Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen: 

Mein VF App bei Red+ Limitänderung  und dem Vodafone Pass

Einschränkungen mit der Telefonie bei Kabel, DSL und Mobilfunk

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Beschwerde wegen falscher Rechnung
Smart-Analyzer

Hallo,

 

Mitte Januar 2020 haben wir im Rahmen eines neu abgeschlossenen Fernsehvertrages einen neuen Receiver erhalten. Dieser sollte wie immer "plug & play" funktionieren. Wie bei allen anderen Vodafone/Kabel Deutschland-Produkten zuvor hat es auch diesmal nicht funktioniert.

 

Es wurde ein Schwarzbild angezeigt mit dem Hinweis auf eine Fehlernummer. Nach Dutzenden Minuten in der "Service"-Hotline von Vodafone habe ich dann den Hinweis erhalten, dass sicherlich ein Kabel nicht richtig angeschlossen sei. Dies war natürlich nicht der Fall, alle Kabel waren korrekt angeschlossen. Nachdem dann noch die Leitung generell in Verdacht stand für das Problem verantwortlich zu sein, konnte ich auch diesen Zweifel ausräumen, da das Fernsehen direkt aus der Dose in den Fernseher fehlerfrei funktionierte. Es lag also eindeutig am neuen Receiver.

 

In der Folge wurde uns dann ein Techniker vermittelt, für den wir uns unter der Woche um die Mittagzeit rum Zeit nehmen mussten. Bei der Vermittlung dieses Termins wurde seitens Vodafone schon gedroht, dass wir die Kosten zu tragen hätten, wenn doch ein Kabel nicht richtig angeschlossen sei und so der Techniker aufgrund unserer Dummheit umsonst käme. Dies würde dann knapp 100€ kosten. Ich habe versichert, dass ich in der Lage bin drei Kabel zwischen zwei Geräten zu verbinden und trotzdem der Receiver nicht funktioniert.

 

Am nächsten Tag kam der Techniker und nun funktionierte der Receiver plötzlich fehlerfrei. Wir wurden darüber in Kenntnis gesetzt, dass nun die angedrohte 100€ "Service-Pauschale" zu zahlen ist. Noch am selben Abend funktionierte der Receiver wieder nicht. Nach etlichen weiteren Anrufen und viel verschwendeter Lebenszeit sicherte mir dann am Telefon ein Mitarbeiter zu, dass es wohl doch am neuen Gerät liegen würde. Darüber hinaus wurde vereinbart, dass wir ein Austauschgerät erhalten, die 100€ "Service-Pauschale" NICHT zahlen müssen und wir für die Unannehmlichkeiten eine Gutschrift über knapp zehn Euro erhalten.

 

Heute durfte ich dann auf meinem Konto feststellen, dass die 100€ "Service-Pauschale" dreister Weise von Vodafone abgebucht wurde und außerdem auch die versprochene Gutschrift von 10€ nicht erfolgt ist.

 

Wieder mal bereue ich den Abschluss eines neuen Vertrages mit Vodafone, bei welchem wieder alles in die Hose gegangen ist, was überhaupt möglich war.

 

Wie bekomme ich nun die 100€ zurück und darüber hinaus die versprochene Gutschrift? Der telefonische Kundenservice konnte nicht weiterhelfen und hat auf diese Mailadresse verwiesen: kabel-kundenservice@vodafone.com. Leider kann man dort keine Mails hin senden. Es folgt dann der Verweis auf den telefonischen Kundenservice und den Service über whatsapp. Am Telefon waren die Mitarbeiter schon überfordert und über whatsapp erhalte ich keine Antwort.

Mehr anzeigen
9 Antworten 9
Highlighted
Royal-Techie

@rudedude23 Also "dreist" etc. ist hier nichts, sondern dumm bzw. stur nach Schema F gelaufen. Wenn der Techniker zurückmeldet, "Einsatz überflüssig, da kein Fehler feststellbar", wird automatisch die Pauschale in Rechnung gestellt. So wie es bei dir gelaufen ist, müsste die natürlich im weiteren Verlauf wieder rausgenommen werden. Aber ich glaube, da ist das System aus Mitarbeitern und Technik schlichtwegs überfordert.

