Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Kabelinternet: bringt Techniker Kabel mit ...?
Gehe zu Lösung
sebli
Digitalisierer

Hi,

ein Techniker kommt in Kürze wg. Kabel-Internet-Neuanschluss. Doch was hat denn ein solcher Subunternehmer alles dabei?

zB auch ein Leitungskabel, das lang genug ist, und ggf. vom Übergabepunkt im Keller bis in den 2. Stock reicht?

Und/oder Hat er auch eine Bohrmaschine dabei, falls Löcher, äh, gebohrt werden müssen? Oder würde er dies schon nicht mehr als seine Aufgabe ansehen?

 

s. Anhang: bin gespannt, ob der Techniker (oder die -in) diese Dose einfach nur gegen eine MM-Doese eintauschen muss und nach 1-2 h, die vorausgesagt werden, alles "gut" sein wird ...

 

Dankeschöns & Grüße!

sebli

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Torsten
SuperUser

@sebli Das freut mich sehr für dich. Denke aber bitte daran, das du beim Downgrade zum 7. Monat alle gewährten Online-Guthaben verlierst und somit dann ab dem 7. Monat den vollen Tarifpreis bezahlen musst. Beim Gigabit-Tarif hast du ja bei der Online-Buchung idR 100-170 € Guthaben erhalten, das dann wegfällt.

Wenn du keine weiteren Fragen hast, wählst du bitte die für dich richtige Lösung, dann können wir den Thread abschließen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
28 Antworten 28
Torsten
SuperUser

Wenn schon eine Kabeldose mit TV- und Radio-Anschluss vorhanden ist, wird die idR nur gegen eine MMD getauscht und die Hausverteilung dann ggfs. noch zusätzlich richtig eingepegelt. Der Techniker hat alles notwendige im Auto - allerdings werden Kabel ausschließlich auf Putz oder in vorhandene Leerrohre verlegt.

(1)
Mehr anzeigen
sebli
Digitalisierer

Danke für Deine Mitternachtsmail ; )

 

Bekam diese Auflagen von meinem Vermieter:

»Dann bitte im Treppenhause unauffällig in den Ecken verlegen lassen, und zwar so, dass beim nächsten Anstrich diese Leitung unter  Putz gelegt werden kann. Vom Treppenhaus in die Wohnung kann ein (kleines!) Loch in das Holz der "Glaswand" gebohrt werden.«

 

Das wäre aber auch genau das, was der Techniker "maximal" machen würde, oder?

So dass kein Unheil im wahrsten Sinne ins Haus einzieht ...

Mehr anzeigen
sebli
Digitalisierer

PS: hab weder das bei mir vom Speicher heraushängende TV-Kabel jemals angeschlossen/benutzt, noch diese in meinem vorherigen Anhang gezeigte "zweilöchrige" Dose. 

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Ne, der Techniker verlegt es einfach. Wenn du solche "Auflagen" hast, wirst du entweder selbst Hand anlegen müssen oder darauf hoffen, das wirklich nur die Dose getauscht werden muss.

Mehr anzeigen
sebli
Digitalisierer

"einfach verlegen" heißt, dass er die Strippe irgendwie vom Keller ins 2. OG zieht – kann mir nicht vorstellen, dass dies in einem 60-er Jahre Haus so "einfach" geht –, dort aber ja an einer Dose endet = von außen nach innen durch die Wand geht, oder? 

 

Oder muss "das Kabel" (wie nennt sich denn dieses?) nicht zwingend an einer Dose enden, sondern kann auch direkt mit dem Router verbunden werden?

Wobei interessanterweise ja das Vodafone-Paket mitdem Kabelmodem/Router noch gar nicht geliefert wurde und morgen sicherlich auch nicht geliefert sein wird (DHL hatte es bereits für Dienstag angekündigt; nun geht gar nichts mehr (weiter)).

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Also wenn der Geräteversand stattgefunden hat, dann gibts normalerweise keinen Technikertermin. Wenn ein Techniker disponiert wurde, bringt der auch den Kabelrouter mit.

Und da bei euch ja eine Dose vorhanden ist, gibts auch ein Kabel von der Hausverteilung in eure Wohnung, insofern versteh ich das alles nicht so ganz. Für die Dose gibts einen Aufsteck-Adapter (der Push-on-Adapter), der aus einer vorhandenen 2-Loch-Dose eine MMD macht. Und der liegt eigentlich bei einem rückkanalfähig ausgebauten Objekt der Lieferung des Kabelrouters bei.

Mehr anzeigen
sebli
Digitalisierer

Hatte VF alias  UM vorab  gefrsgt,  wie es sich mit der mm-dose verhält, die ich bräuchte. Kurzerhand wurde ein technikertermin veranlasst - Router  hätte ich laut Paket Verfolgung bereits zuvor am Dienstag bekommen sollen. Vor wenigen Minuten wurde die am Di. auf Mittwoch / gestern verschobene Auslieferung ganz gelöscht...

Mehr anzeigen
sebli
Digitalisierer

Am Handy ist Tippen unsinnvoll... Entschuldigt die Tippfehler.

Doch nun am PC & mehr Zeit, denn der Technikereinsatz wurde von 8-12 auf 14-18 Uhr verschoben : (

 

Auch gibt nun DHL bei der Sendungsverfolgungs des Kabelmodems ...

– was befindet sich noch in dem "Erstlingspaket" von Vodafone zur Einrichtung von Red Internet & Phone 1000 Cable? –

... die auf Dienstag, danach auf Mittwoch dieser Woche zugesagte Auslieferung gänzlich ohne ein solches Datum an. Ich befürchte, dass auch dieses Paket seitens DHL verschlamppt wurde. Eine einfache Büchersendung ist zB verschollen.

 

Als ich den Vertrag abschloss, wusste ich natürlich, dass mir eine solche MM-Dose fehlt. Mich deshalb gewundert, wieso zB während der Vertragsabschließlung (online) keine derartige Angabe möglich war. Also den Support angeschrieben, der sich 1-2 Tage später gemeldet hat – als die Sendung zur üblichen Selbstmontage bereits unterwegs war. War überrascht, in der Antwort zu lesen, dass zugleich ein Technikertermin beantragt wurde, wg. dieser Installation.

Und so kam es nun zu dieser Situtation: ein nicht erkrankter Techniker soll mit etwas Glück Smiley (zwinkernd) nun am Nachmittag kommen, von der DHL-Sendung hingegen keine Spur bzw. der erstaunlich, da zumeist schnelle Twitter-Support von VF gibt mir eine Kontaktadresse, damit eine ganz offizielle Nachforschung über den Verbleib des Pakets gestartet werden kann.

 

Immerhin ermöglicht mir eine Zufallsentdeckung in Form von https://www.o2online.de/e-shop/tarif/netz/o2-testkarte , dass ich mangles Flatrate und mangels einer schnelleren Anbindung überhaupt ins Internet gelange und Home Office betreiben kann ...

... somit ran an die Arbeit ; ).

 

Möge wenigstens dieser Tag ein guter Tag werden. Oder zumindest gut enden.

 

 

 

 

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Dann bringt der Techniker dir deinen Kabelrouter auch mit, mach dir keine Sorgen. Die Dose wird getauscht, da wird höchstwahrscheinlich kein neues Kabel gezogen werden müssen, außer die Werte sind nicht in den Griff zu bekommen.

Das Paket kann durchaus auch zurückgefordert worden sein, so daß DHL das bereits an den Lagerdienstleister von Vodafone zurückgeschickt hat.

In dem Paket befindet sich ein Kabelrouter, die notwenigen Kabel zum Anschluss sowie (wenn das Objekt aka Haus als nicht umgerüstet geflaggt ist) ein Push-on-Adapter. Außerdem natürlich eine Kurzanleitung zur Inbetriebnahme des Kabelrouters.

(1)
Mehr anzeigen