Internet, Telefon & TV über Kabel

Kabelmodem CBN CH6640E + Fritzbox 7272 + DECT Fon möglich ? (Und Frage zum Tarifwechsel)
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer
Hallo,
 
ich habe an meinem Kabelmodem eine Fritzbox 7272 über die ich das WLAN steuere und ein analoges Telefon mit Adapter direkt am Kabelmodem angeschlossen.
 
Soweit funktioniert alles OK ...
 
Nun habe ich mir ein DECT Telefon (Fritz Fon c5) gekauft und wollte es an meiner Fritzbox anmelden (was problemlos klappt), doch egal was ich einstelle bekomme ich die Nummer nicht an das Telefon durchgeleitet ("Rufnummer nicht registriert" Problem) (egal ob als analoge Nummer oder Vodafone DSL etc.). Das Telefon Kabel steckt dann anstatt im alten analogen Telefon in der DSL/TEL Buchse.
 
Nun meine Fragen:
 
1. Ist diese Konstellation so überhaupt möglich ?
 
2. Wenn ja welche Einstellungen bzgl. der Rufnummer muss ich in der Fritzbox einstellen ?
 
3. Das Kabelmodem ist nicht im Bridge Modus... muss es doch in den Bridge Modus versetzt werden ?
 
 
Und wenn wir schon dabei sind noch eine zusätzliche Frage:
 
Ich habe teilweise Probleme mit dem WLAN d.h. obwohl ich 100Mbit und ein 2,4 Ghz 802.11n WLAN habe, lädt manchmal der Inhalt von z.B. Videos ganz langsam und dauert gefühlt ne Ewigkeit (springt dann quasi wieder an und läuft aber anfangs muss man teilweise sehr lange auf die Antwort warten.)
 
Habe hierzu auch die Empfehlungen seitens Vodafone ausprobiert (IP Range auf dem Kabelmodem auf .44 etc) doch gebracht hats wenig.
 
Macht es vielleicht mehr Sinn nur das Kabelmodem als WLAN zu betreiben oder sollte/kann die Fritzbox auch vernünftig funktionieren ?  
 
Danke schon mal
 
 

Gruß

 

Alex

 

P.S. Übrigens ich habe ne Benachrichtigung bekommen dass ich gratis 200MB bekomme und dies steht auch bei mir im Portal drin: Gratis Speed-Upgrade 200 Mbits... Surfen Sie 6 Monate lang kostenlos mit Highspeed Internet bis zu 200 Mbits.
 
Doch bei Messungen komme ich nicht über 100 MBit. Ist diese Funktion überhaupt an meinem Anschluss geschaltet und /oder liegt es an der Fritzbox ? (Habe dort die Geschwindigkeiten unter Einstellungen erhöhtdocj komme nicht über 100Mbit)
 
P.S.S. noch ein zweiter Teil vielleicht für die Mods ...
im Zuge der Recherche habe ich entdeckt dass sich ja vielleicht auch ein Wechsel zum 200 Mbit Tarif lohnen würde da ich z.B. dei Euro und Mobilfunkflat für 24 Monate kriege (siehe Anhang) und ich ja vielleicht auch wieder ein vernünftiges WLAN bekomme...
 
Nun meine Frage kriege ich hier auch wieder die 5€ Bundle Rabatt wie im Screenshot zu sehen da ich ja auch noch das Kabel TV habe ?
 
Und schafft das Modem die 200 Mbit überhaupt ins Wlan zu bringen ... (mir ist auch klar dass nicht jedes End gerät diese Geschwindigkeit verarbeiten kann) aber ich möchte einfach ein schnelles WLAN ohne Ladepausen haben also reicht es die WLAN Option mit zu buchen oder sollte man doch auch die Homebox nutzen (auch wenn man die ganzen Features erstmal nicht braucht (das DECT Fon müsste ja eigentlich auch nicht sein))
 
THANX !
 
Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Moderator

Hey 2abstract4u,

 

vielen Dank für das Feedback. Ich mach den Beitrag dann zu, wenn Du was hast, weißt Du ja wo Du uns findest.

 

LG

 

Tobias

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
Moderator

Hi,

 

die Konstellation mit Modem -> Fritzboxtelefonie ist nicht möglich, da die Telefonie über das Modem läuft. Ich weiß nicht, ob man das Telefoniesignal weiter schleifen kann, evtl. gibt es dazu bei AVM mehr Infos.

 

Der Bridgemodus ist nicht muss, aber ist gerade beim Thema W-Lan / eigenem Router Empfehlenswert.. Smiley (fröhlich)

 

Übrigens kann auch der Modus das Problem mit dem langsamen Laden beheben.

 

Nun zum zweiten Teil:

 

Wenn Du nicht über 100MBit kommst, hast Du es mal direkt am Modem probiert? Ist vielleicht in der Fritzbox der Greenmode aktiv? Falls ja, mach bitte mal den Powermode an.

 

Die Euro/Mobilfunkflat gibt es nur für Neukunden, ob Du die 5€ Rabatt bei TV bekommst, hängt immer vom TV-Vertrag ab. Das CH6640E schafft die 200MBit's Smiley (fröhlich)

 

LG

 

Tobias

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hi,

 

danke erstmal für die Antwort.

 

Die Festnetztelefonie sollte laut AVM eigentlich funktionieren:

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7270/wissensdatenbank/publication/show/134_Mit-FRITZ-Box-ue...

 

aber egal langsam denke ich, dass ich die WLAN Option hinzubuche und die Fritzbox abstecke und gut ist.

(Dann sollte ich auch kein Thema mit den 200Mbit haben) und die 6390 kann man ja später immer noch dazu kaufen etc.

 

Das mit dem Greenmode werde ich mir mal anschauen THANX !

 

Hmm und das mit der Euroflat/Mobilfat wird mir aber in meinem Treuebonusbereich angeboten wenn ich auf persönliche Angebote und Tarifwechsel klicke, also gehe ich davon aus dass die jetzt auch gilt oder ?

 

Thanx 

 

Gruß

Alex

 

Mehr anzeigen
SuperUser
Also eine 6390 gibt es nicht, ich nehme an du meinst die 6490!

Die 100MBit sind mit der 7270 nicht möglich, da diese im Routerbetrieb maximal 75-80MBit packt.
Aber du kannst die Fritzbox als IP-Client laufen lassen. Dann übernimmt diese die Funktion einen einfachen Switches mit WLAN Accesspoint.

Die Telefonie kannst du als "analog"-Telefonanschluss mit "1" Rufnummer vom Modem an die Fritzbox übergeben.
In diesem Fall könntest Du dann die DECT Basis der Fritzbox nutzen.

Was in dieser Kombi nicht möglich ist, ist die Telefonnummer einem speziellen Teilnehmer zuzuweisen. Es klingeln immer alle Telefone, egal welche Rufnummer angesprochen wird.
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hi,

 

sorry ja ich meinte die 6490 und ich tendiere nun langsam zu der "ohne" Fritzbox Lösung, da ich dann eben alles im Modem gebündelt hätte und ich die Funktionalitäten ehe nicht nutze ...

 

Und das DECT Telefon brauche ich eigentlich auch nicht und habe ja so eh die Möglichkeit 2 analoge direkt am Modem anzuschliessen und mehr brauche ich eh nicht.

 

Denke dass ich dann auch ein stabileres WLAN und die 200Mbit haben werde und hoffentlich auch den Tarif den mir das Portal anzeigt und somit schnellere Leitung Euro und Mobilflat zu gleichen Kosten.

 

Thanx nochmal für die Antworten !

 

CU

 Alex

Mehr anzeigen
SuperUser
Mit den zwei analogen Anschlüssen wäre ich skeptisch, ich gehe davon aus, dass Du nur den Line 1 Port nutzen kannst.
Wenn du zwei "Leitungen" nutzen möchtest ist die Homebox-Option erforderlich.

Es gibt Ausnahmen, bei sehr alten Verträgen, vor 2012. Aber sobald du eine Option buchst oder den Tarif änderst geht die zweite Leitung verloren.
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Ah ok habe es gerade gesehen dass es wohl nur noch eine Attrappe ist aber egal eine telefon reicht uns momentan völlig aus ...

 

Mehr anzeigen
SuperUser
Attrappe ist das nicht, der Port wird einfach nicht aktiviert!
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Ok oder so ...

 

Habe nun meine 200Mbit + WLAN Option und die Euro/mobile flat für 0,00 die ersten 24 Monate bestellt und hoffe das der Tarif auch so gebucht wird.

Mehr anzeigen
Moderator

Hey,

 

ich gehe davon aus, dass das mit dem Tarif so passt Smiley (fröhlich) Falls es Probleme geben sollte, melde Dich einfach im Forum. Hast Du noch Fragen oder kann ich den Beitrag abschließen? Smiley (fröhlich)

 

LG

 

Tobias

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen