Menu Toggle

Einschränkung Telefonie und mobile Daten 2G, 3G, 4G PLZ Gebiet 361x, 36391, 635xx, 636xx, 972xx,

Derzeit kommt es zu Einschränkungen bei der Telefonie und mobile Daten in 2G, 3G, 4G im PLZ Gebiet 361x, 36391, 635xx, 636xx, 972xx, 974xx, 977xx, 98631

 

Wir melden uns, sobald uns Neuigkeiten vorliegen.

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

DS-Lite ausschalten nur noch IPv6
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

ich habe einen 200.000 Anschluss. 

In der FritzBox steht, IPV4 über DS-Lite und IPv6.

 

Ich will IPv4 komplett weg haben und nur noch über IPv6 ins Netz. Bei der 6591 Box kann man das wohl einstellen.

 

Bei meiner 6490 leider nicht, hat jemand eine IDee wie ich das umstellen kann ?


Danke

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
Giga-Genie

Hi,

 

die einfachste Möglichkeit ist das Deaktivieren von IPv4 auf den einzelnen Geräten. Ich rate davon aber ab, da du schnell merken wirst, dass nur noch die Hälfte der Internetseiten aufrufbar sein wird. IPv6 ist leider noch nicht so verbreitet :/

Grüße

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Wieso auf den Geräten ? Ich will das der Internetanschluss nur noch IPV6 ist ? Was hat das mit den Internen IP Adressen im Netzwerk zu tun ?

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Hi,

 

bei den Providerroutern können einzelne IP-Protokolle nicht konfiguriert/deaktiviert werden. Mögliche Lösung: einen eigenen Router nutzen oder das entsprechende IP-Protokoll direkt an den Clients deaktivieren.

 

Grüße

Mehr anzeigen
SuperUser

Außerdem:

Wenn du alleinig auf IPv6 setzt, dann müssen ALLE deine Geräte IPv6 unterstützen - andernfalls kommen sie nicht mehr in's Internet. Und dann sind natürlich auch ausschließlich über IPv6 ansprechbare Dienste nutzbar - Dienste im Internet, die nur IPv4 unterstützen, funktionieren dann ebenfalls NICHT mehr.

 

Übrigens:

Dein Anschluß läuft mit DS-Lite de facto schon IPv6-only. Die einzigen Unterschiede zwischen einem IPv6-only-Modus und dem DS-Lite-Betrieb sind, dass eben für Geräte ohne IPv6-Unterstützung im Fall von DS-Lite diese zumindest noch in's Internet kommen -und- das IPv4-only-Services im Netz weiterhin erreichbar bleiben. Bei IPv6-only geht beides nicht mehr.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hi,

 

danke euch. 

Wieso ich das mache ist ganz einfach, ich bekomme DOPPEL-NAT fehler. Habe die Hoffnung damit den Fehler zu umgehen.

 

Mehr anzeigen
SuperUser

Doppel-NAT-Fehler in welcher Gestalt?

 

Das du beim Einsatz von DS-Lite keine Portfreigaben per IPv4 mehr vornehmen kannst, ist dem Grundprinzip von DS-Lite geschuldet. DS-Lite dient dazu, dass sich mehrere/viele Kunden eine gemeinsame IPv4 teilen, d.h. es kommt ein NAT beim Anbieter zum Einsatz, welches Portfreigaben auf IPv4-Level verhindert.

 

IPv6 hingegen ist davon NICHT betroffen.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hi,

danke dir für deine Rückmeldung.

Ich möchte Plex Freigeben um von unterwegs darauf zugreifen zu können.

 

Ein freund hat auch Kabel Anschluss, nach dem er sich eine Freie Fritzbox geholt hat, konnte er komplett auf IPv6 umstellen und hat den Fehler nicht mehr gehabt mit einer Doppel-NAT Meldung.

 

Ich möchte umgehen eine freie Fritzbox zu kaufen und wollte daher fragen ob es möglich ist auf IPv6 only umzustellen.

 

Mit einem PORTMAPPER habe ich es auch schon versucht, klappt leider nicht. Bekomme trotzdem die Fehlermeldung. 

 

Alle Geräte im Netzwerk haben IPv4 aber das scheint bei anderen auch kein Problem zu sein.

 

BG

Mehr anzeigen
SuperUser

Du scheinst den Unterschied zwischen IPv4 und IPv6 nicht verstanden zu haben.

In dem Moment, wo du auf IPv6-only umschaltest, geht KEIN IPv4-Traffic mehr über deine Internetleitung - weder ein- noch ausgehend! All diene Services, die du per IPv6 erreichen willst, müssen auch per IPv6 erreichbar sein - IPv4-only-Services in deinem Netz sind auch per Portmapper weiterhin NICHT erreichbar, weil dein Anschluss von außen ausschließlich per IPv6 erreichbar ist.

 

Du müsstest also erst einmal zusehen, dass deine Dienste lokal per IPv6 abrufbar sind, dann kannst du dir über das Konstrukt mit IPv6 und Portmapper Gedanken machen. Vorher ist das sinnlos verschwendete Zeit.

 

Sollte also dein Plex KEIN IPv6 unterstützen, ist dein Vorgehen von Vornherein zum Scheitern verurteilt. Und Plex scheint noch (immer) nicht IPv6-fähig zu sein, wodurch dein Vorgehen von Vornherein zum Scheitern verurteilt ist.

Mehr anzeigen