Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Bei Umzug muss man die Adresse ändern?
Gehe zu Lösung
Djt
Daten-Fan
Daten-Fan

Hi zusammen,

 

kurze Frage. Wir sind umgezogen und das Internet funktioniert sofort 1a. Muss man dennoch seine Adresse bei Vodafone ändern lassen? Laut Online-Tool fallen extrem hohe Gebühren an, was ich ehrlich gesagt mega dreist finde.

 

LG

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
reneromann
SuperUser

@Djt  schrieb:

Muss man dennoch seine Adresse bei Vodafone ändern lassen?


Ja, das legt das Telekommunikationsgesetz insbesondere, aber nicht ausschließlich, in §98 (3) und § 108 (1) 2 fest - die AGB von Vodafone konkretisieren dies nur.

 

Hintergrund: Wenn du den Notruf wählst und dich aber nicht mehr richtig melden kannst ("Röchelnotruf"), bekommt die Leitstelle die Standortdaten vom jeweiligen Netzbetreiber übermittelt und der Rettungsdienst kann dann zu dieser Adresse fahren. Sollte dort die falsche Adresse hinterlegt sein, steht der Rettungsdienst an deiner alten Adresse und du hast nichts gekonnt...

 


@Djt  schrieb:

Laut Online-Tool fallen extrem hohe Gebühren an, was ich ehrlich gesagt mega dreist finde.


Was heißt da "extrem hohe Gebühren"?

 

Auch dazu gibt es einen Absatz in § 46 ( 8 ) TKG - die Gebühren für den Umzug dürfen maximal den Gebühren für einen Neuanschluss entsprechen - m.W. liegen die Kosten bei einem Umzug bei Vodafone unterhalb derjenigen für einen Neuanschluss.

 

Davon abgesehen umfasst die Umzugsgebühr alle Verwaltungstägigkeit, die mit dem Umzug einhergeht - z.B. der Zuteilung neuer Rufnummern, wenn sich die Ortsnetzzugehörigkeit ändert - aber auch die notwendigen Technikergebühren, wenn es eben nicht sofort am neuen Ort funktioniert.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Kurtler
SuperUser

Natürlich musst du die Adresse ändern lassen. Schon deshalb, wenn mal eine Störung auftritt, damit der Techniker an die richtige Adresse fährt.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@Djt 

Als Vertragspartner musst du jeden Wohnortwechsel anzeigen. Verbunden mit einer Vertragsverlaengerung kannst du dir die 39,99€ Umzugsgebuehr (extrem teuer ist jetzt was anderes) sicherlich sparen.

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@Djt  schrieb:

Muss man dennoch seine Adresse bei Vodafone ändern lassen?


Ja, das legt das Telekommunikationsgesetz insbesondere, aber nicht ausschließlich, in §98 (3) und § 108 (1) 2 fest - die AGB von Vodafone konkretisieren dies nur.

 

Hintergrund: Wenn du den Notruf wählst und dich aber nicht mehr richtig melden kannst ("Röchelnotruf"), bekommt die Leitstelle die Standortdaten vom jeweiligen Netzbetreiber übermittelt und der Rettungsdienst kann dann zu dieser Adresse fahren. Sollte dort die falsche Adresse hinterlegt sein, steht der Rettungsdienst an deiner alten Adresse und du hast nichts gekonnt...

 


@Djt  schrieb:

Laut Online-Tool fallen extrem hohe Gebühren an, was ich ehrlich gesagt mega dreist finde.


Was heißt da "extrem hohe Gebühren"?

 

Auch dazu gibt es einen Absatz in § 46 ( 8 ) TKG - die Gebühren für den Umzug dürfen maximal den Gebühren für einen Neuanschluss entsprechen - m.W. liegen die Kosten bei einem Umzug bei Vodafone unterhalb derjenigen für einen Neuanschluss.

 

Davon abgesehen umfasst die Umzugsgebühr alle Verwaltungstägigkeit, die mit dem Umzug einhergeht - z.B. der Zuteilung neuer Rufnummern, wenn sich die Ortsnetzzugehörigkeit ändert - aber auch die notwendigen Technikergebühren, wenn es eben nicht sofort am neuen Ort funktioniert.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen