Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

eSIM: Einsicht in eSim Daten (QR-Code, ePin) in MeinVodafone-App und Mein Vodafone Web

MeinVodafone-App: Self-Service Vertrag- und Tarifoptionen

Mobile Telefonie und Daten 2G/3G/4G PLZ Gebiet 073xx, 079xx, 08538, 951xx, 96367

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Beschwerde Knd. Nr. *** Rechnung vom 25.08.2020 und 24.09.2020 Rechnung Nr. ***
Highlighted
Smart-Analyzer

Beschwerde Knd. Nr. *** Rechnung vom 25.08.2020 und 24.09.2020 Rechnung Nr. ***

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

 

am 16.07.2020 wurde unser Kabelanschluss bei Vodafone abgeschaltet, der digitale Video Recorder inklusive Karte ging bereits an Sie zurück, eine Empfangsbestätigung von Vodafone liegt uns vor.

Am 07.08.2020 habe ich unter telefonischer Anleitung ihres Technikers die Eingangsschaltung Kabel Deutschland deaktiviert.

 

Nun bekomme ich heute von Ihnen eine Rechnung, in der noch der Kabelanschluss Komfort Premium HD mit 80,68 € berechnet wird. Lt. der Rechnung kann dieser Ort zum 07.06.2021 gekündigt werden.

Ich hatte seinerzeit sämtliche Produkte von Kabel Deutschland fristgerecht gekündigt,  diese Kündigung wurde mir auch bestätigt, von einem nicht nicht kündbaren Vertragsbestandteil war nie die Rede.

Was soll ich Ihrer Meinung nach mit einem Komfort Premium Paket anfangen, wenn ich keinen Vertrag, keinen Empfang und keinerlei technischer Vorrichtung  mehr bei Ihnen habe?

 

Ich fordere Sie auf, diesen Posten sofort von meinem Vertragskonto zu löschen, ansonsten werde ich mich über meinen Rechtsanwalt auf Ihre Kosten an Vodafone wenden.

 

Ich erinnere Sie daran, dass mit meiner Kündigung die Abbuchungsermächtigung für Vodafone Kabel Deutschland erloschen ist.

 



 

Hochachtungsvoll

 

 

 

 

Luis ***

 

Edit: Bitte keine Kundendaten öffentlich posten. VF_Grit

In das passende Board verschoben. Gruß Kurtler

Mehr anzeigen
7 Antworten 7
Highlighted
SuperUser

Was genau hast du gekündigt? Doch nicht nur den Internet&Telefon-Anschluß?

 

Der "Kabelanschluß Komfort Premium HD" umfasst eben jenen Receiver, aber auch den Kabel-Grundvertrag. Ergo wäre die Nutzung mit den Geräten, die du (vorzeitig) zurückgeschickt hast, sehr wohl möglich.

 

Weiterhin hat der Kabelanschluß/TV-Anteil in der Regel eine komplett andere Laufzeit als der Internetvertrag - sollte weiterhin nur eine Kündigung für den Internetvertrag ausgesprochen worden sein, dann gilt diese nicht für den TV-Vertrag.

Und wann wurde gekündigt? Nicht das die Kündigungsfrist für den TV-Vertrag schon verstrichen war, während sie für den Internetvertrag noch gerade so gereicht hat - in dem Fall würde die Kündigung für den Internetvertrag für 2020 greifen, die für den (davon völlig unabhängigen und getrennten) TV-Vertrag jedoch erst für 2021.

 

In dem Fall bist du auch weiterhin in der Zahlungspflicht für den TV-Anteil - selbst wenn du die Empfangsgeräte vorzeitig zurückgeschickt hast (und dich damit selbst aktiv gegen eine Nutzung der Leistungen entschieden hast). Gleiches gilt auch, wenn du selbst den Anschluß deaktiviert hast - das ändert nichts an der Zahlungspflicht aus dem (dann noch) laufenden Vertrag.

 

Nachtrag: Für genau jene Konstellation spricht übrigens deine Aussage aus deinem letzten Thread, wo du von einer Kündigungsfrist Ende März sprichst - die würde zum Vertragsende Anfang/Mitte Juli passen, wäre aber für den separaten TV-Vertrag zu spät (da wäre der Termin eher Anfang März für Anfang Juni gewesen).

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Wir haben alle unsere Verträge gekündigt, und zwar Telefonie, Internet und TV, die Fristen wurden eingehalten und bestätigt. 

Lediglich Mobilfunk läuft noch über Vodafone. 
Wir haben immer das zurück gesendet, was angefordert wurde. DieVodafone Station Kabelmodem wurde erst heute angefordert, 
ich sende diese heute noch nach Nürnberg.
 
Es wurden bereits letzten Monat im Keller sämtliche Kabelanschlüsse von einem Vodafone-Techniker ausgeschaltet, daher
wüsste ih nicht wie ich noch Vodafone über Kabel empfangen könnte.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Luis XXXXXXX
 
Edit: @Lucho Nachnamen aus Datenschutzrechtlichen Gründen entfernt. Gruß Kurtler
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Dir liegt also eine Kündigungsbestätigung für den Kabelanschluss Komfort Premium vor? (genau aufgrund derer würde eben eine Rechnung erfolgen wenn der Vertrag dazu noch läuft, oder eben nicht). Und wenn der Vertrag korrekt noch läuft weil keine Kündigung vorliegt, kann nicht einmal ein Rechtsanwalt nachvollziehbarer Weise etwas machen, weil Du ihn dann auf Deine Kosten grundlos beauftragen würdest... Smiley (zwinkernd)

 

Also bitte im ersten Schritt einmal schauen, welche Dienste Du genau gekündigt hast und welche Dienstkündigungen daraufhin bestätigt wurden.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Die primäre Frage ist nicht OB gekündigt wurde, sondern eher ZU WANN gekündigt wurde.

Denn der Internet&Telefon-Vertrag hat nicht zwingend die gleiche Laufzeit wie der Kabel-TV-Vertrag.

 

Wenn du -wie deinem anderen Thread aus dem März zu entnehmen war- erst Ende März gekündigt hast, waren die 3 Monate Kündigungsfrist für den Kabel-TV-Vertrag bereits abgelaufen und die Kündigung des Kabel-TV-Anschlusses wird somit erst zu Juni 2021 wirksam.

Andernfalls steht es dir natürlich gerne zu, den rechtzeitigen Eingang der Kündigung für den Kabel-TV-Anschluß nachzuweisen - dann wird die Kündigung auch entsprechend berichtigt. Nur sollte sie wirklich erst zusammen mit der Kündigung des I&P-Anschlusses rausgegangen sein, dann war das halt für den TV-Vertrag zu spät.

 

Und ob du dann im Keller selbst unter Anleitung irgendwas abklemmst oder vorzeitig Geräte zurückschickst, hat für den (noch laufenden) Vertrag keinerlei Auswirkung. Vodafone könnte leisten, nur du hast dich dann eigenmächtig entschieden, die Leistung nicht entgegenzunehmen - das befreit dich aber nicht aus der Zahlungspflicht bis zum regulären Vertragsende.

Ganz im Gegenteil: Vodafone könnte dir -gegen entsprechende Vergütungen- die Geräte zum Empfang wieder zusenden, die du bereits (zu früh) zurückgeschickt hast -- gleiches gilt für die Wiederanschaltung, wenn du dich, wie du im Eingangsbeitrag schriebst, selbst abgeklemmt hast.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Ich weiß nicht, ob du mich nicht verstehen willst oder ich mich nicht verständlich ausdrücke, ich habe die genannten Verträge fristgerecht gekündigt, habe auch eine Kündigungsbestätigung von Vodafone bekommen mit der Anweisung, welches Gerät ich wohin senden sollte. Dieses habe ich fristgerecht gemacht, auch über den Empfang hiervon habe ich eine Bescheinigung bekommen. Ich habe aber nur das zurück gesendet, worum ich gebeten wurde, nicht alles ungebeten irgendwo hingeschickt! Das Abklemmen im Keller habe ich ebenfalls auf geheiß und unter telefonischer Anleitung eines Vodafone Technikers erledigt, keineswegs eingenmächtig!

Unser ganzes Wohngebiet hatte monatelang Probleme mit der Vodafone Telefonie, es waren mindestens 5 Mal Techniker hier im Haus und den Häusern in der Nachbarschaft, um nach Fehlern zu suchen. Als der Techniker, der hier im Wohngebiet im Dauereinsatz war, kommen wollte, um den Kabelanschluß im Haus nach Vertragsbeendigung abzuschalten, waren wir im Begriff, zu verreisen, daher habe ich einen Besuch nicht zugestimmt und eine Termin 14 Tage später angeboten. Er meinte aber, das Problem müsste SOFORT erledigt werden und daher habe ich das Kabel im Haus abgeklemmt, aber, wie gesagt, nach seinen Anweisungen. Ich bin nicht verpflichtet, ständig unangekündigt Vodafone Techniker sofort ins Haus zu lassen, da war ich wochenlang davor mehr als großzügig! Das ich nun immer noch weiter Rechnungen bekomme ist also völlig unsinnig, ich habe keinerlei Zugriff mehr auf irgendein Vodafone Produkt ausser unseren Mobilanschlüße, die ich erst zum nächsten Jahr kündigen kann. Es läuft also kein Vertrag  mehr mit Vodafone für Kabel, Telefonie oder Internet, den ich irgendwie noch nutzen könnte.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Nochmal die einfache Frage: Wann hast du die Kündigung für den TV-Vertrag verschickt und wann ist sie bei Vodafone eingegangen?

 

Wenn dies erst Ende März zusammen mit der Kündigung des Kabel-Internetanschlusses war, dann war dies ZU SPÄT für dieses Jahr.

 

Und was den Zugang zum HÜP anbetrifft:

Du bist verpflichtet, den Zugang zum HÜP zu gewähren - das steht auch genau so in den Anschlußbedingungen drin. Wenn du dich selbst abklemmst, statt den Techniker seine Arbeit machen zu lassen, ist das dein Problem, nicht aber das von Vodafone.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi Lucho,

 

Daten haben wir ja schon da, daher habe ich es mir gleich angeschaut.

 

Du standest ja mehrfach mit den Kollegen vom Beschwerdemanagement in Kontakt. Diese haben Dir auch die Kündigung für die TV Verträge zum 16.07.2020 eingeräumt und bestätigt. Leider hat das System aber die Verträge noch nicht abschließende beendet gehabt, was zu den weiteren Rechnungen führte.

 

Ich habe die Kündigung jetzt auch systematisch abgeschlossen. Die berechneten Gebühren werden dann automatisch gutgeschrieben. Melde Dich gerne Mitte nächste Woche noch mal kurz hier, damit wir es im System noch mal anschauen können.

 

Viele Grüße

Lars

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen