Menu Toggle

Einschränkung bei Mobilfunk, DSL und mein Vodafone-App

- Einschränkungen Festnetztelefonie in Mönchengladbach und Krefeld

- Mein VF App: Vertragskündigung

- Einschränkung Mobilfunk Telefonie und Daten im Bereich Hamburg

-Einschränkung Mobile Daten 4G + 3G - überregional

Alle Infos und Updates findet Ihr in unseren Eilmeldungen. Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Abbuchung erhalten obwohl Vertrag zuende
Highlighted
Rookie

Hallo Vodafone Team,

ich bin Kabel-Kunde  Nummer  und brauche Hilfe zu diesem Anliegen auf der Kontaktseite: Ich habe eine Frage zu meiner Rechnung. 0035********.  Diese Rechnung wurde gestellt für unseren alten Vertrag für Kundennummer 0019********. Die Lastschrift erfolgte per 23. Januar 2020. Der Altvertrag war aber am 31.12.2019 zu Ende. Er wurde durch den neuen Vertrag mit Nummer 9773***** ersetzt. 

Der alte Vertrag wurde zuletzt mit Rechnung vom 27. Dezember abgebucht mit 29,95 €. Wir hatten Dezember schon mehrmals telefoniert und den Vertrag Übergang von einem auf den anderen Vertrag zu bewerkstelligen. Eine Rechnung zu dem Bank Einzug über 14,49 € vom Januar hat mich nicht erreicht. Ein Abruf im Vodafone Portal ging nicht mehr, da wir uns ncht mehr einloggen konnten. Vertrag gab es ja nicht mehr. Wir haben den Betrag zurück gehen lassen, weil wir die Rechnung für berechtigt hielten. Wir gingen davon aus, dass sich dann irgendwie irgendwer irgendwann meldet, um das Thema zu klären. Leider hat uns bis heute keine Nachricht erreicht. Dann kam heute ein sehr unfreundlicher Anruf von einer Inkasso Firma. Die wollten uns aber nicht sagen worum es geht und wer sie beauftragt hat. Kann es sein, dass das von Vodafone ausging? Wer kann das Thema mit uns klären?

Schöne Grüße

 

Edit von Matthes (Mod): bitte ekien persönlichen Kundedaten öffentlich posten!

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Highlighted
Moderator

Hallo NoSe,

bei einem Wechsel von DSL auf Kabel zahlst Du nichts doppelt.
Eine kurze Zeit laufen beide Anschlüsse parallel, in der Zeit wird der Kabelvertrag aber nicht berechnet.

Du zahlst bei einem DSL-Vertrag ja immer erst im folgenden Monat, für den Vormonat.
D.h. wenn der Vertrag irgendwann Ende Dezember gekündigt wurde, wird im Januar dann die Rechnung für Dezember abgebucht (sofern es ein SEPA Mandat gibt). Die Abschlussrechnung muss halt auch noch beglichen werden.

Du kannst die Rechnungen weiterhin Online einsehen.

Wenns hier wirklich nur um die Basispreise geht, kann ich mir nicht vorstellen, dass wir hier ein Inkassounternehmen beauftragen. Dafür ist der Außenstand zu gering. Die Partnerfirmen die uns im Forderungsmanagement unterstützen sind auch seriös. Wenns da berechtigte Forderungen gibt teilen die sicherlich auch mit wie die zustandekommen & wer das beauftragt hat.

Schick mir gern mal eine PN mit den Kundennummern & Kennwort , dann kann ich mal einen Blick auf den DSL-Vertrag werfen.

LG

,Andre

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen