Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Besuch von Haustürvertreter (Widerruf noch notwendig?)
Gehe zu Lösung
Spyke9
Smart-Analyzer

Guten Tag,

ich hatte gerade einen Besuch eines "Selbstständigen Medienberaters" der im Auftrag von Vodafone unterwegs war. Unter dem Vorwand er müsse die Dose überprüfen wollte er in die Wohnung und auch nachdem ich entgegnete, ich wäre gar nicht bei Vodafone, sagte er er müsse diese trotzdem überprüfen, da die Dose von Vodafone sei.

Aus eigener dummheit oder leichtgläubigkeit ließ ich ihn dann rein und zeigte ihm die Dose. Danach erklärte er mir, dass hier vor einem Jahr Glasfaser verlegt wurde und das ich auf Vodafone umgestellt werde, sobald mein Vertrag ausläuft. Damit ich dann nicht ohne Internet dasitze, sollte ich einen Auftrag unterschreiben. Ich war sehr skeptisch, was er auch bemerkte und sagte das dies kein Vertrag sei und das dies auch erst in Kraft tritt, wenn mein jetziger Vertrag auslaufen würden. Ich weiß nicht warum, aber nach einiger Zeit habe ich dann doch unterschrieben (Ja, ich gebe zu, es war wirklich dumm von mir).

Nachdem ich meinen Vermieter angerufen habe um das erzählte zu verifizieren (Sollte man tun bevor man unterschreibt, ich weiß), sagte er mir, dass dies so nicht stimmen kann und das wahrscheinlich ein Anwerber gewesen sei.

 

Glücklicherweise hat der Herr mir seine Kontaktdaten gegeben und ich habe auch seinen "Vodafone-Ausweis" fotografiert. Daraufhin habe ich ihn angerufen und gesagt, dass ich das widerrufen möchte. Daraufhin kam er zurück und hat den Auftrag vor meinen Augen unkenntlich gemacht und zerissen.

 

Ich möchte nur sichergehen, dass das damit erledigt ist und das kein Vertrag zustande kommt. Kann dies jemand bestätigen? Andernfalls möchte ich widerrufen. Ebenfalls möchte ich keine weiteren Besuche mehr von "Selbstständigen Medienberatern" bekommen und eine Werbesperre verhängen.

 

Vielen Dank und viele Grüße

 

Spyke9

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
R4mona
Moderatorin

Hi Spyke9,

lieben Dank für Deine Daten.

Soeben habe ich in meine Systeme geschaut. An der von Dir genannten Adresse konnte ich keinen Vertrag auf Deinen Namen finden. Smiley (fröhlich) 

Liebe Grüße
R4mona



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
17 Antworten 17
DreiViertelFlo
Giga-Genie

Würde den Vorfall dem Verbraucherschutz melden, geht ja auch schnell online. 

 

Das Problem ist ja auch bei dir, er will Verträge verkaufen unter falschen Vorwand... Und das ist nicht rechtens.. 

Mehr anzeigen
haegar2609
SuperUser

@Spyke9 der sogenannte Medienvertreter hat dich in allem angelogen. Wenn Glasfaser, dann nur auf der Straße, bis zum Übergabepunkt im Haus. Und du wirst nie ungewollt oder ungefragt einfach auf Vodafone umgestellt werden. Der wollte bzw. hat dich mit seinen Lügen belabert, bis du unterschrieben hast und dir so einen Folgevertrag aufgeschwatzt. Es ist gut das du dir hast die Kontaktdaten dieses Mannes geben lassen und war richtig, das du seinen Vodafone Ausweis fotografiert hast. Der Ausweis kann aber auch gefälscht gewesen sein. Sollte doch ein Vertrag zustande gekommen sein, kannst du ihn ab schriftlichem Erhalt innerhalb 14 Tagen widerrufen. Sollte es so sein, das ein Vertragsdatum eingetragen ist, damit du die Widerrufsfrist verpasst, denke ich, wird Vodafone dir aus Kulanz den Vertrag stornieren. Bitte außerdem die Moderatoren zu prüfen, ob vertraglich was zustande gekommen ist. Die werden dich dann nach deinen Daten fragen, die du per Privatnachricht an sie senden kannst. Bitte deine Daten nur auf Nachfrage der Moderatoren an sie weitergeben und nur an die Moderatoren! Unter meinem Namen steht z.B. Superuser, bei einem Moderator wird unter seinem Namen Moderator stehen. Da die Moderatoren die Beiträge chronologisch abarbeiten kann es dauern, bis du Antwort erhälst. Wenn nichts im System ist oder doch, dann wird dir das mitgeteilt werden. Gruß 

