Antworten
Smart-Analyzer
Akzeptierte Lösung

Ihr Vodafone-Auftrag XXX

[ Editiert ]

Das hat meine Frau geschickt und dann die Antwort:

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

der u.a. Auftrag ist mir unbekannt, ebenso wie die Kundennummer. Da ich diesen Auftrag zu keiner Zeit getätigt habe, bitte ich um sofortige Stornierung und Löschung meiner Daten.

Da dies bereits die dritte Auftragsbestätigung mit einer ebenfalls dritten unterschiedlich lautenden Kundennummer ist, werde ich bei nicht erfolgter sofortiger Stornierung einen Anwalt einschalten, da dies Missbrauch meiner persönlichen Daten ist und ein meinerseits nicht erteilter Auftrag xxx ist.

 

ANTWORT

vielen Dank für Ihre E-Mail.

 

Schade, dass Sie Ihren Vertrag widerrufen möchten.

Wichtig: Wir stimmen Ihrem Widerruf nicht zu. Denn Sie haben nur bei bestimmten Verträgen ein Widerrufsrecht.

Wann ist das so?

- Bei Verträgen, die Sie auf Messen oder an der Haustür abgeschlossen haben.
- Bei Verträgen, die Sie am Telefon abgeschlossen haben.
- Bei Verträgen, die Sie online abgeschlossen haben.

Wenn Sie einen Vertrag in einem unserer Shops unterschreiben, gilt das Widerrufsrecht nicht.

Ich hoffe, dass Sie Ihren neuen Vertrag trotzdem nutzen können.

 

Edit: @tombi2312 ich habe die Auftragsnummer entfernt. Sowas hat nichts im Forum zu suchen. 


Akzeptierte Lösungen
Moderator

Betreff: Ihr Vodafone-Auftrag XXX

Hey @tombi2312,

 

das ist natürlich ärgerlich. Smiley (traurig)

 

Theoretisch haben meine Kollegen Recht. Der Vertrag wurde in einem Vodafone Shop abgeschlossen/eingetragen. In Shops hat man an sich kein Widerrufsrecht. Daher die Ablehnung. Leider ging man nicht wirklich auf die Darstellung Deiner Frau ein. Dafür entschuldige ich mich. Verlegener Smiley

 

Ich hab den Vertrag storniert. Die Bestätigung müsste in nächster Zeit per Mail ankommen. 

 

Damit ich einen Zusammenhang zwischen den einzelnen Verträgen herstellen kann, wäre es super, wenn Du mir die anderen Kundennummern/Auftragsnummern per PN schickst. So kann ich weiter recherchieren und den Vorfall intern weitergeben.

 

Beste Grüße,

Norman

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf


Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Host-Legende

Betreff: Ihr Vodafone-Auftrag XXX

@tombi2312 Gab es denn bei den vorhergehenden Vorfällen auch diese Antwort? Hattet Ihr in jüngster Zeit irgendeinen Kontakt mit VF, z.B. Störungsmeldung, Vertragsänderung o.ä.?

Ich denke, dass wir Kunden hier wenig machen können, sondern ein Mod sich die Daten mal ansehen sollte.

Bis dahin ein link, der zeigt, dass du nicht alleine bist mit diesem Problem:

https://www.vzhh.de/themen/einkauf-reise-freizeit/vodafone-kabel-deutschland-bestellung-bestaetigt-o...

 

Smart-Analyzer

Betreff: Ihr Vodafone-Auftrag XXX

Danke für die Antwort,nein es gab überhaupt kein kontakt mit Vodafone,weder Telefon oder schriftlich.Das ist schon eine *Unverschämtheit* das einfach irgendwelche verträge gemacht werden ohne einwilligung .

Highlighted
Host-Legende

Betreff: Ihr Vodafone-Auftrag XXX

Also wenn es überhaupt keinen Kontakt gab, vermute ich eigentlich eher irgendeinen Fehler und keinen Fall, wie in dem Urteil.

Was mich stuitzig macht, ist die Begründung, warum der Widerruf nicht akzeptiert wird. Das liest sich nämlich so, als wäre der Vertrag in einem shop geschlossen worden, wo es ja kein Widerrufsrecht gibt.

Ganz abgesehen von der Tatsache, etwas was nicht existiert (Vertrag) kann auch nicht widerrufen werden.

Fakt ist jedenfalls Vodafone muss das Vorliegen eines Vertrags beweisen.

Moderator

Betreff: Ihr Vodafone-Auftrag XXX

Hey @tombi2312,

 

das ist natürlich ärgerlich. Smiley (traurig)

 

Theoretisch haben meine Kollegen Recht. Der Vertrag wurde in einem Vodafone Shop abgeschlossen/eingetragen. In Shops hat man an sich kein Widerrufsrecht. Daher die Ablehnung. Leider ging man nicht wirklich auf die Darstellung Deiner Frau ein. Dafür entschuldige ich mich. Verlegener Smiley

 

Ich hab den Vertrag storniert. Die Bestätigung müsste in nächster Zeit per Mail ankommen. 

 

Damit ich einen Zusammenhang zwischen den einzelnen Verträgen herstellen kann, wäre es super, wenn Du mir die anderen Kundennummern/Auftragsnummern per PN schickst. So kann ich weiter recherchieren und den Vorfall intern weitergeben.

 

Beste Grüße,

Norman

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf


Host-Legende

Betreff: Ihr Vodafone-Auftrag XXX

@tombi2312 Ihr habt einen Vertrag im shop abgeschlossen? Bei welcher Gelegenheit denn?

Und Norman hat den gleich storniert? Alles sehr merkwürdig finde ich.

Betreff: Ihr Vodafone-Auftrag XXX


@Díaz_de_Vivar  schrieb:

Und Norman hat den gleich storniert? Alles sehr merkwürdig finde ich.


Dritte mal - es gab eine Auftragsnummer die du nicht mehr siehst Smiley (zwinkernd)  - ein bisserl Detektivarbeit und er hat einen roten Faden gefunden Smiley (zwinkernd) 

Moderator

Betreff: Ihr Vodafone-Auftrag XXX

@Díaz_de_Vivar Ja, ich habe ihn storniert. Das kommt Dir vielleicht merkwürdig vor, aber es hat schon seine Richtigkeit. Falls Du hier auf Deinen verlinken Beitrag anspielen möchtest -> Der hat damit nichts zu tun. Das kann ich Dir versichern. Nun leg Dich wieder schlafen und lass mich meinen Job machen. Danke Dir. Smiley (zwinkernd) 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf


Betreff: Ihr Vodafone-Auftrag XXX


@Norman  schrieb:

Nun leg Dich wieder schlafen und lass mich meinen Job machen. Danke Dir. Smiley (zwinkernd) 


Smiley (überglücklich)  

Wenn ein unordentlicher Schreibtisch für einen unordentlichen Verstand steht,
wofür steht dann ein leerer Schreibtisch?

Ich sage schon mal Danke für dein "Danke" Smiley (fröhlich)
Host-Legende

Betreff: Ihr Vodafone-Auftrag XXX

[ Editiert ]

@Norman  schrieb:

Falls Du hier auf Deinen verlinken Beitrag anspielen möchtest -> Der hat damit nichts zu tun. 


Nichts anderes habe ich geschrieben: "Also wenn es überhaupt keinen Kontakt gab, vermute ich eigentlich eher irgendeinen Fehler und keinen Fall, wie in dem Urteil."

 

@MasterScorp1982 Natürlich ist es nicht schwer, den "roten Faden zu finden". Nur hieß es in derartigen Fällen immer, "da musst du dich an den shop wenden". Jetzt plötzlich hießt es, der Vertrag wäre in einem shop abgeschlossen/eingetragen worden, und er wird hier gleich storniert. Ich vermute mal, es gab nicht mal einen Vertrag im rechtlichen Sinn. Schon etwas seltsam finde ich. 

 

@Poweruser666 Dein Beitrag verletzt mich zutiefst. Man hat mich als Superuser Knall auf Fall mit einem Fußtritt rausgeworfen, weil ich "Anti-Vodafone-Beiträge" schrieb, aber als gewöhnlicher user sollte dies schon erlaubt sein. Und dass VF (nicht als einziger Provider) Probleme mit "seltsamen" Vertragsabschlüssen hat, ist spätestens seit dem Urteil des LG München vom 09.08.18 öffentlich bekannt. Und ich bin mir sicher, dass die Verbraucherzentrale nicht wegen einiger weniger Beschwerden Vodafone zuerst abmahnt und dann auch noch eine Verhandlung in die Wege leitet.