Menu Toggle

Einschränkung Mobile Telefonie und Daten 2G/3G/4G PLZ 0309x, 03205, 0322x, 03246, 1590x-1592x

Es kommt zu Einschränkungen bei der Mobilen Telefonie und Daten 2G/3G/4G im PLZ-Gebiet 0309x, 03205, 0322x, 03246, 1590x-1592x, Burg Spreew, Calau, Crinitz, Gollmitz, Laasow, Lübbenau, Terpt, Vetschau, Zinnitz.

Wir melden uns, sobald uns Neuigkeiten dazu vorliegen.

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Freischaltung der Telefonnummern und Probleme, Probleme, Probleme
GELÖST
Gehe zu Lösung
Netz-Profi

@quattroemi  schrieb:

Was passiert wenn ich den nach der Aktivierung der Telefonnummern den Router wieder zurücksende und weiterhin meinen Router benutze? Werden wieder die 4 Telefonnummern deaktiviert?


Sobald du die Homebox-Option wieder kündigst, sind die Rufnummern weg. Wenn du Pech hast sogar Rufnummern 4-6, da dir wie gesagt eigentlich nur 3 Rufnummern laut AGB zustehen ohne Homebox-Option. Es gibt genug Kunden, die nach Kündigung kontaktiert wurden, welche 3 Rufnummern sie behalten wollen. Du kannst dich mit 6 Rufnummern ohne Homebox-Option trotz der desaströsen Fehlberatung eigentlich "glücklich" schätzen.


@quattroemi  schrieb:

Also, wie bekomme ich ohne 7€ monatlich zahlen zu müssen meine 10 Telefonnummern?
Bzw. welche günstigste Alternative hätte ich noch?


Das geht nur, indem du Rufnummern 7-10 von Vodafone z.B. nach Sipgate wegportierst und dann diese zu deiner freien 6591 zusätzlich zu den von Vodafone bereitgestellten Rufnummern 1-6 manuell hinzufügst.

@andreasabaad  schrieb:

Und dass ist nun einmal der Standard Kabelrouter, der unterstützt technisch nur maximal 6 Rufnummern.


Welcher Standard-Kabelrouter von Vodafone unterstützt denn 6 Rufnummern? Mit dem Arris TG3442DE lassen sich maximal 3 Rufnummern verwalten.

 

 

 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Als ich meine Fritzbox im Bridgemodus hatte, die an dem Arris TG3442DE angeschlossen war konnte ich 6 Telefonnummern verwalten (3 Telefonnummern pro Leitung)  das konnte ich im Kundenportal sehen und nach belieben Einstellen. Deswegen war die Idee von dem einen Servicemitarbeiter gar nicht mal so verkehrt fand ich, da Arris eigentlich nur eine Leitung meines Wissens hat. Vielleicht ist das doch möglich auch die 10 Telefonnummern zu aktivieren?  Zumindest hat er mit der Technikabteilung das so abgesprochen. Also nochmal: ich sollte nach seiner Aussage meine Fritzbox 30 Minuten im Bridgemodus laufen lassen an dem Arris Modem und die Technik sollte die Telefonnummern aktivieren, aber nach 90 Min brachte das keinen Erfolg und der Mitarbeiter hat sich nicht mehr gemeldet, vielleicht ist nur bei der Aktivierung was schief gelaufen. Bei meinem erneuten Anruf hatte ich natürlich wieder jemanden an der Leitung, der nach meinem Eindruck gar nichts von der Technik was Vodafon anbietet versteht.

 

Mehr anzeigen
Netz-Profi

Mir wurde von einem Hotline-Mitarbeiter versprochen, dass nach dem Wechsel von I&P 500 mit Homebox-Option auf I&P 1000 ohne Homebox-Option alle Rufnummern erhalten bleiben bei eigenem Endgerät, denn der Kabelrouter kann nur 3 verwalten (das ist richtig). Obwohl diese Person schon deutlich mehr Wissen hatte als die Durchschnittsperson an der Hotline, lag auch diese falsch, da eben doch nur 6, nicht alle 7 Rufnummern mitgenommen werden konnten.

 

Schau mal in den Anhang, der Screenshot zeigt eigentlich deutlich (auch wenn es einen Fehler bei dem genannten Fritz!Box Modell gibt), dass ohne Homebox-Option systemtechnisch maximal 6 Rufnummern möglich sind.

 

Wenn hier @Lars also nicht magische Kräfte hat, kannst du dir 10 Rufnummern ohne Homebox-Option abschminken. Alternative Rufnummer 7-10 nach Sipgate zu portieren, habe ich dir bereits genannt.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Also welche günstigste Möglichkeit habe ich?

