Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

  • Mobil Es kommt zu Verzögerungen bei der Auslieferung von SMS, überregional/SMS Benachrichtigungen der Mailbox sind auch betroffen.
  • MeinVodafone im Web: Selfservice MeinVodafone im Web Registrierung/Hinzufügen von Verträgen.
  • Mobil: Aktuell kann es zu Einschränkungen, bei der Nutzung des Mobilen Hotspots bei iOS Geräten kommen.
  • Mobil: Bei Huawei Mifi Routern und Embedded Modulen, kann es zu falschen APN Einstellungen kommen. 
  • Kabel: Internet und Telefon in Erfurt und Umgebung

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Bereitstellungsentgelt_WLAN-Kabelrouter Übernahme

GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Daten-Fan

Hallo,

 

mein Vertrag ist vor zwei Tagen abgelaufen, weil ich im April Fortzug ins Ausland angekündigt habe.

Zu einem Umzug kam es aber nicht (Corona) und da ich Internet weiterhin brauche, habe ich mich dazu entschieden bei Vodafone zu bleiben. Im Telefonat mit Kundensevice wurde mir ein neues Paket - Red Internet & Phone Cable (welches günstiger sein sollte) angeboten. Ich habe dem zugesagt.

Dazu kommt aber eine höhe Bereitstellungsgebühr.

Ich habe eigentlich keinen Bedarf an einem neuen Kabelrouter und will wissen, ob es möglich wäre den alten beizubehalten und kein Bereitstellungsentgelt in Bezug auf meinen neuen Vertrag zu zahlen (bei anderen Anbietern kriegt man den Service billiger und ich würde dann den neuen abgeschlossenen Vetrag kündigen)?

 

Eine Rückmeldung/Beratung ist geschätzt.

 

 

 

(1)
Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
SuperUser

Hallo @inaboss , 

 

die Bereitstellungsgebühr ist ja nicht nur für den Router, sondern für die gesamte Vertragsanlage. Und die würde auch anfallen, wenn du dein jetziges Gerät behalten würdest. Hättest du die Kündigung zurückgezogen und ggf. einen Tarifwechsel vorgenommen, dann sähe das anders aus. 

 

Da der bisherige Vertrag bereits beendet ist, gehe ich nicht davon aus, dass das Bereitstellungsentgelt jetzt noch herausgenommen oder reduziert werden kann. Aber vielleicht fällt einem Mod noch eine Lösung ein. Bitte habe Geduld, bis sich jemand hier in diesem Thread meldet. 

 

Viele Grüße, Ines

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Highlighted
Giga-Genie

Naja der Vertrag ist ja gekündigt, was erwartest du da?

 

Ob es möglich ist denke ich kaum musst dann nur abwarten bis sich jemand meldet 

(1)
Mehr anzeigen
SuperUser

Hallo @inaboss , 

 

die Bereitstellungsgebühr ist ja nicht nur für den Router, sondern für die gesamte Vertragsanlage. Und die würde auch anfallen, wenn du dein jetziges Gerät behalten würdest. Hättest du die Kündigung zurückgezogen und ggf. einen Tarifwechsel vorgenommen, dann sähe das anders aus. 

 

Da der bisherige Vertrag bereits beendet ist, gehe ich nicht davon aus, dass das Bereitstellungsentgelt jetzt noch herausgenommen oder reduziert werden kann. Aber vielleicht fällt einem Mod noch eine Lösung ein. Bitte habe Geduld, bis sich jemand hier in diesem Thread meldet. 

 

Viele Grüße, Ines

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen