Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Docsis3.1 da, 1gbit nicht
robbe18
Netzwerkforscher

Ich versuch mal etwas Klarheit reinzubringen.

- Ein Ausbau des Segments auf Docsis 3.1 ist zwingend notwendig für Gbit. Theoretisch kann das Gbit zwar auch mit 3.0 erreicht werden, da wäre aber nur wenig Puffer.

- Für die Verfügbarkeit spielen noch andere Faktoren, wie zb. die Segmentauslastung eine Rolle. Die Freischaltung von Gbit ist also im Grunde tatsächlich eine rein politische Entscheidung. Technisch ist es auch mit 3.0 und überfülltem Segment möglich, dann aber vermutlich nur Nachts.

- "Ausbau erst 2022-01-14" ist kein Gbit Ausbaudatum, sondern ein Datum für einen Segmentsplit, welcher theoretisch auch Vorrausetzung für die Freischaltung sein kann.

- Auch bei mir und mehrere anderen Leuten ist jetzt urplötzlich Gbit verfügbar, ohne das Technisch im Segment nochmal irgendwas geändert wurde. Kann mir also vorstellen, das VF jetzt einfach gesagt hat, *piep* drauf, wir schalten jetzt überall Gbit frei.

 

Bei der Fritzbox bin ich ein bisschen übergfragt. Was ich weiß, der eigentliche nachfolger der 6490 ist die 6591, diese ist D3.1 fähig und bietet sonst auch alle Features der 6490. Da es bei dieser aber massive Lieferprobleme gibt, bietet VF aktuell nur die 6660 an. Diese kann zwar auch D3.1 ist aber eine Klasse unter der 6591 angesiedelt, was sich u.a darin wiederspiegelt, dass sie nur einen Analog und keinen ISDN Port besitzt. Ich bin mir nichtmal sicher, ob VF auf die Box mehrere Nummern schaltet.

Mehr anzeigen
Gelöschter User
Nicht anwendbar

@Fotris42  schrieb:

Ich hab eine gemietete Fritzbox, die kann nur 3.0. Die Werte sind laut Techniker sehr gut und die Auslastung hier bei mir ist auch laut Auskunft sehr niedrig. Also meine Frage ist, ob das nur ein Politisches Problem ist, odrr ein technisches, wo man was umbauen muss von der Hardware her.

 


Es kann auch die 3. (ungenannte) Variante zutreffen: Nichtverfügbarkeit der Docsis3.1-Fritzbox.

Wenn man das gezicke um "ISDN" ja/nein (6591/6660)  und dann doch nix liest, ist das jetzt schon naheliegend.

 

Mehr anzeigen
Holsie-Sabsie
Full Metal User

@Gelöschter User  schrieb:

@Fotris42  schrieb:

Ich hab eine gemietete Fritzbox, die kann nur 3.0. Die Werte sind laut Techniker sehr gut und die Auslastung hier bei mir ist auch laut Auskunft sehr niedrig. Also meine Frage ist, ob das nur ein Politisches Problem ist, odrr ein technisches, wo man was umbauen muss von der Hardware her.

 


Es kann auch die 3. (ungenannte) Variante zutreffen: Nichtverfügbarkeit der Docsis3.1-Fritzbox.

Wenn man das gezicke um "ISDN" ja/nein (6591/6660)  und dann doch nix liest, ist das jetzt schon naheliegend.

 


Dann würde er aber die 1000  buchen können und das ist nicht der Fall.

 Es wird eher an dem Segmentausbau scheitern


Mehr anzeigen