Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mobilfunk: Einschränkungen mobile Daten 2G/3G/4G  Region Leipzig PLZ 04xxx....

Mobilfunk: Einschränkungen mobile Daten und Sprache 4G + VoLTE Region Ost Sachsen, Thüringen, südliches                             Sachsen-Anhalt, südliches Brandenburg

Self-Service: Vodafone-E-Mail Einloggen nicht möglich

Mobilfunk: Einschränkungen Telefonie/Daten 3G Düsseldorf, Duisburg, Meerbusch, Moers, Krefeld bis 10.07.2020

Behoben GigaTV Net: Aktuelle Einschränkungen überregional

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Kabelanschluss nötig für Internet?
Highlighted
Youngster

Habe mir Internet & Telefon 100 bestellt und gestern hat sich dann der Techniker bei mir gemeldet und meinte ich müsse noch zusätzlich 12,90€ mtl. zusätzlich zahlen weil ich einen Kabelanschluss bräuchte. Sowas steht aber nirgendwo während der bestellung und auch nicht in der Tarif-Übersicht als PDF. Fühle mich jetzt etwas verarscht, leider gibt es keinen anderen Anbieter der mir eine solche geschwindigkeit bieten könnte für meine Wohnung. Auch beim Adresse prüfen ist nix von einem Kabelanschluss die Rede.


 



Anm. Community-Team: Schlagworte und Kategorie für die bessere Zuordnung angepasst

Mehr anzeigen
28 Antworten 28
Highlighted
App-Professor
Ja, hast Du denn einen Anschluss im Keller oder am Haus von Kabel Deutschland (vorher Telekom)... nicht den vom Telefon, sondern den mit nem dicken Koaxialkabel? Das mit den 12,90€ monatlich kann nicht sein... entweder meint der, dass dort erst mal ein Anschluss installiert werden muss... das kostet aber einmalig viel mehr.... ich denke, der will Dir noch´n zusätzlichen Vertrag an die Backe kleben.... von wegen, lass Dich nicht drauf ein.... ich habe auch das Internet von KD und schaue TV über Satellit.
JUG/Ri
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Du brauchst keinen TVAnschluß (imSinne eines Vertrages).
Wenn du ohne TV bestellst ,wird ein sogenannter IPO-Filter verbaut.Damit kannst kein TV Gucken
Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker
Sollte das hausnetz nicht kdg gehören, kann es sein das du den kabelanschluss bei dem hausnetzbetreiber zahlen musst damit du überhaupt angeklemmt wirst. In dem fall werden keine ipo filter gesetzt.
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Roman R schrieb:
Sollte das hausnetz nicht kdg gehören, kann es sein das du den kabelanschluss bei dem hausnetzbetreiber zahlen musst damit du überhaupt angeklemmt wirst. In dem fall werden keine ipo filter gesetzt.

in dem Fall gibt es aber auch keine Rechnung für den Kabelanschluss von KD Smiley (fröhlich)
Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker
nein natürlich nicht in dem fall kommt ja auch ein techniker des hausnetzbetreibers der die installation vornimmt und hat den kabelanschlussvertrag mit. eigentlich sollte dies dann im vorhinein geklaert werden und ggf der bi storniert werden wenn wenn der kunde kein kabelanschluss wünscht.
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator
Hallo Florian Kloss,

grundsätzlich sind unsere Telefon und Internet Produkte alle ohne TV-Vertrag buchbar. Wenn du diesen nicht wünschst, musst du ihn nicht buchen. Wenn bei dir in den Nebenkosten der TV-Vertrag nicht enthalten ist, setzt der Techniker einen Sperrfilter für die TV-Signale und das Thema ist vom Tisch.

Viele Grüße
Thomas
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer
Thomas schrieb:
Hallo Florian Kloss,

grundsätzlich sind unsere Telefon und Internet Produkte alle ohne TV-Vertrag buchbar. Wenn du diesen nicht wünschst, musst du ihn nicht buchen. Wenn bei dir in den Nebenkosten der TV-Vertrag nicht enthalten ist, setzt der Techniker einen Sperrfilter für die TV-Signale und das Thema ist vom Tisch.

Viele Grüße
Thomas


Hallo Thomas,

sorry, dass ich diesen alten Beitrag nochmal für unseren, sehr ähnlichen Fall nutze: Wir haben vor drei Tagen einen Internetanschluss bei Kabel Deutschland für unsere Wohnung in Braunschweig bestellt. Heute hat jemand von der regionalen Kabel Deutschland-Tochtergesellschaft „Kabelcom Braunschweig“ angerufen. Er hat gesagt, ein Internetanschluss von Kabel Deutschland sei für uns nur möglich, wenn wir zusätzlich einen Vertag über Kabelfernsehen bei der Kabelcom Braunschweig abschließen. Wir möchten aber gar kein Kabelfernsehen, sondern nur den Kabel Deutschland-Internetanschluss nutzen.

Da ich deinen Beitrag hier bereits gelesen hatte, habe ich den Kabelcom Braunschweig-Mitarbeiter gebeten, einen solchen Sperrfilter zu setzen und den Auftrag ohne Fernsehen auszuführen. Er hat das abgelehnt und wollte keine Begründung (außer: uns gehört das Netz, wir entscheiden das so) nennen.

Was können wir machen um doch noch einen Kabel Deutschland-Internetanschluss ohne zusätzlichen Kabelfernsehen-Anschluss zu bekommen?

Viele Grüße
David & Robert
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Garnix,weil das Netz nicht KDG gehört.
Und wenn dass Beziehen von Produkten eines Drittanbieters nur unter der Voraussetzung eines Kabelanschlusses von Kabelcom Braunschweig möglich ist,so ist das Sache von denen.
Heißt also,vorher informieren,dann bestellen.
Und wenn Kabelcom Braunschweig dich abklemmt,bist im Zugzwang und Beschwerde bei KDG wird wohl ins Leere laufen
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer
teelmann schrieb:
Garnix,weil das Netz nicht KDG gehört.
Und wenn dass Beziehen von Produkten eines Drittanbieters nur unter der Voraussetzung eines Kabelanschlusses von Kabelcom Braunschweig möglich ist,so ist das Sache von denen.
Heißt also,vorher informieren,dann bestellen.
Und wenn Kabelcom Braunschweig dich abklemmt,bist im Zugzwang und Beschwerde bei KDG wird wohl ins Leere laufen


Hi Teelmann,

wie oben geschrieben haben wir uns zuvor informiert und beziehen uns daher auf Thomas' obigen Beitrag, in dem beschrieben ist, dass es eben auch ohne geht - dafür mit einem Sperrfilter. Genau das möchten wir.

Viele Grüße!

PS: Ich gehe davon aus, dass es nicht gewollt ist, dass eine regionale Gesellschaft von Kabel Deutschland das Zustandekommen von Verträgen vereitelt. Um das zu verhindern und Internet ohne Fernsehen über Kabel anzubieten, wurde wohl die Möglichkeit des Sperrfilters geschaffen, die wir nun nutzen möchten.
Mehr anzeigen