Menu Toggle

Einschränkung: Vodafone/Arcor-Mail

Leider kommt es zu Einschränkungen bei unserem E-Mail Dienst. Ihr könnt Euch einloggen, aber die Postfächer nicht öffnen. Auch der Abruf via IMAP/POP3 ist aktuell eingeschränkt. Mails gehen nicht verloren und werden nach Ende der Störung zugestellt. Wir geben unser Bestes, damit Ihr schnell wieder Zugriff habt. Wir halten Euch auf dem Laufenden. Klickt dazu einfach oben auf die Überschrift. Entschuldigt die Unannehmlichkeiten.

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Dubioses Haustürgeschäft TV-Vertrag Vodafone Berater
Daten-Fan

Hallo zusammen,

 

meine Freundin hatte heute Urlaub und war alleine zu Hause. Dann hat eine Vodafone Vertriebspartnerin bzw. Beraterin geklingelt und sich Zugang zur Wohnung verschafft. Sie wollte die Anschlüsse prüfen und messen und nachsehen ob alles passt.
Wir wohnen seit ca. 9 Monate in der Wohnung und haben nur einen Internetvertrag bei Vodafone, da über den Vormieter noch ein Vertrag bei der Telekom läuft, der meines Wissen im Mai ausläuft.
Die Dame hat meine Freundin nun dazu gedrängt, einen Vertrag zu unterschreiben, da Sie uns sonst sofort den Zugang für den TV-Sperren muss. Außerdem müssten wir keine Nachzahlung leisten, für die Leistungen die wir seit 9 Monaten beziehen.
Meine Frage: Ist diese Vorgehen seitens Vodafone rechtens?
Selbst wenn der Vertrag bei der Telekom schon ausgelaufen ist, kann ich doch trotzdem im Internet einen günstigeren Vertrag abschließen, als den, den wir jetzt hier unterschrieben haben oder? Außerdem ist die Nachzahlung ja so auch nicht in Ordnung, da ja ein Vertrag bestand oder nicht?
Bitte um Rückinfo, was ihr hier machen würdet, Haustürgeschäfte können ja innerhalb von 2 Wochen angefechtet werden. Danke vorab!!

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Host-Legende

Hallo @Peter44 , "Zugang verschafft" klingt nach "mit Gewalt". Also wenn man nicht will, kommen im Alltag keine fremden Personen in die Wohnung. Das nur so nebenbei. Hat deine Freundin Unterlagen erhalten? Da sollte auch eine Widerrufsbelehrung dabei sein. Und wie du schon vermutest, hat deine Freundin 14 Tage Zeit, den Vertrag zu widerrufen.

Aber wenn im Mai der TV-Vertrag ausläuft, solltest du dir schon überlegen, wie es dann weitergehen soll. Aber das ist deine Sache

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo Peter44,

 

wenn Ihr unseren TV-Kabelanschluss nutzt, braucht Ihr natürlich auch einen entsprechenden Vertrag. Ich weiß jetzt nicht so recht, was ein noch bestehender Telekom-Vertrag damit zu tun hat. Dort wird ja eine andere Technologie genutzt.

 

Also mal direkt gefragt: Ist euer Fernseher an der Antennendose angeschlossen?

 

Beste Grüße

Tina

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen