Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

eSIM: Einsicht in eSim Daten (QR-Code, ePin) in MeinVodafone-App und Mein Vodafone Web

MeinVodafone-App: Self-Service Vertrag- und Tarifoptionen

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Anbieterwechsel nicht erfolgreich
Highlighted
Smart-Analyzer

Sehr geehrtes Team,

 

am 28.05.2020 habe ich über check24 einen Kabelvertrag bei Ihnen abgeschlossen. Mit Abschluss dieses Vertrages habe ich Sie beauftragt, meinen bisherigen Vertrag bei der Telekom zu kündigen, der bis zum 27.08.2020 lief und eine Kündigungsfrist von einem Monat besaß. Dazu habe ich Ihnen am 06.06.2020 auch das Formular für den Anbieterwechsel übermittelt. In diesem Formular wurde explizit klargestellt, dass eine separate Kündigung beim bisherigen Anbieter meinerseits nicht mehr notwendig ist.

 

Am 18.06.2020 haben Sie mir per SMS die Weiterleitung an die Telekom bestätigt, weshalb ich davon ausging, dass Sie hiermit den Antrag zum Anbieterwechsel inkl. Kündigung fristgerecht an die Telekom weitergereicht haben.

 

Am 23.06.2020 haben Sie mir geschrieben, dass sich mein Anbieter-Wechsel inkl. Rufnummer-Mitnahme verzögert. Aus diesem Schreiben ging für mich keine nötige Aktion meinerseits hervor, da es mir völlig logisch erschien, dass die Rufnummermitnahme erst zum Vertragsende bei der Telekom am 27.08.2020 erfolgt.

 

Am 31.08.2020, also nachdem der Vertrag bei der Telekom bereits gekündigt sein müsste, erhielt ich einen Anruf von der Telekom, dass die Kündigung zum Vertrag erst am 27.08.2020 eingegangen sei und deshalb mein Vertrag erst zum 27.08.2021 gekündigt wird.

 

In dem Telefonat am 31.08.2020 mit der Telekom (zu diesem Zeitpunkt hätte der Vertrag durch die Kündigung vom 06.06.2020 bereits gekündigt sein müssen), wurde mir empfohlen, die Kündigung, vom 27.08.2020 (welche somit zu einem Vertragsende erst am 27.08.2021 führen würde) zu widerrufen, da dies sonst zu Problemen mit der Rufnummernübernahme führen kann. Das tat ich dann auch mündlich. Damit habe ich aber ausdrücklich nicht meine Kündigung widerrufen, die von Ihnen im Juni übermittelt wurde und zu einem Vertragsende am 27.08.2020 führen sollte.

 

Anrufe bei Ihrer Hotline und der von der Telekom führten zu keinem Erfolg. Auch an Brief an Sie wurde nicht beantwortet. Mittlerweile haben Sie zwar nun erneut die Kündigung an die Telekom weitergeleitet, aber diese führt auch wieder nur zu einem Vertragsende zum 27.08.2021.

 

Besonders schockiert war ich dann, als statt zu einer Lösung beizutragen, am 02.09.2020 eine neue Rechnung geschickt wurde. In dieser wurden mir nun auch die versprochenen Gratis-Monate geschrichen. So dass ich nun ein Jahr lang für zwei Verträge gleichzeitg zahlen soll.

 

Ich bin wirklich sehr enttäuscht und hoffe, dass mir auf diesem Wege jemand weiterhelfen kann.

 

Viele Grüße
Christian Z.

Mehr anzeigen
10 Antworten 10
Highlighted
Giga-Genie

Was für gratis Monate wurden dir denn versprochen? 

 

Du kannst jetzt bis zu 12monate kostenlos mit Vodafone surfen. Vodafone hättest du ab 28.8.20 zahlen müssen, da die gratis Monate ja nur gelten wenn der andere Anschluss noch läuft... 

 

Und um das zu bekommen muss natürlich der harken vorher gesetzt worden sein.

 

Warte auf ein mod. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

@DreiViertelFlo  schrieb:

Was für gratis Monate wurden dir denn versprochen? 

 

Du kannst jetzt bis zu 12monate kostenlos mit Vodafone surfen. Vodafone hättest du ab 28.8.20 zahlen müssen, da die gratis Monate ja nur gelten wenn der andere Anschluss noch läuft... 

 

Und um das zu bekommen muss natürlich der harken vorher gesetzt worden sein.

 

Warte auf ein mod. 


Danke für die Antwort.

Genau die Monate, in denen der andere Vertrag noch läuft meine ich.  Aber mit der neuen Rechnung wurden diese nun auch rückwirkend ab Juni wieder gestrichen, obwohl der alte Vertrag noch immer läuft.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi Christian,

 

ich befürchte, durch die Kündigungsrücknahme und damit vermutlich auch der Stornierung der Rufnummernmitnahme bei der Telekom erfüllst Du nicht mehr die Voraussetzungen für das sogenannte Restlaufzeitprogramm.

 

Ich schaue aber gerne mal nach, warum die Rufnummernmitnahme so gehangen haben soll. Schick mir mal bitte Deine Kundennummer, Namen, Geburtsdatum und Adresse per Privatnachricht. Melde Dich kurz hier im Beitrag, sobald Du die PN geschickt hast.

 

Viele Grüße

Lars

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

die PN habe ich soeben verschickt.

Viele Grüße

Christian

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi Christian,

 

ich denke, da hast Du einiges mit der Telekom zu klären. Den auf unserer Seite war alles sauber. Gerne auch ein paar Details dazu:

 

- Anfrage am 18.06.20 an Altanbieter übermittelt, Absage am 23.06.20 vom Altanbieter erhalten, mit dem Hinweis auf einen noch laufenden Produktwechsel und Bitte um eine erneute Anfrage am 28.08.20.

 

- Anfrage am 29.08.20 übermittelt. Absage am 31.08.20 erhalten, da neue Willenserklärung vom Kunden vorliegt. Kommt meist, wenn eine Kündigung zurückgenommen wurde.

 

- Anfrage am 18.09.20 übermittelt. Zusage zum 27.08.21 erhalten.

 

Wie du siehst, haben wir versucht, alles rechtzeitig zu klären. Das Restlaufzeitprogramm wurde dann durch die zweite Anfrage und deren Rückmeldung gestoppt.

 

Viele Grüße

Lars

 

 

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Lars,

 

danke für die schnelle Antwort. Leider hilft mir das aber nicht weiter. Die Telekom behauptet, die Kündigung vom 18.06.20 nicht erhalten zu haben. Ich habe keine Möglichkeit das zu widerlegen, da dies ja nicht von mir direkt, sondern von Vodafone übermittelt wurde. Zudem weiß ich nichts von einem noch laufenden Produktwechsel - Ich habe definitiv nichts bei der Telekom beauftragt.

 

Zum Zeitpunkt der Übermittlung am 28.08.20 hätte der Altvertrag bei der Telekom schon lange durch Vodafone gekündigt sein müssen, da die Kündigungsfrist bis zum 27.07.2020 lief (das habe ich auch Vodafone fristgerecht mitgeteilt). Dementsprechend führt dies erst zu einem Vertragsende bei der Telekom zum 27.08.2021. Genauso wie die erneute Übermittlung am 18.09.20.

 

Ich bin es langsam leid, von einem auf den anderen Anbieter verwiesen zu werden. Da ich Vodafone mit Vertragsabschluss damit beauftragt haben, meinen Alt-Vertrag bei der Telekom fristgemäß zu kündigen, bitte ich darum, dass Vodafone das Problem direkt mit der Telekom klärt. In der Zwischenzeit soll das Restlaufzeitprogramm wieder aktiviert werden, da sowohl aus der verspäteten Übermittlung am 28.08.2020 als auch durch die erneute Übermittlung am 18.09.20 das gleiche (um ein Jahr verspäteten) Vertragsende bei der Telekom resultiert.

 

Zudem bitte ich um die Weiterleitung der Antwort der Telekom 23.06.20, die belegen soll, dass der Antrag zum Anbieterwechsel fristgerecht übertragen wurde.

 

Viele Grüße
Christian

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Wenn Vodafone die Ablehnung im Juni bekommt und die Telekom. Sagt später anzufragen ist da Vodafone nicht der Ansprechpartner.

 

Da musst du dich leider an die Telekom wenden. 

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi Christian,

 

ich schicke Dir eine schriftliche Bestätigung von uns, dass wir den Auftrag zur Rufnummernmitnahme erstmalig am 18.06.2020 an den Altanbieter übermittelt haben. Dies ist sozusagen unser Nachweis, dass wir fristgerecht gehandelt haben. Warum dies abgelehnt wurde, musst Du als Vertragspartner bitte mit deinem Altanbieter klären.

 

Wir stehen natürlich weiter zu unseren Wort und erstatten den Zeitraum der doppelten Laufzeit im Nachgang. Vorher müssten wir aber wissen, was Du noch mal beim Altanbieter gegen den späteren Kündigungstermin vorgehst oder wir dann bis August 2021 bei uns die Gutschrift veranlassen.

 

Viele Grüße

Lars

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Lars,

danke für die Antwort. Sobald ich den Nachweis habe, werde ich mich damit nochmal an die Telekom wenden. Das Ergebnis werde ich dann gerne mitteilen.

Viele Grüße
Christian

Mehr anzeigen