Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Frage zum Vertrag Sonderkündigung
Gehe zu Lösung
Zanza
Smart-Analyzer

Hallo ich habe da eine Frage zum Vertrag,

 

ich habe meiner Schwester 2019 ein Red Internet & Phone 500 Cable +Vodafone TV Connect über Vodafone Mitarbeitervorteil abgeschlossen. Der Vertrag läuft auf meinen Namen an Ihrer Wohnadresse, jetzt hat Sie sich von ihrem Partner getrennt und wohnt seit Ende Oktober bei unseren Eltern wieder.  Der Ex-Partner der Schwester möchte denn Vertrag nicht übernehmen.

 

Welche Möglichkeiten habe ich, um den Vertrag zu kündigen, gibt es hier auch ein Sonderkündigungsrecht und an wem kann ich mich hier wenden?

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Zanza
Smart-Analyzer

Ich habe heute über Hotline Vertrag mit Sonderkündigung mit 60 Tagen gekündigt.

 

Danke an die Hotline Vodafone super nett und freundlich.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
10 Antworten 10
MasterScorp1982
SuperUser

Ist bei euch schon ein Kabelvertrag vorhanden?

Aus welchem Bundesland?

Umzug melden - wenn ein Vertrag schon vorhanden ist wirds gewertet wie ein regulärer Umzug.

Ansonsten wie vertraglich vorgesehen - bis zur MVLZ. 

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@Zanza  schrieb:

Der Vertrag läuft auf meinen Namen an Ihrer Wohnadresse, [...]

Das dürfte dir jetzt auf die Füße fallen - denn du kannst keinen Umzug nachweisen, weil du an der Adresse ja nicht gemeldet warst/bist.

 


@Zanza  schrieb:

Welche Möglichkeiten habe ich, um den Vertrag zu kündigen, gibt es hier auch ein Sonderkündigungsrecht und an wem kann ich mich hier wenden?


Im dümmsten Fall gibt es kein Sonderkündigungsrecht - weil du dort nie gemeldet warst und daher keinen Umzug nachweisen kannst. Ansonsten: Umzug an deine jetzige Meldeadresse...

(1)
Mehr anzeigen
Díaz_de_Vivar
Giga-Genie

Genau das war auch mein erster Gedanke. 

Mehr anzeigen
Zanza
Smart-Analyzer

Ja, aber keiner von Vodafone ein anderer Anbieter. Ich kann den Vertrag auf Sie ändern.

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@Zanza  schrieb:

Ja, aber keiner von Vodafone ein anderer Anbieter. Ich kann den Vertrag auf Sie ändern.


Tja, das ist in dem Fall schlecht für dich - der VF-Vertrag zieht bei Verfügbarkeit mit um, wie es auch im TKG geregelt ist. Ein Sonderkündigungsrecht gibt es nicht, nur weil ein anderer Vertrag mit einem anderen Anbieter besteht - in dem Fall war dann die Idee mit dem Vertrag für die Schwester auf deinen Namen der sprichwörtliche Schuss ins eigene Knie.

Mehr anzeigen
Zanza
Smart-Analyzer

Die haben ein Red Internet & Phone 500 Cable und hier im Haus gibt es höchstens ein DSL von Vodafone. Das ist nicht das Gleiche.

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Auf das das falsch rübergekommen ist:

Der Vertrag zieht um, wenn er technisch an der neuen Adresse erfüllt werden kann - sonst gibt es ein Sonderkündigungsrecht lt. TKG mit 3 Monaten ab Kündigungs- bzw. Umzugsdatum. Dafür muss aber der Umzug gemeldet und nachgewiesen werden.

 

Sprich: Ziehst du den Anschluss zu dir um, wo kein Kabel möglich ist, endet er mit 3 Monaten ab Kündigungs-/Umzugsdatum (Nachweis!) - ziehst du den Anschluss zu den Eltern um, gewährt Vodafone auf Kulanz ebenfalls ein Sonderkündigungsrecht mit den gleichen Regeln wie beim TKG, weil dort schon ein Vodafone-Anschluss besteht.

Mehr anzeigen
Zanza
Smart-Analyzer

Die Eltern haben kein Vodafone Vertrag, die haben einen vom anderen Anbieter. Und laut Vodafone ist hier nur DSL möglich. Schwester hat aber ein Red Internet & Phone 500 Cable Vertrag. Somit könnten die denn Vertrag zum Sonderkündigungsrecht kündigen?

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Nein, deine Schwester kann gar nichts machen, weil du der Vertragsinhaber bist. Und da du nunmal nicht umgezogen bist und dementsprechend keine Ummeldebescheinigung vorweisen kannst, kannst du den Vertrag im schlimmsten Fall nur zum regulären Vertragsende kündigen.

Mehr anzeigen