Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Achtung: Aktuelle Phishing-SMS-Welle. Informationen dazu findet Ihr im Beitrag Paket-SMS-Trojaner

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Erst ohne Grund Kabel-Vertrag durch Vodafone deaktiviert, nun mobile GigaKombi gestrichen

wassolldasdenn
Smart-Analyzer

Erst ohne Grund Kabel-Vertrag durch Vodafone deaktiviert, nun GigaKombi gestrichen

 

Moin. Da ich nun wieder Ewigkeiten in der Telefonhotline versacke, poste ich mein Problem auch gleich mal hier, ich bin mittlerweile am Ende meines Lateins und die Hotline macht alles noch schlimmer. Folgende Situation:

 

- Es existierte ein zum Mitte Februar 2021 bereits gekündigter Kabel-Vertrag

- im November 2020 wurde die Kündigung zurückgenommen und der Vertrag zu anderen Konditionen (CableMax 1000) verlängert - schriftliche Bestätigung liegt vor, Vertrag lief auch

- im Dezember 2020 Abschluss eines Mobilfunkvertrags Red M (inkl. Gigakombi Bonus: volle mobile Flatrate)

- Mitte Februar 2021 war der Kabel-Anschluss plötzlich deaktviert (der vierte Hotline-Mitarbeiter fand dann endlich raus, dass die alte Kündigung seitens Vodafone nicht rückgeängig gemacht wurde - klarer Fehler seitens Vodafone)

- 6 Stunden Telefonie-Session mit diversen MitarbeiterInnen, bis der Vertrag wieder aktiviert wurde

- knappe Woche später kam eine SMS: "ihre mobile Gigakombi wurde deaktivert, Vertrag nicht berechtigt"

- nun erneut seit 3 Stunden mit der Hotline beschäftigt (MitarbeiterInnen verweisen ein dauernd weiter, keine hat "die Berechtigungen", um die GigaKombi-Berechtigung zu aktivieren; bekomme zum Teil irgendwelche Telefon-Nummer, die nicht existieren; ...)

- folgendes Schema zieht sich durch meine Telefonate: Mitarbeiter 1 sagt A, Mitarbeiterin 2 sagt: "Das kann garnicht, das stimmt nicht, das geht doch alles ganz anders"

- Stand nach dem letzten Telefonat gestern war: "Was die Kollegen gemacht haben, stimmt ja gar nicht, das geht ja ganz anders und ist total einfach, ich schalte das um, sollte dann von selbst bis 23 Uhr wieder aktivert werden" (habe allerdings statt GigaKombi mobile Datenflat habe ich nun 20GB Zusatzvolumen erhalten)

- heute erneute Telefonate, Stand jetzt: "Was die Kollegen gemacht haben, stimmt ja gar nicht, das geht ja ganz anders und ist total einfach, ich schalte das um, sollte dann von selbst wieder aktivert werden"

 

Auch wenn die zwei letzten Damen recht kompetent klangen, gehe ich immer noch nicht davon aus, dass sich das Problem erledigt hat, aber ich warte erneut ab. In der Zwischenzeit hier meine Anliegen:

 

1. Wenn jemand Kompetentes aus dem Vodafone-Team sich das Problem mal anschauen könnte, würde ich mich freuen. Meine aktuellen Erfahrungen mit der Hotline lassen leider den Eindruck entstehen, dass Kompetenz eine sehr rar gesähte Eigenschaft bei den Vodafoneangestellten ist

 

2. Ich erwarte irgendeine Form der Kompensation für meine verlorene Lebenszeit. Ganz offensichtlich liegt der Fehler hier bei Vodafone. Der einizige Fehler, den ich gemacht habe, ist anscheinend, meine Kommunikations-Verträge bei Vodafone abzuschließen. Dabei wurde ich vorher gewarnt...

 

Grüße (freundlich sind bei meiner momentanen Stimmung nicht mehr)

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
wassolldasdenn
Smart-Analyzer

Da ich den Beitrag nicht mehr bearbeiten kann:

Die vorletzte Mitarbeiterin sagte, bei der Reaktivierung meines Vertrags sei eine falsche Mobilfunknummer eingetragen worden, deshalb könne die GigaKombi nicht aktiviert werden. Dazu habe sie aber keine Berechtigungen. Die letzte Mitarbeiterin, mit der ich sprach, sagte dann zu, die Nummer zu ändern und "das Häkchen bei GigaKombi berechtigt zu setzen"

Mehr anzeigen
wassolldasdenn
Smart-Analyzer

Wie erwartet wurde ide GigaKombi "Mobile Flat" für meinen Red M Tarif auch im Laufe der letzten 24 Stunden nicht reaktiviert. Erneuter Anruf, erneut eine neue Darstellung der Dinge vom Hotline-Mitarbeiter gehört, erneut die Zusage, nun sei alles in die Wege geleitet und sollte dann nach der internen Präfung freigeschaltet werden.

Mehr anzeigen