Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

 

Kabel: Wartungsarbeiten beim Kundenportal

Kabel: Teilweise Ausfall Internet in Bayern

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Außerordentliche Kündigung wegen nicht erbrachter Leistung - keine Reaktion von Vodafone...

GELÖST
Gehe zu Lösung
bestgrafix
Smart-Analyzer

Hi,

ich hab am 5.01.2021 über das Formular eine Mail bezüglich Sonderkündigung geschrieben, da nun seit fast einem Jahr mein Internet nicht funktioniert ,wie vertraglich vereinbart.

 

Ich habe bereits unzählige Störungstickets erstellt und fast monatlich mit Technik und Vertragshotline telefoniert, im Endeffekt wurde ich nur vertröstet: Großraumstörung, es kann nichts gemacht werden , es gab ne Gutschrift das wars.

 

speedtest_mittelwert_kabel_2018-2020.JPG

 

Aber ich kann aktuell so nicht arbeiten. Von der 1000 Mbit Leitung kommen tagsüber vlt 20 - 150 mbit an, von dem 50Mbit Upload sind es 0,5Mbit, womit man nicht von zu Hause Arbeiten kann, von daher war es auch mein Anliegen das bis zum 19.01, dass Problem gelöst wird, bzw ich die Möglichkeit auf  eine DSL Umstellung bekomme oder der Vertrag augelöst wird. Bisher keine Reaktion, Vertragshotline sagt, die Können nichts machen, ist ne spezielle Abteilung, Kundenorientiert sieht anders aus.

 

Ich hänge noch ein Speedtest an, täglich 11 Uhr, man sieht schön die Entwicklung von 2018 - ende 2020.

 

Grüße

 

Benni

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Andreas22393
Netzwerkforscher

Nachdem Vodafone uns im Juni 2020 zunächst mit der desaströsen Übernahme eines SIP-Trunks für Kunden unerreichbar machte, schlugen wir uns monatelang mit massiven Störungen wie "Rückwegstörern" und "Großraumstörungen" herum. 
Es ist nicht tolerierbar, dass uns als Unternehmen permanent Telefonate abreißen oder die Verbindungen für Online-Sessions abreißen.
Nachdem am 21.01.2021 dann erneut eine "Großraumstörung" in Hamburg dafür sorgte, dass eine Online-Veranstaltung mit Kunden abriß und uns Vodafone auf mehrfache Rückfrage weder sagen konnte, wie groß denn "Großraum" wäre, noch wie lange die Störung andauern könnte, haben wir einen zuverlässigen, magentafarbenen Anbieter mit dem Schalten einer parallelen Leitung beauftragt.

Das ging von Freitag auf Montag und läuft seit dem. Störungsfrei. Stressfrei.


Der eigentliche Vodafone-Offenbarungseid kam am 02.02.2021:
Da ruft Vodafone an und bietet das Beenden des Vertrages an, da " ... in Hamburg aufgrund des hohen Aufkommens von Homeoffice ein stabiler Netzbetrieb nicht zu gewährleisten ..." sei. Wow - das ist doch mal ein Statement!

 

Was soll ich sagen: Dem freundlich vorgetragenen Vorschlag konnten wir uns aufgrund des monatelangen Desasters spontan anschließen.

Hut ab: noch am 02.02.2021 bestätigte Vodafone "Wir beenden Ihre Verträge".

Im sogenannten Kundenportal liest man allerdings "Du hast Dein Internet & Phone Produkt gekündigt."

Ohne Worte!

 

Andreas

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
Lars
Moderator

Hallo bestgrafix,

 

hast Du eine Reaktion auf das Mailformular erhalten? Ich kann aktuell keinen Eingang nachvollziehen. Kannst Du es gegebenenfalls noch mal neu schicken?

 

Viele Grüße

Lars



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
bestgrafix
Smart-Analyzer

Hi,

 

also die Mail kam an, ich hab sogar ne Bestätigung bekommen, am 11.01, hat auch eine Kollegin von der Vertragshotline nochmal eine Mail an das Beschwerdemanagement geschickt.

Grüße

 

Benni

 

vodafone_sonderkündigung.JPG

Tina
Moderatorin

Hallo bestgrafix,

 

die Anfrage liegt noch bei den Kollegen. Ich kann Dir nicht konkret sagen, wann sie sich zurückmelden.

 

Beste Grüße

Tina

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Andreas22393
Netzwerkforscher

Moin,

 

das kann ich leider nur bestätigen.

Im Juli 2020 wurden wir mit der Falschaussage geködert, Vodafone könne über Gigebit-Leitung eine durchwahlfähige Telefonanlage mit Siptrunk-Rufnummernblock übernehmen.

Totales Desaster. Völlige Inkompetenz.

Seit Dezember mehrfach Totalausfälle - was niemanden ernsthaft interessiert.

Seit etwa 1 Woche reißen wieder verstärkt Telefongespräche ab, Webkonferenzenzen brechen zusammen. Internet geht nicht / sehr langsam.

Völlig desinteressierte Hotliner bestätigen eine "Großraumstörung".

Können jedoch nicht einmal sagen wie groß "Großraum" ist - Stadtteil, Stadt, Metropolregion, Norddeutschland.

Haben weder Verständnis, dass ein Unternehmen nicht arbeiten kann - sie selber sitzen ja warm und trocken und bekommen für Schlechtleitung bezahlt - noch wird etwas unternommen.

Auf Kündigung reagiert niemand.

Kündigung von Mobiltelefonverträgen über das Webportal führt in Endlosschleife.

 

Wir sind seit 2004 Privat- und Firmenkunde. Den nächsten ersten nicht mitgerechnet.

Was für eine Frittenbude ist aus dem Laden geworden.

 

Andreas

 

 

Screenshot Speedtest 2021-01-22 084741.png

 

 

Mehr anzeigen
Andreas22393
Netzwerkforscher

Nachdem Vodafone uns im Juni 2020 zunächst mit der desaströsen Übernahme eines SIP-Trunks für Kunden unerreichbar machte, schlugen wir uns monatelang mit massiven Störungen wie "Rückwegstörern" und "Großraumstörungen" herum. 
Es ist nicht tolerierbar, dass uns als Unternehmen permanent Telefonate abreißen oder die Verbindungen für Online-Sessions abreißen.
Nachdem am 21.01.2021 dann erneut eine "Großraumstörung" in Hamburg dafür sorgte, dass eine Online-Veranstaltung mit Kunden abriß und uns Vodafone auf mehrfache Rückfrage weder sagen konnte, wie groß denn "Großraum" wäre, noch wie lange die Störung andauern könnte, haben wir einen zuverlässigen, magentafarbenen Anbieter mit dem Schalten einer parallelen Leitung beauftragt.

Das ging von Freitag auf Montag und läuft seit dem. Störungsfrei. Stressfrei.


Der eigentliche Vodafone-Offenbarungseid kam am 02.02.2021:
Da ruft Vodafone an und bietet das Beenden des Vertrages an, da " ... in Hamburg aufgrund des hohen Aufkommens von Homeoffice ein stabiler Netzbetrieb nicht zu gewährleisten ..." sei. Wow - das ist doch mal ein Statement!

 

Was soll ich sagen: Dem freundlich vorgetragenen Vorschlag konnten wir uns aufgrund des monatelangen Desasters spontan anschließen.

Hut ab: noch am 02.02.2021 bestätigte Vodafone "Wir beenden Ihre Verträge".

Im sogenannten Kundenportal liest man allerdings "Du hast Dein Internet & Phone Produkt gekündigt."

Ohne Worte!

 

Andreas

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen