Internet, Telefon & TV über Kabel

[Beschwerde] Ungewollte Vertragsverlängerung
Daten-Fan

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich mich, zusätzlich zum postalischen Weg, über eine ungewollte Vertragsverlängerung beschweren. 

Zu unserem Umzug in ein Haus erhielt ich im Oktober 2019 einen Anruf von einem Mitarbeiter von Vodafone. Dieser teilte mir mit, dass wir eine Grundversorgung a 15Euro für einen Tv Anschluss benötigen. Diesem Grundanschluss stimmte ich zu. Zudem wollte er, aufgrund der Tatsache dass wir mehrere Dinge bei Vodafone haben, einen Rabatt von 5 Euro auf die Gesamtsumme gewähren. 

Unser Vertrag für Internet, Phone 200 und Tv lief noch bis zum Mai 2020. 

Nun wollte ich mich darüber informieren, bis wann ich kündigen muss und schaute erstmalig in meinVodafone, da wir postalisch keinerlei Unterlagen mehr bekommen haben.

Mit erschrecken musste ich nun feststellen, dass der Vertrag auf einmal bis zum 14.10.2021 läuft.

Am Telefon wurde mir mitgeteilt, dass der Vertrag telefonisch verlängert wurde. Dieses empfinde ich als Frechheit, da von mir zu keiner Zeit eine Vertragsverlängerung zugestimmt, bzw. ich darüber aufgeklärt wurde. Einzig der Inauftraggebung für die Grundversorgung Tv wurde zugestimmt. Einfach so ohne Zustimmung geschweige denn einer Unterschrift einen Vertrag zu verlängern empfinde ich als rechtswidrig! Da wir keinerlei Post bekamen, welche uns auf die Vertragsverlängerung hingewiesen hätten, konnten wir auch nicht handeln. 

Hiermit bitte ich Sie sich diesem anzunehmen und den rechtswidrig geschlossenen Vertrag als nichtig zu erklären. Anderweitig muss ich sonst von Rechtsmitteln Gebrauch machen.

 

Mit freundlichen Grüßen K. Albrecht

Kunden-Nr. ***
 
Dieses schreiben geht postalisch ebenso an die Beschwerdeabteilung von Vodafone
 
 
Mod Edit: Aus Datenschutzgründen habe ich Deine Kundennummer entfernt.

 

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Highlighted
Giga-Genie

Jeder abgeschlossene Vertrag über das Internet ist also rechtswidrig? Das glaube ich kaum. Ein Vertrag per Telefon oder Internet braucht keine Unterschrift.

 

Zu den TV connect oder der angeblichen Verlängerung musst du ja eine Auftragsbestätigung bekommen haben oder? 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo Since31,

 

da Du Dich auch an unser Beschwerdemanagement gewandt hast, macht aktuell eine doppelte Bearbeitung keinen Sinn. In der Regel sorgt das nur für noch mehr Verwirrung. Halte uns hier gerne auf dem Laufenden, sobald sich die Kollegen gemeldet haben.

 

Viele Grüße

Lars

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Genau das ist das Problem, es gab keine Auftragsbestätigung. Weder per Mail noch per Post. Sonst hätte ich ja widersprechen können! Und rechtswidrig ist es in meinen Augen wenn keine Zustimmung erfolgte schon. 

gruß

Mehr anzeigen