Antworten
SuperUser

Betreff: Immernoch Packet Lost & keine Lösung

Ich will es nicht ausschließen daß es am "Puma-Bug" liegt, aber eigentlich sind alle Diskussionen bezüglich der Thematik bei der 6490 im Sand verlaufen.

Um es kurz zu machen, es gab viel gebrülle und geteste von einer größeren Anzahl an Usern in unterschiedlichen Foren, wo eigentlich nie ein Nachweis erbracht werden konnte das dieser Bug überhaupt in der von AVM umgesetzten Implementierung relevant ist.

Hinzu kommt, dass zwischen 2016 und 2019 einige FW Anpassungen sowohl von Intel wie auch AVM eingeflossen sind.
SuperUser

Betreff: Immernoch Packet Lost & keine Lösung

PS: Ansonsten wäre die 6360 eine Fritzbox welche definitiv NICHT vom Puma6-Bug betroffen ist.
Digitalisierer

Betreff: Immernoch Packet Lost & keine Lösung

Ich kann es nicht sagen, die 6430 hatte es auch gehabt, dann muss es was anderes sein.

 

Hab jetzt Arris im Bridge erneut mit meiner 7390 & mal schauen wie sich der Arris nun verhält.

SuperUser

Betreff: Immernoch Packet Lost & keine Lösung

Ich habe nicht die 6430 gemeint, sondern die 6360...
Digitalisierer

Betreff: Immernoch Packet Lost & keine Lösung

Naja scheint schon älter zu sein & nur noch gebraucht zu existieren, außerdem scheinbar Unitymedia only wie ich lese, naja mal schauen ob Vodafone noch paar Ideen hat oder ander User zur Thematik.

Digitalisierer

Betreff: Immernoch Packet Lost & keine Lösung

[ Editiert ]

Ich hab mir mitlerweile paar Gedanken gemacht zu einer einigermaßen guten Lösung, & bin auf das Ding hier gestoßen Link

 

Ich werde EdgeRouter X mal testen, ein Switch als Router & WAN fähig, laut dem Forum, gab es bereits Kunden die das Gerät verwenden im Bridge Modus. Die Ergebnisse von anderen Kabel Kunden z.B. Unitymedia waren bisher zufriedenstellend. 

 

Ich würde meine Erfahrung gerne weiter in diesem Thread teilen, da sicherlich auch andere die auf Business fahrem, evtl. im Konflkt sein könnten mit solch argen Problemen.

Moderator

Re: Immernoch Packet Lost & keine Lösung

Hey,

 

klar, immer her damit, die Chance das es jemandem ähnlich ergeht besteht Smiley (zwinkernd)

 

LG

 

Tobias

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Digitalisierer

Re: Immernoch Packet Lost & keine Lösung

[ Editiert ]

Ich hab jetzt das kleine Wunderding im Einsatz, eben für fortgeschrittene Anwender geeignet, Installation ging easy einfach WAN Port angeben und suchen lassen im Bridge Modus, easy halt wie bei jeden anderen Router auch, dann alle Ports auf IP vom Pi, der schlussendlich alles forwarded.

 

Kurzes Fazit

Bisher war der Ping ok, kein Packetlost oder irgendwelche high Ping Geschichten hab aber auch, was bei vielen Geräten so garnicht gescheit geht den QoS konfiguriert, der nicht die kompletten Mbits auf Anschlag gibt, sondern Reserven lässt. Ein Download von nem anderen Standort hat bisher den Ping bei Cloudflare DNS 1.1.1.1 bei 18-20ms gehalten, ohne Probleme.

 

Ich beobachte das mal & wenn das alles jetzt stabil läuft wäre es eine klare Empfehlung mit dem Arris & EdgeRouter X eine sinvolle Businesslösung zu realisieren. 

Speedtest btw. hat die vollen 500Mbits geschafft, für 48€ eine Wunderwaffe.

https://www.amazon.de/gp/product/B011N1IT2A/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01_s01?ie=UTF8&psc=1

Moderatorin

Re: Immernoch Packet Lost & keine Lösung

Hallo DoM1niCTV,

 

das klingt doch super!

 

Wenn es so bleibt, dann hat es sich für Dich jedenfalls gelohnt Smiley (fröhlich)

 

Viele Grüße, Manu

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.