Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen:

MeinVodafone-App:  Vodafone Pässe können nicht mehr kostenlos geändert werden bei iOS

E-Mail: Neue SPAM-Welle bei Vodafone & Arcor Mail-Accounts.

Behoben Kabel: Ausfall aller Dienste in Lingen, Nordhorn und Bad Bentheim

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Beschwerde - 100€ Service-Pauschale ohne darüber informiert zu werden
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Giga-Genie

Es wird nichts mit Kosten angedroht. 

Er hätte ihn einfach Machen lassen sollen. 

 

Der techniker hätte ja nichts machen können da er sagte das es was kosten würde, damit war der Kunde ja nicht einverstanden. Also indirekt nicht ins Haus gelassen.

 

Aber es liegt hier an @Martin59 ob die pauschale berechtigt ist oder nicht. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Host-Legende

Ich habe auch noch eine Frage.

Wenn ich einen Termin mit einem Techniker habe muss ich einen Tag Urlaub nehmen.

Wenn der Techniker nicht kommt, kann ich VF den Urlaubstag in Rechnung stellen.

Oder ist das eine falsche Kausalverknüpfung.

Techniker nicht gekommen:

https://forum.vodafone.de/t5/forums/searchpage/tab/message?q=techniker%20nicht%20gekommen&noSynonym=...

@Hombesdenke über Deine nächsten Schritte nach.

 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@ehrjoe  schrieb:

(...)

Wenn der Techniker nicht kommt, kann ich VF den Urlaubstag in Rechnung stellen.

(...)

 


Nein, da kein wirtschaftlicher (materieller) Schaden entstanden ist. Der Urlaubstag wird vom Arbeitgeber bezahlt. 

Das was entstanden ist, ist ein immaterieller Schaden, der sich schwer beziffern lässt und somit Schadenersatzansprüche leider null und nichtig macht. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Host-Legende

@Mav1976 

Ich denke, VF ist wieder ein Imageschaden entstanden.

2 Links habe ich eingestellt, vielleicht mal lesen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

Unglaublich, was seit einiger Zeit hier für ein Gelabere herrscht. "Kunden helfen Kunden" steht als Motto über dieser community. Allerdings dient diese Plattform seit kurzem eher der Selbstdarstellung und verkommt imer mehr zu einer "Unterhaltungsecke". Vielleicht denkt ihr da mal drüber nach.

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Mastermind

@Díaz_de_Vivar  schrieb:

Unglaublich, was seit einiger Zeit hier für ein Gelabere herrscht. "Kunden helfen Kunden" steht als Motto über dieser community. Allerdings dient diese Plattform seit kurzem eher der Selbstdarstellung und verkommt imer mehr zu einer "Unterhaltungsecke". Vielleicht denkt ihr da mal drüber nach.


Das entsteht genau dann, wenn die Moderatoren mit Abwesenheit glänzen.

Z.B. hier auch: https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Telefon-TV-%C3%BCber-Kabel/Unberechtigter-Vertragsabschluss-Vo.... Wenn die Moderatoren 5 Tage lang den Kopf in den Sand stecken, dann driften die Diskussionen gerne ab.

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Jegliche "Konditinierung" auf einen Loesungsweg im Sinne eines Unternehmens waere aber nur der verlängerte Arm des Kundenservice auf ehrenamtlicher Basis. Insoweit gilt es diese Vielfalt in einem "Kunden helfen Kunden" Forum ohne Bewertung auszuhalten. Schnelle Loesungen bringen die Kuh vom Eis - da kann jeder einen Beitrag leisten.

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@strg-alt  schrieb:Das entsteht genau dann, wenn die Moderatoren mit Abwesenheit glänzen..

Na ja, die Mods sollten sich eigentlich um andere Dinge kümmern, anstatt hier Kindermädchen zu spielen. Bis vor kurzem ging es ja auch ohne ständige Ermahnungen ab. 

Hier ist nunmal keine Plattform, die die Welt besser machen soll, und zwischen "Vielfalt" und sinnfreien hochtrabenden Worthülsen, die dem hier Hlfe suchenden keinerlei Hilfe sind, ist ein riesiger Unterschied. 

Das ist nur meine Meinung, und man muss mir auch nicht antworten, ich könne mich ja abmelden, wenn es mir nicht gefällt. Denn das weiß ich schon selber.

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Die ganze Welt wird diese Plattform sicher nicht besser machen. Der Anspruch sollte aber schon sein, die Vodafone Welt fuer die Kunden besser zu machen.

 

Dazu gehoert eine Grundsolidaritaet unter den Kunden und Wahrung der Verbraucherrechte. Dabei geht es immer um Lösungen, die im Sinne der Kunden und nicht eines Unternehmens sind.

 

Wer sich als Oberschiedsrichter aufführt, sollte ueber die Begriffe Diskurs und Pluralität nochmals gruendlich nachdenken.

 

 

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Mastermind

@CE38  schrieb:

 

Dabei geht es immer um Lösungen, die im Sinne der Kunden und nicht eines Unternehmens sind.

 

 


Das ist kein Widerspruch. Zufriedene Kunden sind schließlich die Voraussetzung für den langfristigen Erfolg eines Anbieters.

Mehr anzeigen