Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

 

E-Mail: Vodafone E-Mail verzögerter E-Mail Empfang/Abruf

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (24. Juni)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (25. Juni)

 

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Chaos Kündigung

coco34
Smart-Analyzer

Hallo,

ich habe versucht meinen aktuellen Vertrag zu kündigen. Dieser wurde aber erst einmal ohne Informationen an mich geändert, da ja jetzt unitymedia vodafone ist, aber es jetzt natürlich teurer wird. Nach hin und her telefonieren wurde uns gesagt, man muss die Kündigung per E-Mail schicken. Gesagt getan. Erste Antwort war, Vodafone macht dies, sobald dies möglich ist. Wir hatten in dieser Zeit aber nicht mehr viel Zeit bis zur Kündigungsfrist. Naja gute Aussage mit der man nichts anfangen kann. Da unsere Kündigungszeit knapp wird und wir unbedingt kündigen wollen, haben wir nochmals  2 Kündigungsemail geschrieben. Keine Antwort. Heute morgen haben wir angerufen. Uns wurde gesagt man sieht die Kündigung, er kann es jetzt aktivieren und wir bekommen eine Bestätigung per E-Mail innerhalb von 1-2h sicherlich. Soweit so gut. Jetzt haben wir wieder gewartet. Nach 4h kam aber leider immer noch keine E-Mail. Also wieder angerufen. Jetzt hieß es, die Kündigung kommt per Post. Jedes mal heißt es was anderes und man ist in totaler Unsicherheit. WIr wollen unbedingt aus dem Vertrag raus, weil dieser teurer wird und haben aber nur noch paar Tage Zeit. Es wäre also sehr schön, wenn man mal das bekommt, was einem gesagt wird. Jetzt kann ich nur hoffen, das wirklich mein Vertrag kündigt wurde und ich noch rechtzeitig per Post die Bestätigung erhalte. Hat jemand ähnliche Erfahrung?

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
DreiViertelFlo
Giga-Genie
Vodafone hat eigentlich keinen kontaktweg per Mail. Das geht alles per kontatkformular.

Das würde ich nochmal machen das ist auch der sicherere Beweis das ihr gekündigt habt
Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Nur mal so am Rande und ganz allgemein gesprochen:

Der Gekündigte Vertragspartner muss eine Kündigung nicht bestätigen, selbst wenn man ihn darum bittet - er ist nur verpflichtet, die Kündigung vertragsgemäß durchzuführen.

 

Du bist als kündigender Vertragspartner dafür zuständig, den Nachweis zu erbringen, dass die Kündigung rechtzeitig beim gekündigten Vertragspartner eingeht -- solltest du diesen Nachweis nicht erbringen können, sieht's im Zweifel blöd für dich aus.

 

Daher sollte man als Kündigender immer einen Weg wählen, bei dem man diesen Nachweis auch unabhängig vom Zutun des Gekündigten erhält, also z.B. per Einwurf-Einschreiben, per Fax mit Faxbestätigung -oder- (wie bei VF möglich) über ein Kontaktformular, bei dem eine Kopie der Nachricht an dich zurück geht.

Bei E-Mails hingegen hast du nichts in der Hand - weil du keinen Nachweis erhältst, dass die E-Mail beim Gegenüber angekommen ist (und nicht z.B. dein Mailserver diese "verschluckt" hat) -- ähnlich wie es bei "normalen" Briefen auch immer mal vorkommt, dass diese "lost in Post" sind [von dem fehlenden Eingangsdatum mal ganz abgesehen].

Mehr anzeigen
coco34
Smart-Analyzer

@DreiViertelFlo Vielen Dank für deinen Tipp!

 

Wir haben am gleichen Tag noch an das Vodafone Kontaktfomular geschrieben und haben heute endlich, sogar per E-Mail, unsere Kündigungsbestätigung bekommen. 

Mehr anzeigen