Internet, Telefon & TV über Kabel

Kündigung, keine Rücksendung, falsche Adresse, Inkasso etc.
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Moin Moin,

 

ich hätte da mal eine Frage, wie es jetzt weiter geht bzw. wie ich mich verhalten kann und / oder soll... Um den korrekten Sachverhalt aufzuklären, muss ich allerdings ein wenig weiter ausholen:

 

Alles fing damit an, dass ich mein Kabelanschluss bei Vodafone abgeschlossen habe und die Zusendung der Mietgeräte auch ohne Probleme geklappt hat und alles lief soweit Reibungslos und ich war wirklich sehr zufrieden. Dann wollte ich mich Online anmelden, Anmeldedaten, Kundennummer etc. alles eingegeben aber niemals eine Bestätigungsmail bekommen, warum auch immer? Auch der telefonische Kundendienst konnte oder wollte mir nicht so recht weiterhelfen... Und dann gab es einen Monat wo die Gebühr nicht ordnungsgemäß abgebucht wurde, ich hatte leider keine Möglichkeit online in meine Rechnung zuzugreifen und wieder hat der telefonische Kundendienst nicht helfen können. Wusste mir auch nicht wirklich dahingehend zu helfen und dachte mir, es wäre möglich, dass Vodafone nochmal abbucht. Dies war nicht der Fall. Und so kam es das die Rechnung nicht bezahlt wurde und "ich" von Vodafone angeschrieben wurde. Allerdings hat Vodafone in dem Moment meine Adresse durcheinander gebracht und einen anderen Wohnsitz (von meinen Eltern) in Ihr System geschoben ohne diesen jemals in Verbindung mit mir bekannt gegeben bekommen zu haben... So ging es denn weiter immer und immer wieder wurde mein Name mit der Adresse meiner Eltern angeschrieben, von Vodafone, vom Inkasso-Büro, und dann sogar vom Amtsgericht in Form eines Mahnbescheids... Dadurch sind mir einfach Kosten entstanden, das ist einfach Fakt. Der Reciever wurde mir dann natürlich auch noch in Rechnung gestellt, auch Mahnbescheid und zustätzliche Kosten...Ich finde der Fehler ist in dem Fall nicht auf meiner Seite...

 

Die Frage ist, kann ich noch mit einer Gutschrift rechnen, wenn ich den Reciever zurückschicke? Wie hoch ist die Gutschrift? Kann ich für die Entstandenen Kosten eine Entschädigung erwarten...? Bin sehr sehr ratlos und brauche einmal rat... Vielen Dank.

 

 

Edit: @mt28  Beitrag in das richtige Board verschoben.

 

 

 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Moderatorin

Hallo mt28,

 

wie Tina schon schrieb, der Zug ist abgefahren. Da alles bereits beim Inkassobüro liegt, dürfen auch keine Ausbuchungen oder Gutschriften mehr erstellt werden. Auch nicht für eingegangene Endgeräte.

 

Bitte setze Dich mit dem Inkassobüro in Verbindung. Wir können hier nichts für Dich tun.

 

Grüße

Grit

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !



Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
12 Antworten 12
SuperUser

Wenn das alles schon beim Inkassobüro ist, dann wird dir hier keiner mehr weiterhelfen können.

 

Gruß Kurt

Anfragen über PN werden von mir nicht beantwortet!
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Die Sachen sind ja inzwischen alle durch den Mahnbescheid bescheid und beglichen. Die Frage kann ich eine Entschädigung von Vodafone erwarten? Bekomm ich trotzdem eine Gutschrift für einen Reciever (der inzwischen ja mir gehört) wenn ich ihn zurückschicke???

Mehr anzeigen
SuperUser

Da die Sache alles über das Inkassobüro gelaufen und abgeschlossen ist, wirst du von VF nichts mehr bekommen.

 

Gruß Kurt

Anfragen über PN werden von mir nicht beantwortet!
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Nicht mal für den Reciever? Ich mein ich kann damit ja nicht mal was anfangen im Moment... bzw. niemand kann was damit anfangen, warum sollte VF den denn dann nicht zurück nehmen bzw. mir eine Gutschrift erstellen... Auf jedenfall schon einmal vielen Dank für deine Antwort... vlt. bekomm ich ja auch noch eine offizielle Stellungnahme... weil nach wie vor sind bei VF Fehler gemacht worden, durch die ich erhebliche Mehrkosten zahlen musste...

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Melden sich hier denn auch Mitarbeiter von Vodafone direkt und beziehen Stellung zum Sachverhalt, weiß das jemand??

Mehr anzeigen
SuperUser

Ja die melden sich hier von selber.

 

Gruß Kurt

Anfragen über PN werden von mir nicht beantwortet!
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Und wie lange dauert das in der Regel? Also bis sich da jemand meldet, der nicht nur von eventualitäten ausgeht sondern Fakten schaffen kann?

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo mt28,

 

klingt sehr ärgerlich. Ohne um den Brei zu schreiben: Leider ist der Zug bereits abgefahren. Wir können Dir leider nicht helfen. Dein Ansprechpartner ist das Inkassobüro.

 

Beste Grüße

Tina

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Tina,

 

vielen Dank für deine Antwort. Hilft ja leider alles nichts... Kann man nichts machen, hoffen wir einfach mal, dass das in Zukunft nicht mehr passiert. Wie sieht es denn aber mit der Giga TV 4K Box aus. Habe diese zwar schon bezahlt, nun aber doch noch eingeschickt. Kann ich hier eine Gutschrift erwarten oder was passiert mit dem eingesandten Reciever. Retourennummer und alles habe ich und das Paket ist auch gerade auf dem Weg zu euch...?

Mehr anzeigen