnt Ihr natürlich auch nichts, vielen Dank aber für eure Unterstützung.

 

Liebe Grüße Alex 

Mehr anzeigen