Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

eSIM: Einsicht in eSim Daten (QR-Code, ePin) in MeinVodafone-App und Mein Vodafone Web

MeinVodafone-App: Self-Service Vertrag- und Tarifoptionen

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Eigene FritzBox-falsche Mac Adresse angegeben, richtige ermittelt, keine Änderung seit Tagen
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

ich habe einen Fritzbox gekauft, für Freischaltung angerufen und ausversehen die falsche Mac Adresse angegeben. Unterm FB stehen 2 Mac Adressen, das wusste ich nicht.
Das wollte ich korrigieren und seit Tagen melde ich mich beim Kundendienst an, die richtige Adresse wird eingetragen und mir wird gesagt: "Innerhalb 24
Stunden wird das Gerät freigeschaltet" Seit Tagen rufe ich bei denen also an und jedes mal wird mir gesagt das die Mac Adresse jetzt korrigiert wurde.
Das geht also jedes mal von vorne los. Wie kann das sein das diese Änderung nicht zustande kommt? Mit der falschen Mac Adresse hatte ich ja auch nach ca. 1 Stunde Internet Verbindung.
Gruss

Cicek

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Smart-Analyzer

Heute seit 15:00 Uhr geht wieder alles.

Was haben wir daraus gelernt?
Mac Adressen niemals falsch angeben!
Ein kleiner Fehler mit große Auswirkungen. Telefon geht zwar noch nicht, ist aber auch nicht so wichtig, benutzen wir sehr selten, das kriege ich auch irgendwie hin, die Daten habe ich schon per Post bekommen.
Danke an Mitleser

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Highlighted
Giga-Genie

2 Mac Adressen? Da gibs doch nur eine..

 

Wie kannst du denn mit der falschen ins Internet gekommen sein? Dann war sie ja doch richtig.. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Wenn ich 2 sage dann sind es 2, ich erfinde ja nichts.

Man hat schon eine Verbindung mit aber 1 Mbit/s Geschwindigkeit anstatt 1000. Weil das Gerät nicht richtig freigeschaltet wurde.

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Ach dann haste die mta mac genommen oder die cm Mac?

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

CM Mac ist die richtige.
Da die 2 Adressen unternander sind und man nicht weiss das diese 2 sind, kann man ausversehen die nehmen was man als erstes sieht. AVM könnte das irgendwie anders machen. Man bemerkt den Fehler erst wenn man sich ins Router einloggt. Unter "Internet-->Zugangsdaten steht das man die "CM Mac"  an Anbieter mitteilen sollte. Bei denen Mac Adressen ist nur eine einzige Buchstabe anders, alles andere sind identisch.
Ich verstehe trotzdem nicht, warum ein Gerät so schnell freigeschaltet wird aber eine Änderung 500 mal länger dauert. Auserdem habe ich die richtige paar mal angeben müssen. Nur die letzte Anruf von gestern hat es geklappt weil die Mitarbeiterin: "Das wurde schon per eMail an die zuständige Abteilung mitgeteilt, Sie müssen nur abwarten" gesagt hat.

Ich hoffe das ich nächste Woche alles wieder normal läuft. Mit 1 Mbit/s macht Internet kein Spaß. WaipuTV läuft in tolle VCD qualität Smiley (fröhlich) und gleichzeitig PC benutzen ist ein Qual.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Nichts hat sich geändert, ich bin von Vodafone Kundendienst jetzt endgültig enttäuscht.
Ich habe diesen Router gekauft weil die Geschwindigkeit sehr unstabil war. Ein Tag 800Mbit/s und nächte 3 Tage nur noch 20-40 und sogar unter 20 gehabt, ohne das ich viel benutzt habe, super Downloader bin ich ja nicht. Ich dachte mit eigene Router würde das besser funktionieren weil die Tests immer gesagt haben: "Es liegt an Ihrem Netzwerk, Modem bekommt 1096 Mbit/s." Direktes anschliessen an Router ohne Switch etc. alles mögliche hat keinelei Verbesserung gebracht. Wenn ich sowieso unter Heimnetz Daten verschicke, werden die sehr schnell verteilt, also es kann nicht an meinem Homenetzwerk liegen.
Ich werde hier täglich berichten bis mein Gerät freigeschaltet wird.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Heute seit 15:00 Uhr geht wieder alles.

Was haben wir daraus gelernt?
Mac Adressen niemals falsch angeben!
Ein kleiner Fehler mit große Auswirkungen. Telefon geht zwar noch nicht, ist aber auch nicht so wichtig, benutzen wir sehr selten, das kriege ich auch irgendwie hin, die Daten habe ich schon per Post bekommen.
Danke an Mitleser

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen