Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

  • MeinVodafone-App & MeinVodafone Web: Self-Service MeinVodafone im Web Registrierung/Hinzufügen von Verträgen
  • Mobil: Aktuell kann es zu Einschränkungen, bei der Nutzung des Mobilen Hotspots bei iOS Geräten kommen.
  • Mobil: Bei Huawei Mifi Routern und Embedded Modulen, kann es zu falschen APN Einstellungen kommen.

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Außerordentliche Kündigung wird ignoriert

Royal-Techie

@Gonzo-4 Der Unterschied liegt darin, dass es für den Fall Hausratversicherung kein gesetzliches Kündigungsrecht gibt. Dass es in der Regel so ist, wie du schreibst, stimmt schon.


@Gonzo-4  schrieb:

Vodafone hat natürlich das Recht den Sachverhalt durch einen Techniker zu prüfen, aber warum muss der Kunde den Techniker dafür anfordern?  Kann Vodafone den nicht von sich aus beauftragen?. 


Also bei uns gilt, wer etwas will und sich auf einen Sachverhalt beruft, muss diesen auch beweisen. Aber ganz unabhängig davon wäre natürlich ein Techniker gekommen, wenn die TE eine Umzugsmeldung gemacht hätte und dann ggf. VF mitteilte, dass sie kein Signal hat. Dann schickt VF einen Techniker und die Sache ist vom Tisch.


@Gonzo-4  schrieb:

Leider hat die Schreiberin die Comunity verlassen und nicht auf einen Mod gewartet. Schade eigentlich. 


Ja, das finde ich auch. Kann ich aber in gewisser Weise verstehen, denn man hat den Schverhalt schon ein wenig sehr vergewaltigt hier.

Aus dem "Freund" wurde beispielsweise eine "Lebenspartnerschaft " ,davon hat die TE nie geschrieben, zudem bleibt Eigentum davon grundsätzlich vollkommen unberührt.

Dann die Behauptung, es bestünde eine Mitwirkungspflicht, z.B. evtl. einen Gemeinschaftsbeschluß herbeizuführen, ist vollkommen abwegig. Der Wohnungseigentümer hat überhaupt keine Verpflichtung gegenüber VF und muss keinerlei Installationen dulden bzw. nicht mal die Tür öffnen.

Und die TE hat überhaupt keine Rechte am Eigentum des Freundes.

Auch die Sache mit dem Beschluss der Eigentümerversammlung ist in meinen Augen eindeutig und ich sehe dort nichts, dem sich der Eigentümer zu beugen hätte.

Das Ganze setzt natürlich voraus, dass alle Angaben auch tastsächlich der Wahrheit entsprechen. Aber davon müssen wir ausgehen, warum auch etwas anderes unterstellen.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass bei VF sich niemand mit dem Sachverhalt beschäftigt hat. Irgendeine angelernte Hilfskraft wird, wie der berühmte Pawlosche Hund, nur das Sichwort "Kündigung" gesehen und die dann fällige Routine ausgeführt haben.

Ein Moderator hätte sicher genauer nachgeforscht.

Ferner 

 

Mehr anzeigen
Giga-Genie

OT:

Zieht ein Paar in eine gemeinsame Wohnung, kommt es auf das Vertragsdatum an. Die ältere Hausrat- und auch Haftpflichtversicherungen wird fortgeführt - die jeweils neueren Vertraege auf Antrag beendet. Darauf hat sich die Versicherungswirtschaft geeinigt.

Mehr anzeigen
SuperUser

Da sich der Thread Ersteller gelöscht hat, schließe ich den Thread.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen