Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Kabel 50 Vertrag in 100 ohne Zustimmung geändert!!!
Akpower
Smart-Analyzer

So am 20.10.2021 wurde unser Kabel 50 Vertrag einfach ohne Zustimmung auf 100 hochgestuft, nach einem Anruf sagte man in der Hotline, dass das Ganze kostenlos ist und auch nur Vorteile für uns bringt, obwohl die 50 Leitung völlig ausreichen für uns waren. Ich habe mir weiter nichts dabei gedacht, jedoch paar Tage später habe ich bei MeinVodafone gemärkt, dass der Vertag sich durch die Änderung automatisch um 2 Jahre verlängert hat, obwohl wir nur noch 11 Monate im Vertrag gewesen wären. Sofort bei der Hotline angerufen und mich beschwert, die haben den Fehler zugegeben und wollten sich melden, das war jetzt vor über einem Monat, nichts ist passiert. Wie muss ich weiter vorgehen, muss ich einen Anwalt einschalten oder kann man das noch anders regeln?

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
AdlerAuge
Full Metal User

Nichts ist auf dieser Welt kostenlos und du hättest gleich einen schriftlichen Widerruf auslösen sollen, denn du bist sicher schriftlich darüber informiert wurden und hättest noch reagieren können.

 

Leider ist das was du erlebt hast, laut Forum hier kein Einzelfall, aber ob dir da noch ein MOD helfen kann, das kann ich dir nicht sagen, denn du hast ja schließlich einer Umstellung auf guten glauben zugestimmt.

Mehr anzeigen
Akpower
Smart-Analyzer
Ich habe solch einer Tarifumstellung aber nie zugestimmt und diese auch nicht beauftragt. Die Hotline sagte auf meine Anfrage, machen Sie sich keine Sorgen alles kostenlos, sie bezahlen nicht mehr als vorher. Doch die Vertragsverlängerung hat man mir verschwiegen. Da wir in der Zeit bis ca. 22.10 massive Störungen hatten und einige Mails angekommen sind, ist die Auftragsbestätigung für den 100 MBit Tarif übersehen worden. In der Hotline sagte man mir, nachdem ich den Vorfall geschildert habe, man werde sich um das Problem kümmern und meinen Widerruf annehmen, ich solle auf Nachricht warten. Das war vor über einem Monat, keine Nachricht und in der Hotline komme ich auch kaum durch.
Ich finde dies eine absolute Unverschämtheit und gezielte Kundenabzocke. Ich habe den Tarifwechsel nicht beauftragt und akzeptiere diesen deswegen auch nicht!

Was kann ich nun noch tun?

Grüße und Danke

 

 

Mehr anzeigen
CE38
SuperUser

@Akpower 

Du hast doch selber geschrieben, dass du am Telefon dem Tarifwechsel auf Red Internet & Phone 100 Cable zugestimmt hast.  Danach gab es die schriftliche Auftragsbestätigung, die du zeitnah überprüfen solltest. Wo soll die Grenze gezogen werden, welche Angaben dir am Telefon alle vorgelesen werden sollen ? Du hättest auch ein klares "Nein" zum Tarifwechsel am Telefon erklären können.

 

Das Vorlesen des "Kleingedruckten" würde Stunden dauern. Fakt ist, Du hast dem Tarifwechsel zugestimmt. Danach war es deine Aufgabe, die schriftliche Auftragsbestätigung gründlich zu lesen. Du hattest dann 14 Tage nach Erhalt der Widerrufsbelehrung Zeit, alles sorgfältig zu prüfen und ggf. den Tarifwechsel zu widerrufen.

 

Mehr anzeigen
Akpower
Smart-Analyzer

Ich habe dem Tarifwechsel nicht zugestimmt, der Tarifwechsel wurde gemacht und ich habe es dann erst in MeinVodafone gemerkt. Daraufhin habe ich angerufen und gefragt warum und die sagten mir es sei zu meinem Besten und ohne Mehrkosten aber das ich damit automatisch eine Vertragsverlängerung eingehe wurde mir verschwiegen.
Später habe ich wiederum in MeinVodafone den neuen frühesten Kündigungstermin gesehene und in der Hotline Widerspruch erhoben. Mann sagte das es geklärt werden wird und man sich bei mir meldet, jedoch nichts ist geschehen, ich denke die möchten es einfach aussitzen.
Warum wird so etwas getan, das ist schon xxx und man liest ständig über solche Missstände bei Vodafone. Es gibt bestimmt viele wie mich und man sollte was dagegen tun und nicht einfach das hinnehmen!
Ich hoffe hier auf bessere Vorschläge!

Mehr anzeigen
CE38
SuperUser

@Akpower 

Was ist mit der schriftlichen Auftragsbestätigung ?

Auch auf der monatlichen Rechnung wird ein Produktwechsel angezeigt. Eine regelmäßige Rechnungskontrolle gehoert zu den vertraglichen Pflichten. Alles nicht zeitnah kontrolliert ?

 

Mehr anzeigen