Homebox 6490 für 4,99€ monatlich ? Wie kann ich also Vodafon klar machen, dass ich die blöde Homebox 6490 nur brauche  um meine 10 Telefonnummern  zu aktivieren und trotzdem 1000er Leitung behalten möchte. Die 6490 verschwinden dann gleich im Schrank, da ich weiter meinen 6591 Router nutzen möchte.

Mehr anzeigen
Netz-Profi

Die günstigste Möglichkeit ist Rufnummer 7-10 wegzuportieren. @Lars hat dir bereits mitgeteilt, dass I&P 1000 mit 6490 prozesstechnisch nicht buchbar ist, auch nicht mit Umweg über I&P 500. Selbst wenn, 4,99€/Monat nur für vier Telefonnummern, da kommst du mit Sipgate deutlich günstiger weg.

 

Also entweder:

  1.  Auf I&P 500 zurückstufen lassen mit Zubuchen der Homebox-Option.
  2. Auf Verfügbarkeit der 6591 für 6,99€/Monat warten und zum I&P 1000 hinzubuchen.
  3. Rufnummer 7-10 wegportieren

Persönlich kann ich dir nur sagen, entscheide dich nicht für Option 1 & 2. Du hast die Homebox-Option dann als Klotz am Bein und wirst sie nur schwer wieder los ohne Rufnummer 4-10 zu verlieren, bzw. das Risiko, dass du eine Falschaussage von der Hotline bekommst zu diesem Thema ist immens. Ich bin sehr sehr froh, dass ich endlich nach mehreren Jahren die Homebox-Option los bin und es dennoch 6 Rufnummern überlebt haben. Denn wir haben das Geld für diese Option auch quasi in den Wind geschossen mit Benutzung eines eigenen Endgeräts. Die kastrierten Fritz!Boxen mit verzögerten Updates sind einfach grausig. Da muss man bereits ein Drittanbieter-Tool (FB-Editor) nutzen, um überhaupt den DNS-Server ändern zu können

 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Maximilianoe  schrieb:
Welcher Standard-Kabelrouter von Vodafone unterstützt denn 6 Rufnummern? 

 

 


Jeder!  3pro Analogen Anschluss!

 

Mehr anzeigen
Giga-Genie

Hi,

 

@Maximilianoe: Option 1 fällt auch weg, da ein Vertragsdowngrade frühestens im Rahmen der Wechselgarantie nach 12 Montaten Vertragslaufzeit möglich ist Smiley (zwinkernd)

 

@quattroemi: Warte mit der Rufnummerportierung nicht zu lange. Diese ist nur max. 90 Tage nach Vertragskündigung beim voherigen Provder möglich. Danach gehen diese wieder in den Rufnummernpool des Providers über und werden nach einer Sperrzeit von 6 Monaten wieder ggf. neu vergeben.

 

Gruß

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

3 Monate bzw. 90 Tage habe ich Zeit ab dem 24.06.19 da war die Umstellung. Blöd ist nur das ich jetzt für manche Leute nicht mehr erreichbar bin Smiley (traurig)
Also bleibt mir wahrscheinlich nichts anderes übrig, als auf die Homebox 6591 zu warten und dann 6,99€ monatlich zu Zahlen und wahrscheinlich noch 29.99€ für Gerätetausch zu bezahlen. Was für ein *piep* Laden, hätte ich das vorher gewusst, hätte ich niemals zu Vodafon gewechselt!

 

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo quattroemi,

 

welche Möglichkeiten es gibt, hat Lars bereits geschrieben. Ein Mix daraus oder Deine Vorschläge, sind leider nicht machbar. Andere Lösungen können wir auch nicht anbieten.

 

Grüße

Grit

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !



Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Netz-Profi

@peter12_  schrieb:

@Maximilianoe: Option 1 fällt auch weg, da ein Vertragsdowngrade frühestens im Rahmen der Wechselgarantie nach 12 Montaten Vertragslaufzeit möglich ist Smiley (zwinkernd)

Option 1 wurde von @Lars explizit angeboten. Schon wieder nicht den Thread vollständig gelesen, bevor du antwortest. Diese Sondersituation hier hat nichts mit der Wechselgarantie zu tun.

 


@quattroemi  schrieb:

Also bleibt mir wahrscheinlich nichts anderes übrig, als auf die Homebox 6591 zu warten und dann 6,99€ monatlich zu Zahlen und wahrscheinlich noch 29.99€ für Gerätetausch zu bezahlen. Was für ein *piep* Laden, hätte ich das vorher gewusst, hätte ich niemals zu Vodafon gewechselt!

 


Wieso ignorierst du weiterhin die Option Rufnummer 7-10 von Vodafone wegzuportieren? Du bindest dir eine 6,99€/Monat Option ans Bein, obwohl du ein eigenes Endgerät hast.

Mehr anzeigen