Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Check24-Vertrag wird einfach nicht bearbeitet - unlautere Geschäftspraktik?
Anwalt21
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,
seit nunmehr 6 Wochen bin ich in ständigem Kontakt mit Vodafone wegen eines banalen Internet-Kabel-Neu-Vertrags. Der Ursprungs-Vertrag wurde am 03.12.2021 über ein Vermittlungsportal (check24) abgeschlossen. Das Ende vom Lied ist, dass Vodafone so lange den Kunden (mich) hinhält und ständig neue Vorwände und Verträge aufsetzt, sodass die check24-Prämie gar nicht mehr ausgezahlt werden kann.

Die L1-Mitarbeiter am Telefon haben intern angeblich sämtliche "Vorgänge" wiederholt auf den Weg gebracht, um das Ganze zu lösen (von Service-, zu Technik, und Vertrags-Team). Geschehen ist über die ganzen Wochen gefühlt überhauptnichts.

 

Der letzte Mitarbeiter wusste als letzten Ausweg nur noch einen neuen (teureren) Vertrag mal mit anderen Konditionen aufzusetzen: und was passiert... Router-Versand und Internet liefen plötzlich unmittelbar innerhalb von zwei Tagen. Ein Schelm, der hier böses denkt! Für Vodafone fällt hierdurch die Check24-Prämie auf praktischer und wundersamer Weise weg und der Kunde wurde preislich getäuscht und geprellt. Für mich könnte sowas schon unlautere Geschäftspraktik sein und ich lasse mich seitens Verbraucherzentrale und check24 beraten.


Weiß eventuell jemand noch mehr zu solchen Fällen?

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
reneromann
SuperUser

Wenn du bei check24 bestellst, ist dein alleiniger Ansprechpartner für den Auftrag Check24 und NICHT Vodafone - da sind dann Anrufe bei VF auch völlig Fehl am Platz!

 

Wenn du dann bei VF einen neuen Vertrag machst, ist klar, dass du von Check24 - weil sie dann nicht mehr der Vermittler sind - keine Gutschriften o.ä. mehr bekommst.

 


@Anwalt21  schrieb:

Für Vodafone fällt hierdurch die Check24-Prämie auf praktischer und wundersamer Weise weg und der Kunde wurde preislich getäuscht und geprellt.


Für Vodafone fällt gar nichts weg - Check24 gibt einen Teil der Provision an dich weiter, nicht mehr und nicht weniger. Diese Provision bekommt im Rahmen der Buchung über VF nun jemand anderes.

Außerdem: Wo wurdest du denn preislich getäuscht und geprellt? VF hat öffentlich einsehbare Preislisten - wenn dir hier Check24 etwas verspricht, was von den öffentlich einsehbaren Preislisten abweicht und es dann nicht liefern kann/will oder sich nicht um die Abwicklung kümmern will, ist das wohl kaum das Problem von Vodafone, sondern viel eher -mal wieder- ein Anzeichen dafür, dass es diesen Portalen am Ende nur um eines geht: Um deine personenbezogenen Daten und damit Geld zu machen.

 


@Anwalt21  schrieb:

Für mich könnte sowas schon unlautere Geschäftspraktik sein und ich lasse mich seitens Verbraucherzentrale und check24 beraten.


Na wenn du dich dazu rechtlich beraten lässt, ist die Sache hier eh schon vorbei -- denn in dem Moment sind hier die Moderatoren auch bei raus und die Sache geht alleine an die Rechtsabteilung. Denn wenn du mit solchen Geschützen auffährst, kannst du Gift drauf nehmen, dass VF hier zur Verteidigung die gleichen Geschütze auffahren wird.

Mehr anzeigen