Mehr anzeigen
Spyke9
Smart-Analyzer

Danke für deine Antwort. Ich habe bereits vorsorglich eine Mail an kabel-widerruf@vodafone.de gesendet und dort auch nochmal den Sachverhalt geschildert und das Widerrufs-Formular mit Datum etc. beigefügt. Ich will echt auf Nummer sicher gehen und werde auch hier noch darauf warten, dass sich ein Mod meldet. Smiley (fröhlich)

Ich verstehe echt nicht wie ich so leichtgläubig sein konnte. Ich dachte immer, dass ich in so einer Situation anders reagieren würde und mich nicht unter Druck setzen lasse, vor allem weil man öfter solche Geschichten hört.

Wenn ich den Namen auf dem Ausweis auf https://zuhauseplus.vodafone.de/vodafone-berater-finden/ verifiziere, dann scheint es tatsächlich ein echter gewesen zu sein. Zumindest steht dann dort "Herr XXXXXX XXXXX ist selbständiger Handelsvertreter im Auftrag einer Vodafone-Gesellschaft.

Mehr anzeigen
haegar2609
SuperUser

Hallo @Spyke9 , trotzdem hat er dich unter Vorspiegelung falscher Tatsachen dazu gebracht, einen Vertrag zu unterschreiben. Das hat nichts mit Leichtgläubigkeit zu tun. Normalerweise solltest du diesen selbstständigen Handelsvertreter Vodafone melden. Durch solche Leute kommt Vodafone selbst auch immer wieder in Verruf. Würden die Vertreter bei ihren Verkäufen ehrlich mit dem Kunden umgehen, würde er weniger verkaufen und der Kunde würde sich hinterher nicht verkohlt vorkommen. Vodafone gibt´s auch nur einmal. Dürfte wohl eine größere Handelsgesellschaft sein, für die dieser Mann arbeitet, die Verträge für Vodafone generieren und die Provisonen abschöpfen. In der heutigen Zeit zählen leider nur Verkaufszahlen und bei dem Vertreter eben auch die Provisionen, die ein neu abgeschlossener Vertrag mit sich bringt.

Mehr anzeigen
Spyke9
Smart-Analyzer

@haegar2609 Wo kann ich das denn bei Vodafone melden? Ich habe leider keine Beschwerdestelle gefunden.

Auch zu meiner Mail habe ich leider noch keine Rückmeldung bekommen, bzw ein Moderator hat sich auch noch nicht gemeldet. Oder muss ich einen anschreiben?

Mehr anzeigen
Díaz_de_Vivar
Giga-Genie

@Spyke9 Die Moderatoren melden sich von selbst. In welchem Bundesland wohnst du denn?

Mehr anzeigen
Spyke9
Smart-Analyzer

@Díaz_de_Vivar okay, ich wohne in NRW.

Mehr anzeigen
Díaz_de_Vivar
Giga-Genie

@Spyke9 Ich bin mir nicht ganz sicher, ob kabel-widerruf@vodafone.de die richtige mail für Kunden von Vodafone West ( BW, Hessen, NRW) ist. Das solltest du nochmal prüfen (Widerrufsbelehrung) oder warten, ob sich noch jemand meldet, der sich besser auskennt.

Mehr anzeigen
Spyke9
Smart-Analyzer

@Díaz_de_Vivar 

Danke für den Hinweis! Ich habe jetzt bei 0221 4661 90 06 angerufen. Der Mitarbeiter sagte mir, dass aktuell kein Auftrag im System ist und falls es doch noch dazu kommen sollte, dann würde das Widerrufsrecht erst dann gelten, wenn ich eine Auftragsbestätigung bekomme.

Mehr anzeigen