Ich denke, wenn nun feststeht, dass es am Gerät lag, dürfte es für einen Moderator von hier nicht zu schwer sein, dafür zu sorgen, dass man dir diese wieder gutschreibt. Denn im Unterschied zu so manch anderem Personal kümmert man sich hier um das komplette Problem und nicht nur stur nach dem gerade anliegendem Sachverhalt.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi rudedude23,

 

ich schaue mir gerne den Sachverhalt genauer an. Sende mir dazu Deine Kundendaten (Name, Anschrift, Kundennummer, Geburtstag) in einer privaten Nachricht und gib dann hier Bescheid, dass Du die Daten übermittelt hast.

 

VG Wallace

 

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo @Wallace ,

 

du hast eine Nachricht von mir erhalten.

 

Vielen Dank im Voraus.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo rudedude23,

 

es sind keinerlei Eintragungen zur Zusage einer Gutschrift oder dem Versand eines neuen Gerätes zu finden. Nach Deiner Beschreibung hat der Techniker für sich richtig gehandelt, der Fehler ist nicht aufgetreten als er vor Ort war, also hat er die vorher erläuterte Servicepauschale berechnet. Beschreibe das Problem mit der GigaTV-Box doch bitte genauer, damit wir über die weiteren Schritte entscheiden können.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo @Claudia,

 

vielen Dank für deine Nachricht.

 

Ich verstehe nicht, warum es bei vodafone keinerlei Aufzeichnungen darüber gibt, dass ich mehrfach ein Problem mit dem neuen Gerät gemeldet hatte und dann auch ein Austauschgerät erhalten habe. Ich habe immerhin schriftlich (per Mail) die Information erhalten, dass vodafone unser altes Gerät (93643103584761) samt Smartcard (071141160716 ) zurückbekommen hat und darüber hinaus auch die GigaTV-Box mit der Gerätenummer 402004118406.

 

Warum sollte ich denn sowohl das alte Gerät samt Smartcard sowie die neue GigaTV-Box an vodafone zurücksenden, wenn ich kein Austauschgerät erhalten habe? Nach dieser Datenlage würde das ja bedeuten, dass ich aktuell gar kein Gerät habe. Das ist nicht der Fall. Aktuell habe ich ja eine funktionierende GigaTV-Box.

 

Natürlich hat der Techniker bei seinem Besuch bei uns richtig gehandelt. Als er da war, hat die GigaTV-Box (402004118406) ja funktioniert. Davor und danach hat sie jedoch gar nicht funktioniert, weswegen wir letztendlich ja ein Austauschgerät erhalten haben. Nur kann ich nichts dafür, dass das Gerät offensichtlich defekt war und bin daher auch nich bereit die "Service"-Pauschale zu zahlen. Mit dem Versand des neuen Gerätes hat vodafone de facto ja bestätigt, dass die erste GigaTV-Box defekt war.

 

Bei dem neuen Gerät und der dazugehörigen Fernbedienung fiel mir dann außerdem auf, dass diese noch mit viel mehr Folien geschützt gewesen waren und auch ein anderes Netzteil dabei war. Ich gehe also davon aus, dass die erste GigaTV-Box ein älteres Modell war oder es sogar zuvor schon einmal durch einen anderen Kunden retouniert wurde. Wahrscheinlich weil es auch da schon Probleme mit dem Gerät gegeben hat.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo rudedude23,

 

also Stand jetzt läuft mit dem Austausch der GigaTV-Box alles? Dann hast Du natürlich Recht und der Tausch beweist, dass es an der Box lag. Ich habe daher die Technikerpauschale und die 10€ gutgeschrieben. Nicht, dass Du Dich wunderst, sie wurde  mit der Internet-Rechnung berechnet, also erfolgt auch dort die Gutschrift.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo @Claudia ,

 

vielen Dank für die Hilfe. Ja, aktuell läuft alles mit dem Austauschgerät. Wie erfolgt denn die Gutschrift nun genau? Wird diese jetzt Monat für Monat verrechnet oder bekomme ich 110€ überwiesen?

 

Viele Grüße

Claudio

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Wird verrechnet mit der internet Rechnung und TV Rechnung 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hey

 

wie ja schon gesagt wurde, das wird verrechnet.

 

LG

 

Tobias

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen