Internet, Telefon & TV über Kabel

Außerordentliche Kündigung wird ignoriert
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo,

 

Folgendes Problem:

Mein Kabelanschluss ist seit ca. 4 Monaten gestört, die Geschwindigkeit ist Abends extrem langsam und das Internet ist kaum nutzbar. Ich habe zich mal angerufen, e-mails geschrieben, Störungstickets aufgegeben etc. Nachdem ich mich beschwert habe,  wurde mir mitgeteilt, dass die Auslastung in meinem Gebiet zu hoch sei und ich deshalb bis Juni 2020 meinen Anschluss nicht richtig nutzen kann. 

 

Daraufhin habe ich schriftlich eine Frist bis zum 16.03.20 gesetzt das Problem zu beheben und am 23.03.2020 eine außerordentliche Kündigung eingereicht. Meine Kündigung wurde bis jetzt ignoriert und mein Vertrag einfach für Ende 2021 gekündigt.  Meine Frage ist nun, ob ich jetzt erst rechtliche Schritte einleiten muss bis der Kündigung stattgeben wird, oder ob mir ENDLICH geholfen wird. Ich bin an keiner weiteren Zusammenarbeit mit Vodafone interessiert.

Vor einigen Minuten habe ich nochmals bei der Störungshotline angerufen und dort wurde mir wieder bestätigt, dass der Anschluss längerfristig gestört ist.

Ich habe ein Recht auf eine Sonderkündigung und es kann nicht sein, dass meine Kündigung einfach ignoriert wird.  Gerne kann ich alle E-Mails als Beweis per PM schicken, oder auch hier veröffentlichen. 

 

 

 

 

Mehr anzeigen
17 Antworten 17
Highlighted
Digitalisierer

@ebergner12

Ich stehe aktuell exakt in der identischen Problematik mit gleicher Ausganslage

Überlege auch es an einen Anwalt zu übergeben

Informiere mich doch bitte, wie es bei dir weiter geht 

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@ebergner12 Eine Kündigung wird wirksam mit Zugang. Sie kann man, wenn man sie erhalten hat, auch nicht "ignorieren", mus sie auch nicht bestätigen. Rechtlich betrachtet hat die "Bestätigung" für 2021 keinerlei Bedeutung. Ich verstehe schon, dass man sich sicher fühlen will, aber ggf. muss man halt auch mal selbst handeln.

Ich würde in so einem Fall an dem Tag, zu dem ich gekündigt habe, die Geräte zurückschicken und eine Abschlussrechnung anfordern. Kommt diese nicht, rechne ich selbst aus was zu zahlen ist, schlüge ein paar Euro "Reserve" drauf und wartete ab, wie es weitergeht. Bekäe ich letztendlich einen Mahnbescheid, widerspräche ich diesem mit der Begründung, ich hätte rechtswirksam gekündigt. Dann wäre es Sache des Gegenübers feststellen zu lassen, dass die Kündigung nicht rechtmäßig war. 

Gebe schon zu, dass dies ein gewisser Aufwand ist und ggf. auch Nerven kostet.

Allerdings würde ich vorher hier auf einen Moderator warten, der liest nämlich den ganzen Sachverhalt, und ist nicht darauf trainiert, sobald das Wort "Kündigung" in einem Schreiben auftaucht, diese zum Laufzeitende einzutragen. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Vielen Dank für die Antwort, so werde ich es machen. Ist wirklich unangenehm dass man Vodafone quasi zwingen muss zu reagieren.. Ich habe gestern 6 mal angerufen und versucht Jemanden zu erreichen, man wird einfach nur hin und her geschickt.. Echt nicht mehr lustig . 

 

Unten habe ich mal eine E-Mail beigefügt, weiß nicht ob das von Vodafone so geplant war mir das zuzuschicken, aber dort wird bestätigt,dass mein Anschluss längerfristig gestört ist und die Kündigung eingegangen ist. Und trotz Allem wird meine Kündigung einfach nicht bearbeitet und bestätigt.. 

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo ebergner12,

 

wo hast Du Deine außerordentliche Kündigung hingeschickt?

 

Hier sind die Kollegen vom Beschwerdemanagement der richtige Ansprechpartner. Diese erreichst Du unter

 

Vodafone Kabel Deutschland Kundenservice

99116 Erfurt.


Liebe Grüße

Moni

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ich habe die Kündigung per Kontaktformular für Kündigungen geschickt, das Beschwerdemanagement zwei mal angeschrieben UND es zusätzlich noch per Post verschickt. Muss ich es erst persönlich abgeben oder wie? Ich weiß echt nicht was ich sonst noch machen soll. Ein Witz. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

@ebergner12 

Bin auch am überlegen ob das persönliche vorbei bringen die einzig effektive Möglichkeit ist, dass bei Vodafone Kündigungen akzeptiert werden. Können gern eine Fahrgemeinschaft bilden und zusammen in den Laden fahren....Smiley (fröhlich)

Spaß bei Seite...Leider echt ein trauriges Thema. 

 

@Moni_GK 

Es kann doch nicht sein, dass man von Seitens Vodafone immer wieder die Aufforderung bekommt schriftlich zu kündigen. Ich gehe schwer davon aus, dass Ebergner genau an diese Adresse seine Kündigung gerichtet hat. Genauso wie ich! 

 

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo?? Kann Bitte endlich jemand Helfen?? Ich habe das Beschwerdemanagement schon zich mal angeschrieben, allerdings bekommt man dort auch keine Hilfe. Es heißt immer nur "es tut uns leid dass ihr Anschluss gestört ist" meine Kündigung wird komplett ignoriert. Arbeiten bei Vodafone keine Menschen? Sind das alle Bots oder was?!

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo ebergner12,

 

dann schick mir mal Deinen Namen, Adresse, Geburtsdatum und Kundennummer in einer Privatnachricht, dann schau ich mir Deinen Fall mal an. Denn so ganz ohne kann ich auch nichts genaues dazu sagen.

 

Sag mir dann hier bitte wieder Bescheid, wenn die PN raus ist.

 

Viele Grüße, Manu


#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hab ne PM geschickt, danke. 

Mehr anzeigen