Antworten

Kündigungsfrist bei Umzug

[ Editiert ]

Liebe Community,

wir sind so langsam richtig genervt von Vodafone. Wir, meine Freundin und ich, ziehen kommenden Monat zusammen in eine neue Wohnung. Beide sind wir in der aktuellen Wohnung Kunden bei Vodafone/Kabel Deutschland, also mit 2 Verträgen. An der neuen Adresse (recht dörflich) ist leider keines unser böser bestehenden Produkte verfügbar, ich meine maximal wäre dort DSL 6.000 möglich. Aus diesem Grund kündigten wir unsere Verträge im Dezember zum 01.03.2019. Zu diesem Zeitpunkt nahmen wir an, die 3 monatige Sonder-Kündigungsfrist bei Umzug beginnt mit Eingang der Kündigung. Dies wurde von Vodafone dann recht schnell korrigiert, unter Bezugnahme auf das aktuelle TKG bestätigte man uns dann das Vertragsende zum 30.05.2019. Also unter Einhaltung der Frist von 3 Monaten ab Umzugstermin, nicht Kündigungstermin. Dies sehen wir so nicht ein, da der neue Mietbeginn nicht am 01.03. startet sondern am 01.02.2019. Eine Kopie des Mietvertrags wurde sinngemäß mit : „Haben wir zu den Akten gelegt, am Vertragsende ändert sich nichts!“ beantwortet.
Die Ummeldung beim Bürgeramt kann bekanntlich nicht im Voraus erfolgen, sodass wir auch dieses Schreiben erst im Laufe des Februar einreichen können.
Faktisch sollen wir nun für Februar bis Mai 2 Altverträge sowie den Vertrag des neuen Anbieters zahlen. An Vodafone zahlen wir insgesamt 200€ für 2 laufende Verträge, deren Leistung nicht genutzt werden kann.
Es ärgert uns sehr, dass man pauschal den erstgenannten Termin annimmt und den 31.05. als Vertragsende bestimmt, obwohl der 01.03. gar nicht der Umzugstermin ist.
Aus unserer Sicht könnte man bei Zusammenlegung der Haushalte zumindest einen der beiden Verträge vorzeitig beenden, das wäre kulant und kundenfreundlich. Aber davon hält Vodafone wohl nichts. Vermutlich wird das ohne Rechtsbeistand auch nichts mehr und wir müssen einfach draufzahlen. Schade!

 

Edit: bitte auf die korrekte Boardauswahl achten - von "Feedback" verschoben

Highlighted
Giga-Genie

Betreff: Kündigungsfrist bei Umzug

[ Editiert ]

Hi @sundance_pg,

die drei Monate beginnen ab Umzugstermin. Die wurde durch ein Gericht ebenfalls bereits festgestellt.
Nähere Infos findest du über die Forensuche.

 

Oder hier in diesem Thread zusammengefasst.

https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Telefon-TV-über-Kabel/Außerordentliche-Kündigung-wegen-Umzug/m...

Betreff: Kündigungsfrist bei Umzug

Hallo @sundance_pg,  in der Zusammenfassung hat @Mav1976 vollkommen recht. Dennoch kommt es auf den Einzelfall an. Hier in der community ist dazu aber keine Rechtsberatung erlaubt, das dürfen aus nachvollziehbaren Gründen nur die dazu befugten Personen/Organisationen.

Wäre ich betroffen, würde ich mich fragen, welchen Termin trägt der Vermieter in der Wohnungsgeberbeschreibung ein. Das ist ja dann auch der Termin, zu dem die Ummeldung erfolgt und der Lebensmittelpunkt verlegt wird.

In meinen Augen wäre das z.B. der Fall, wenn ich die alte Wohnung nur noch hätte, um dort Abschlußarbeiten etc. durchzuführen. Das wäre für mich ein Grund, auf den Fristbeginn 01.02. zu bestehen.

Etwas anderes ist es aber, wenn ich in der alten Wohnung noch ganz normal wohne und weiterlebe, der neue Mietvertrag halt schon zu dem Datum unterschrieben wurde, weil es anders nicht möglich war. Dann würde ich den Fristbeginn 01.03. schlucken und wäre froh, dass es den § 46 TKG gibt. Das war nicht immer so (2012) und bis zu diesem Datum war nach dem Urteil des BGH es vollkommen legitim, wenn der Anbieter die Gebühr bis Vertragsende wollte. Hier ein kleiner Überblick=> http://www.recht-alltaeglich.de/2012/07/neues-tkg-sonderkuendigungsrecht-des-telefonvertrags-bei-umz...

Royal-Techie

Betreff: Kündigungsfrist bei Umzug

Sei doch froh das ihr nur 3 monate weiter zahlen müsst statt bis ende des Vertrages. Wenn nur ein Mietvertrag ausreichen würde vorzeitig zu kündigen würden das sehr viele machen um am Ende immer die vergünstigten Tarife zu nutzen.

Den Termin zum ummelden hättet ihr ja auch auf den 1.2 legen können. Fakt ist aber die 3monate gelten ab ummeldebestatigung.