Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

Kabel: Ausfall aller Dienste im Großraum Münster/Düsseldorf

Mobil: Behoben: Mobile Daten&Telefonie 3G & 4G & 5G im Bereich Unna, Kamen, Holzwicke, Werl

Mobil: Behoben: Mobile Telefonie u. Daten 2G/3G/4G im Bereich Hameln, Hessisch Oldendorf, Aerzen, Emmerthal

Mobil: Behoben: Roaming Finnland - Mobile Telefonie

E-Mail: Vodafone E-Mail verzögerter E-Mail Empfang/Abruf

 

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

CabelMax 1000 - gibt es für den Tarif ein reiner Modem? (Für Bridgemode-Betrieb)

GELÖST
Gehe zu Lösung
Gianpo
Netzwerkforscher

Hallo Community,
aktuell nutze ich die gemietete (Homebox) Firtzbox 6591.
Ist es möglich für mein Tarif als ersatz ein reines Modem zu bekommen?

Ich würde gerne der Modem in Bridgemodus betreiben und in meinem Netzwerk alles mit eigene Komponenten erledigen.

Ich habe schon die Suchfunktion bemüht, sowie auch die kabel.vodafone.de seine und die Hilfe, es war mir leider nicht möglich eindeutige Aussagen dazu zu finden.

Vielen Dank,
G.D.Z.

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Torsten
SuperUser

Vodafone bietet keine reinen Kabelmodems mehr an. Wenn du das möchtest, musst du dir ein eigenes Docsis 3.1 fähiges Kabelmodem besorgen, das der Schnittstellenbeschreibung entspricht und es freischalten (lassen). Im Bereich der ex-KDG machst du das über das Onlineportal mit deinem Aktivierungscode, im Bereich von VFW über den Kundenservice, dem du CM-MAC und Seriennummer mitteilst.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Plumper
Giga-Genie

Dazu musst du erst mal dein Bundesland verraten.

In BaWü, Hessen, und NRW kannst du in der Providerfritzbox unter weiteren Vorraussetzungen eine Bridge aktivieren.

In den restlichen Bundesländern kannst du über die VF-Station als Bridge nutzen.

 

Und dann kann man so was auch kaufen.

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Vodafone bietet keine reinen Kabelmodems mehr an. Wenn du das möchtest, musst du dir ein eigenes Docsis 3.1 fähiges Kabelmodem besorgen, das der Schnittstellenbeschreibung entspricht und es freischalten (lassen). Im Bereich der ex-KDG machst du das über das Onlineportal mit deinem Aktivierungscode, im Bereich von VFW über den Kundenservice, dem du CM-MAC und Seriennummer mitteilst.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Gianpo
Netzwerkforscher

Hallo Torsten,
vielen Dank.
Ich sitze in Leipzig fest Smiley (zwinkernd).

 

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Dann kannst du auch die Homebox-Option kündigen und die Vodafone Station, die du dann erhälst, in den Bridge Mode setzen. Allerdings fällt dann IPv6 für dich komplett weg. Kostet dich einmalig 29,99 € für den Gerätetausch und ggfs. ein Paket per DHL für die Retoure der Fritzbox. Aber dann fallen auch deine 2 Telefonleitungen weg und du kannst alle 3 verbleibenden Rufnummern nur noch über den 1 Sprachkanal (TEL1-Buchse der Station) nutzen.

Mehr anzeigen