Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste

Anschluss Gesperrt wegen offener Rechnung.Gestern Vormittag per Blitzüberweisung Überwiesen!!

GELÖST
Gehe zu Lösung
Digitalisierer

Moin,

 

mein Anschluss wurde mir am Donnerstag gesperrt, wegen einer unbezahlten Rechnung.

 

Der offene Betrag von 56,87 Euro wurde am Freitag Vormittag den 27.11.2020 per Blitzüberweisung überwiesen damit das Geld innerhalb von 2 Stunden bei Vodafone gutgeschrieben wird und der Anschluss noch vorm Wochendende entsperrt werden kann..

 

Anschluss ist weiterhin gesperrt.

 

Wäre es möglich das ein findiger Mitarbeiter von Vodafone  hier im Forum die Zahlung eben abcheckt damit mein Anschluss so bald wie möglich entspert werden kann?

 

Ich hoffe mir kann hier weitergeholfen werden.

Ohne Internet und Tv und mit 85kb gedrosseltem Anschluss ist echt nicht schön am Wochenende.

 

Mit freundlichem Gruss

 

M.Jehnsch

 

 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
SuperUser

Hallo @Baby-Fark-McGee 

 

Mit einer Blitzüberweisung ist dass Geld zwar auf dem Konto von Vodafone eingegangen, dies muss aber noch deinem Kundenkonto zu gewiesen werden. Diese Zuweisung kann schon mal 3 bis 5 Werktage dauern. Vorraus gesetzt, der Verwendungszweck ist korrekt eingetragen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
SuperUser

Hallo @Baby-Fark-McGee 

 

Mit einer Blitzüberweisung ist dass Geld zwar auf dem Konto von Vodafone eingegangen, dies muss aber noch deinem Kundenkonto zu gewiesen werden. Diese Zuweisung kann schon mal 3 bis 5 Werktage dauern. Vorraus gesetzt, der Verwendungszweck ist korrekt eingetragen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
SuperUser

"Blitzüberweisungen" gibt es in dem Sinne zwischen verschiedenen Banken nicht - es mag zwar innerhalb einer Bankengruppe klappen, aber normalerweise dauert die Gutschrift einer Überweisung bis zu einem Bankarbeitstag. Ergo ist nicht sichergestellt, dass das Geld auch wirklich schon bei Vodafone angekommen ist - die von @andreasabaad angesprochene Problematik mit der Zuordnung zum Kundenkonto mal ganz außen vor.

 

Und da Entsperrungen erst nach vollständigem Ausgleich des Kundenkontos -UND- nur an "normalen" Werktagen (Mo-Fr) erfolgen, wirst du mindestens bis Montag, wahrscheinlich aber bis Mitte der Woche noch auf die Entsperrung warten müssen.

 

Wichtig ist auch zu erwähnen: Sollte in der Zwischenzeit eine neue Rechnung gestellt worden sein, so muss auch diese vor der Entsperrung bezahlt werden.

 

Und eine Anmerkung generell: Für den Zeitraum der Sperrung wird KEINE Grundgebühr gutgeschrieben - du musst auch für den Zeitraum der Sperrung die Grundgebühren ganz normal weiter bezahlen.

Mehr anzeigen
Giga-Genie

@Baby-Fark-McGee 

Es gibt keinen 24/7 Bereitschaftsdienst, der säumige Zahlungseingaenge auf dem Bankkonto identifiziert und eine umgehende Freischaltung veranlasst. Ein solcher "Bereitschaftsdienst" in der Buchhaltung wuerde erhebliche Kosten verursachen, der von den säumigen Kunden zu tragen waere. Auch "findige" Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen bezahlt werden.

 

Stattdessen erfolgt eine normale Verbuchung innerhalb der regulären Arbeitsabläufe. 

Mehr anzeigen
Netz-Profi

Über solche Probleme habe ich hier im Forum schon öfters gelesen. Aber: Was spricht dagegen, die fälligen Forderungen mittels Lastschriftverfahren zu begleichen? Problem gelöst Smiley (fröhlich)

eigene Fritz!Box 6591 mit aktueller 7.22
Fritz!Box 3490 im Aussenbereich, verbunden mit Powerline tp-link 1200
Mehr anzeigen