Internet, Telefon & TV über Kabel

Kündigung wurde ignoriert. Wurde der Fall an den Service weitegeleitet?
Netzwerkforscher

Hallo,

ich habe im Januar innerhalb der Frist gekündigt. Mehrfach wurde mir zugesichert, dass mit mir Kontakt aufgenommen wird. Das ist bis heute nicht erfolgt. Da ich Anlagen hatte, habe ich diese über WhatsApp versendet. Hier wurde mir von "Tobi" mitgeteleilt, dass das Thema an den Service weitegeleitet wurde. Ist das tatsächlich erfolgt?

 

Die Vertragslaufzeit wurde bereits ohne meine Zustimmung verlängert. Was soll ich machen?

 

Viele Grüße
Max

Mehr anzeigen
16 Antworten 16
Giga-Genie
Hast du eine Kündigungsbestatigung?
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Nein, da mir immer nur mitgeteilt wurde, dass sich ein Mitarbeiter mit mir in Verbindung setzt. Das bedeutet nun wohl Anwalt einschalten...?!

Mehr anzeigen
SuperUser

Da kann man nur hoffen, das du die Kündigung per Einschreiben oder sogar mit Rückantwort gemacht hast, damit du auch einen Nachweis hast. Sonst hilft dir auch ein Anwalt nicht viel weiter.

 

Und ganz ehrlich, wenn ich im Januar gekündigt hätte, hätte ich sicherlich keine 7 Monate gewartet, bis mir die Kündigung schriftlich bestätigt worden wäre, egal was mir ein Mitarbeiter auch zugesagt hatte.

 

Gruß Kurt

Anfragen über PN werden von mir nicht beantwortet!
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Passt zumindest zum restlichen Service...

Mehr anzeigen
SuperUser
Tobi ist ein automatischer Chat Agent, der Dir via WhatsApp geantwortet hat.

Wenn ich einen Vertrag kündige, sollte man sich schon mit den Kontaktwegen die man wählt im Klaren sein, was Nachweis und Rechtsverbindlichkeit betrifft.

Nichts desto trotz, zu wann war denn die Kündigungsfrist und zu wann sollte der Vertrag beendet werden?
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Passt zum restlichen Service ist wohl ironisch gemeint?

 

Nun das der Service nicht immer korrekt ist, sei mal dahingestellt, aber wenn ich Kündige, dann sollte man immer auf eine schriftliche Bestätigung bestehen, sonst ist man in der Beweispflicht.

 

Nun auch ich löste letztens eine Kündigung aus und ich habe explizit um eine schriftliche Bestätigung gebeten, die wie zu erwarten nicht eintraf, allerdings war ich leicht erstaunt, nachdem ich mich mit der Kundenhotline und deren Sprachcomputer auseinander setzen musste. Das Teil fragte was es für mich tun könnte und erstaunlicher weise reagierte es auf Kündigungsbestätigung und es sagte mir, das diese innerhalb von drei Tagen mir via Mail zugestellt würde. Dies geschah dann auch und ich war leicht verwundert, letztendlich aber voll zufrieden.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Da auf meine Mail mit der Kündigung ja schriftlich Bezug genommen wurde, sollte Vodafone meinen Willen zumindest mitbekommen haben. Will mich deswegen auch nicht streiten. Ist halt jetzt blöd gelaufen und war wohl auch nicht mit Nachdruck hinterher, da ein 1Mbit/s DSL-Anschluss eigentlich auch keine Option ist, zumindest wenn die 200Mbit/s funktionieren.

 

Eigentlich hätte nur gerne den Zustand zwischen März bis etwa Oktober 2018 zurück:
da hat nach gut fünf Monaten am (damals neu verlegten) Glasfaseranschluss tatsächlich sowohl Telefon als auch Internet funktioniert. Seitdem ist abwechselnd das Internet langsam oder die Telefonverbindung fällt aus (meist bei Gesprächen >5min), oder wir sind nicht erreichbar. Bisher Fritzbox 4x getauscht, AVM Dect Repeater 2x getauscht (direkt via AVM), 1x C5-Telefone (auch über AVM) getauscht. Einmal war auch ein Techniker da zum Jahreswechel, der dann meinte, bei dem Problem kann er nichts machen. Mal war die Firmare schuld (6.87, die 7.01, die alles besser machen sollte, wurde noch nicht verteilt), Mal nicht die Fritzbox...

 

Habe extra die FB von Vodafone gemietet, muss es jetzt vielleicht doch einmal mit einer eigenen probieren. Wollte auch schon die Rufnummer zu einem anderen VoIP-Anbieter portieren und nur Internet über Vodafone beziehen. Jetzt muss ich halt wieder ein Jahr warten.

 

@seelo2010:
Das mit "Tobi" bezog sich nur auf meine (vor-)gestrige Nachfrage an Vodafone, weil ich da zunächst eine Mail an den Support geschickt habe. Da die beigefügten Bilder nicht lesbar seien, habe ich diese noch einmal per Whatsapp geschickt. Am Ende meinte "Tobi", er leitet das an den Support weiter, aber da ich im Kundenportal kein Ticket sehe, hat das wohl nicht funktioniert.

 

Viele Grüße
Max

Mehr anzeigen
Moderator

Hi maxkr,

 

ich habe keine Kündigung vom Januar vorliegen. Aus dem Januar haben wir von Dir nur eine Nachricht von Dir und die bezieht sich auf Probleme beim Telefonieren.

 

Deswegen hast Du auch nie eine Kündigungsbestätigung erhalten.

 

Gruß

Stephan

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo Stephan,

 

wenn du eure Antwort vom 21.1.2019 7:09 Uhr mit dem Betreff: "RESmiley (Zunge)ersönliche Daten & AGB - Kündigung - Internet & Telefon [T201901170B88S010Z61641722]" meinst, kann ich das ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen. Zumal ich ja extra das Kontaktformular benutzt habe...

 

Darauf Bezug nehme ich auch nocht einmal unter "Sonstiges Thema [T20190508002AS010Z62834159]" vom 08.05.2019, 21:54 Uhr.

 

Aber wie schon gesagt, bin ich an einer funktionierenden Lösung mehr als an der Kündigung interessiert. Aber jetzt wird es wieder heißen, hättest du halt rechtzeitig gekündigt...

 

Viele Grüße

Max

Mehr anzeigen