Menu Toggle

Einschränkung: Vodafone/Arcor-Mail

Leider kommt es zu Einschränkungen bei unserem E-Mail Dienst. Ihr könnt Euch einloggen, aber die Postfächer nicht öffnen. Auch der Abruf via IMAP/POP3 ist aktuell eingeschränkt. Mails gehen nicht verloren und werden nach Ende der Störung zugestellt. Wir geben unser Bestes, damit Ihr schnell wieder Zugriff habt. Wir halten Euch auf dem Laufenden. Klickt dazu einfach oben auf die Überschrift. Entschuldigt die Unannehmlichkeiten.

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Ich warte auf mein Geld
Forum-Checker


Sehr geehrte Damen und Herren,

leider ist ihre Instanz nun mein letzter Weg zur Kontaktaufnahme zu Vodafone Deutschland, sollte ich nun auch hier auf taube Ohren stoßen wird mein nächster Weg zum Anwalt gehen.

Seit 12.01.2019 ist mein Vertrag bei Vodafone/Kabel Deutschland gekündigt. Grund hierfür ist, dass Kabel Deutschland den Vertrag aufgrund meiner Insolvenz mein Vertrag nicht mehr verlängert wurde.

Seitdem warte ich auf die Rückzahlung meines Guthabens in Höhe von 96,01€, welches ich in den letzten Monaten bei ihnen angesammelt habe durch Mehrzahlung.

Ich rufe mehrmals monatlich an, oft leider auch mehrfach täglich, da der Support und Service der Hotline nicht funktioniert.

Im Dezember teilt man mir mit, dass ich mein Guthaben auf mein Konto zurück bekäme, als im Januar noch nichts auf meinem Konto aufzuweisen war rief ich das erste mal an beim Abgleich der Kontodaten fiel auf, dass Vodafone ein Konto zur Rückbuchung nutzte, welches schon seit über einem Jahr nicht mehr aktiv ist.
Also war der Mitarbeiter so freundlich und trug die richtigen Kontodaten ein mit dem Versprechen es sei innerhalb von 14 Tagen auf meinem Konto.
Nach 14 Tagen war noch immer kein Guthaben verbucht. Ich rief wieder an und eine weiterer Mitarbeiter teilt mir mit großer Entschuldigung mit, dass ein Fehler aufgetreten sein muss und nun das Geld spätestens von 5 Tagen auf meinem Konto sei.
Natürlich war wie zu erwarten nach 5 Tagen kein Guthaben auf meinem Konto.
Ein erneuter Anruf war von Nöten, in dem mir das erste mal ein Mitarbeiter mitteilt, dass eine Rückbuchung nicht mitten im Monat nicht möglich sei, da Vodafone ein Zahlungszyklus habe und sie nur das Geld für den nächsten Monat anweisen könne. D.h. Sie versprach mir nun, dass das Guthaben zum 15.02.2019 auf meinem Konto sei.

Ich wartete geduldig auf die ausstehende Zahlung. Am 17.02.2019 war noch immer kein Geld auf meinem Konto. Seither bin ich sehr sauer und enttäuscht über die vielen Lügereien am Telefon ihrer Mitarbeiter.
Mein Geld ist heute noch immer nicht auf meinem Konto. Die Kontodaten vergleiche ich bei jedem Anruf und sie stimmen überein, aber angeblich ist das Geld jedes mal angewiesen und geht auf mein Konto, wenn es dann soweit ist heißt es, dass Geld kam zurück es müsse an meinem Konto oder meiner Bank liegen. Auf Rücksprache mit meiner Bank sei bisher noch weder versucht Geld auf mein jetziges Konto noch auf mein früheres Konto zu überweisen.


Mitarbeiten diskutieren mit mir, warum ich denn überhaupt eine Überzahlung habe, ich werde in endlose Warteschleifen gesetzt, um den Bewertungen von mir aus dem Weg zu gehen, ich werde an andere Abteilungen wahllos weitergeleitet, minutenlang auf Stumm gestellt in der Hoffnung ich lege auf. Mitarbeiter geben falsche Aussagen dass mein Geld innerhalb weniger Tage auf meinem Konto sein wird.

Ich war jahrelanger zufriedener Kunde von Vodafone, habe euch an Freunde und Familie empfohlen, doch seit dem Zusammenschluss von Vodafone und Kabel Deutschland ist der Support unerträglich schlecht geworden.

Ich fordere Sie nun auf den Sachverhalt bis zum 16.04.2019 zu klären und ich erwarte ebenso eine Entschädigung.
Sollte dies nicht geschehen werde ich wie zu beginn schon erwähnt rechtliche Schritten einleiten.

Bis dahin wünsche ich einen schönen Tag.


Mit freundlichen Grüßen



Oliver Jeque
Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Host-Legende

Hallo @CROSSFIT , deine Verärgerung ist absolut verständlich. Man überlege mal, welche Schritte VF unternommen hätte, wäre eine Forderung seit drei Monaten offen. Vermutlich längst Abgabe an ein Inkassobüro.

Nur ein Hinweis: Fristsetzungen in dieser community entfalten keinerlei Rechtswirkung, aber ich denke, ein Mod kann bis zum genannten Termin Licht ins Dunkel bringen. 

Was eine Entschädigung angeht, stellt sich die Frage, welcher nachweisbare Schaden denn entstanden ist. Ich fürchte, da wird (auch aus Kulanz) vermutlich nichts draus.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo CROSSFIT,

 

ich schaue mir das Ganze gerne an, für eine Fristsetzung bist Du hier aber auf dem falschen Kanal unterwegs. Du solltest Dir jetzt also überlegen, ob Du Dich woanders hinwenden möchtest oder ich mir das anschauen soll, ohne Fristsetzung. Gleich vorab, ich kann Vorgänge im System nicht beschleunigen. Allerdings kann ich schauen, ob alles in die Wege geleitet wurde oder dies selbst tun.

 

Grüße

Grit

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !



Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen