Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
100 Euro BestChoice Gutschein nicht erhalten (was erlaubt sich Vodafone?)
fama21
Digitalisierer

2.png1.pngIch hab einen Vertrag für Kabel bei Vodafone abgeschlossen. 


Ich habe relativ früh und rechtzeitig den Antrag auf der richtigen Homepage gestellt. Paar Minuten später auch die Mail mit diesen schönen aufgelisteten Infos erhalten. Anhang mit der Nr. 1. 


Ich habe auf der offiziellen Homepage die von Vodafone angegebene Rufnummer angerufen. Anhang mit der Nr. 2. Die verweist leider aber nur darauf, dass Unitymedia nun Vodafone sei. Man solle die normale Vodafone Kundenholtine wählen. 


0221-46619100 habe ich auch kontaktiert. Die wissen einfach von gar nichts. VON GAR NICHTS haben die eine Ahnung! 

 

Außerdem habe ich die im Impressun von der Antragsseite angegebene Mail kontatkiert, wenn der Gutschein nicht ankommt: kontakt (punktttt) superdeals (attttttzeichen) vodafone (punnnkkt) com. Natürlich habe ich da auch keine Mail bekommen. Einziger weiterer Tipp in der FAQ von denen ist, dass man ausreichen freichen Speicher im Mailanbieter haben müssen und im Spam-Ordner gucken solle. Beide Tipps sind noch aus den 90ern. Nicht ausreichend Speicher beim Mailanbieter. Meine ist bei Gmail. Die bieten 15 GB an. Die muss mal erstmal voll bekommen! Smiley (zwinkernd) 

Hier in der Suche habe ich erstmal drei Beiträge gefunden: 
- https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Telefon-TV-%C3%BCber-Kabel/BestChoice-Gutschein-nicht-erhalten... (ein Mod verweist auf dieselbe nicht mehr aktive Rufnummer)
- https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Telefon-TV-%C3%BCber-Kabel/BestChoice-Gutschein-nicht-erhalten... (hier verweist ein Mod auf die Seite, wo man den Antrag stellen soll, was ich ja gemacht habe) 
- https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Telefon-TV-%C3%BCber-Kabel/300-Best-Choice-Gutschein-nur-100-e... (hier ist ein ebenso frustrierter Kunde, der von * spricht) und mehrere weitere Links aus der Community verwendet. 

Meine Frage ist - das war nämlich auch der Punkt, den die aus der Hotline rechtlich überhaupt nicht begriffen haben: Wie wirksam ist der gesamte Vertrag, wenn Vodafone (warum auch immer) den BestChoice Gutschein nicht auszahlen kann oder will. 

Mehr anzeigen
15 Antworten 15
MasterScorp1982
SuperUser

Beitrag an Forenregeln angepasst.

 

"Wie wirksam ist der gesamte Vertrag, wenn Vodafone (warum auch immer) den BestChoice Gutschein nicht auszahlen kann oder will. "

Frag nen Anwalt.

Hier wird sich keiner rechtlich dazu äussern.

Mehr anzeigen
fama21
Digitalisierer

@MasterScorp1982 

Es ist Samstagabend und ich kann nicht direkt erwarten, dass ein Vodafone Mod oder anderer hier aktiver Vodafone Vertreter sich so schnell zur Sache äußert. 

Was aber überrascht, ist, dass du als SuperUser hier - ohne auf irgendetwas inhaltlich zu verweisen - Beiträge editierst. Macht im Sinne von Herrschaft hier im Forum bedeutet auch Verantwortung. Auch wenn es ein von Vodafone betriebenes Forum ist und mehr oder weniger Vodafone hier die Regeln bestimmen kann, muss sich selbst auch Vodafone an andere Regeln halten (Stichwort: Drittwirkung der Grundrechte). Der Grat zwischen noch erlaubter Meinungsäußerung und nicht erlaubter unsachlicher Kritik ist eben schmal.  *

 

Deswegen eine Frage an dich: An welchen Teil der Forensregeln habe ich mich nicht gehalten? Wäre ja gut, wenn man die Stelle selbst kennt, genau benennen kann oder zumindest aus Fairness oder als weiteres Argument kurz zitiert. 

Meine oben aufgeworfene Frage - sofern man wirklich nicht selbst die Antwort schon kennt - ist ohnehin rhetorisch gewesen. Natürlich kann Sarkasmus und Ironie in geschriebener Sprache unter Abwesenden nicht so gut vermittelt werden, aber aus'm Kontext hätte ein aufmerksamer Leser es erkennen können. 

Dennoch hat mich dein qualifizierten Beitrag zu verschiedenen Aktionen geführt: 
- Dein bisheriges Tun/Beiträge habe ich mir mal hier etwas angeschaut
- die Likes von den Usern zu deinem Beitrag habe ich mir ebenso angeschaut und auch deren Beiträge selbst 
- außerdem habe ich selbst hier nach BestChoice gesucht, insgesamt mach Vodafone keinen postiven Eindruck bezüglich dieser Gutscheine

Mehr anzeigen
Díaz_de_Vivar
Giga-Genie

@fama21 Die Verwendung dieses Be-wortes ist unter Umständen gefährlich. Steht es als Behauptung da, könnte man sich schnell dem Vorwurf "üble Nachrede" ausgesetzt sehen. Immerhin ein Straftatbestand. Die Anpassung kann deshalb auch Schutzfunktion sein. Zum Rest deines Beitrags kann ich nur sagen, "Viel Lärm um nichts". 

Mehr anzeigen
MasterScorp1982
SuperUser

Beitrag an Forenregeln angepasst.

 

"Es ist Samstagabend und ich kann nicht direkt erwarten, dass ein Vodafone Mod oder anderer hier aktiver Vodafone Vertreter sich so schnell zur Sache äußert. "

Ich bin nichts davon.

SuperUser erklärt.

 

Wenn du die anderen Beiträge gelesen hast wird der Ablauf schnell klar.

Auf Mod warten -> Datenaustausch -> etwas Wartezeit -> evtl. Rückfragen ->Anliegen gelöst.

Alles andere ... Storytime.

Mehr anzeigen
fama21
Digitalisierer

@Díaz_de_Vivar 
Die Verwendung des Be-Wortes sei unter Umständen gefährlich. Unter Umständen ist auch Autofahren gefährlich! Unter Umständen ist auch Fliegen gefährlich. Unter Umständen kann alles gefährlich sein. Sicherlich nicht die Verwendung des Be-Wortes in einem Forum. Meistens ist das von der Meinungsfreiheit gedeckt. Schaut euch aml die ebay-Bewertungen an. Dort schreiben auch viele von Be-Wort oder von *

In meinem Fall ist es sogar nur der Verweis zu einem anderen Thread gewesen. Das allein stellt eine Diskussion dar. Die Politikerin Renate Künast wurde vor kurzem sehr übelst beschimpft. Verschiedene Zeitungen und Blogs haben darüber auch exakt zitiert und die Beleidiung wiedergegeben. Renate Künast ist nicht gegen die Zeitungen, sondern gegen den Typen (und Facebook) vorgegangen und hat letztinstanzlich Erfolg gehabt. 

Solche Feinheiten sollte man schon kennen, bevor man hier wild um sich haut und mit der Axt durch Beiträge schlägt. Selbst wenn man diese nicht kennt, wäre es angebracht, den Verweis auf einen Verstoß zu benennen, anstatt nur auf die einem zumeist selbst unbekannten Forenregeln zu verweisen! Die Anpassung kann Schutzfunktion haben, kann aber auch Willkür sein und Zensur kritischer Beiträge. Dieser Meinungskampf wird bei Twitter und Facebook, in anderen asozialen Hetzwerken täglich ausgefochen. Aber hier weiß niemand von sowas Bescheid! Kleiner Tipp: Die YouTube-Videos von Anwalt Jun aus Würzburg: Anwalt Jun - YouTube
Dennoch @Díaz_de_Vivar hast du inhaltliche und/oder sachliche Aussage zu dem BestChoice Ding von Vodafone zu machen? Wenn nicht, dann darfst du dich gerne zurück halten. Falls doch, belehre uns mit deinem Wissen. In meinen Augen falsche Beiträge vom SuperUser MasterScorp1982 zu liken und dann hier - wie ich es empfinde - off topic zu kommentieren, hilft keinem weiter! 

@MasterScorp1982 
Und sofern du die anden Beiträge durchliest oder hier im Forum einfach nach "bestchoice" und "best_choice" suchst, fällt dir auf, dass die meisten Threads ergebnislos (zumindest im öffentlichen sichtbaren Teil) gebleiben sind. 
Außerdem ist mir der Link von dir unklar. Die "Karriereleiter in der Community" erklärt nicht, warum die die Macht/Herrschaft hast, hier Beiträge zu editerien (zensieren darf man wohl nicht sagen, oder?). 
Und vielen Dank für die Hinweis an die Forenregeln. Hast du die mal durchgelsen? Gegen welchen Punkt hat mein obiger Beitrag verstoßen? Blind auf die Forenregeln zu verweisen überzeugt nicht. Außerdem zeigt es nur, dass man selbst keine guten Argumente hat. Hilfreicher, erfolgreicher, überzeugender und wertschätzender wäre es, wenn du anders vorgehen würdest. Deswegen wiederhole ich meine Frage: Welcher Teil meines Beitrages hat warum gegen welche Forenregel verstoßen? 
Auf diese Rückmeldung/Antwort freue ich mich! Smiley (fröhlich) 

Zur Sache zurück: 
Schon bald kann sich ja mal ein Mod zum BestChoice Verfahren äußern! Smiley (fröhlich) 

 

Beitrag an Forenregeln angepasst, MS

Mehr anzeigen
Díaz_de_Vivar
Giga-Genie

@fama21 Ach Gott, welch ein Sturm im Wasserglas. Und so ein kluger Mensch! Du meinst, du hättest die Weisheit mit der Schöpfkelle gefuttert und alle anderen seien doof? Da kann man sich arg täuschen. Ein allerletztes Wort, denn a) einerseits ist es mir zu dumm, mich mit dir zu beschäftigen noch dazu, wo alles b) vollkommen OT ist. 

Es ist gut, dass die SU ein Auge auf die community haben und sind sicherlich nicht verpflichtet, jede Entscheidung öffentlich zu begründen. Du kannst dich darüber beschweren, oder wenn dir die Art und Weise wie diese community läuft nicht gefällt, dich auch wieder abmelden. 

Vorsicht bei Äußerungen im Internet - Rechtsanwaltskanzlei Dahm und Kollegen (kanzlei-dahm.de)

Mehr anzeigen
fama21
Digitalisierer

@Díaz_de_Vivar eigentlich kategorisiere ich nicht Menschen in doof und klug. wichtiger sind sachliche, überzeugende Argumente. die habe ich weder von dir zu irgendeiner bestchoice sache gelesen, noch zu irgendeinem anderen von dir aufgeworfenen off topic punkt. aber mit freude nehme ich zur kenntnis, dass du dich nicht mit mir beschäftigt willst und schließe daraus, dass du hier nicht mehr postet. und außerdem spricht es insgesamt nicht für dieses forum, wenn hier andere user sich mit einem neuen thread starter und frischen user und zuletzt auch kunden von vodafone streiten, weil der kunde nach seinem anspruch fragt. sofern 10.000 wirklich OBJEKTIVE außenstehende menschen darüber urteilen sollten, allein was hier passiert ist, wird sich sicherlich die mehrheit - genau wie ich auch - darüber überrascht zeigen, in welche richtung der thread geht. in anderen foren weiß ich, dass es anders läuft. 

nunmehr liegt es daran, was die mods draus machen! Smiley (fröhlich) 

Mehr anzeigen
Chr1ssy
Moderator

Hallo fama21,

 

erst mal willkommen in der Community. Schön, dass Du hier bist.

 

Wir wünschen hier einen freundlichen und respektvollen Umgang miteinander. Bitte halte Dich daran.

 

Die Super-User sind berechtigt Beiträge an unsere Forenregeln anzupassen.
Um Deine Frage zu beantworten, warum Dein Beitrag editiert wurde, lies Dir in den Forenregeln bitte Punkt 1.1 durch.

 

Zurück zum eigentlichen Thema. Schick mir bitte eine PN mit folgenden Angaben:

 

Name, Vorname

Kundennummer

Geburtsdatum

vollständige Adresse

E-Mail-Adresse, die zum Buchen genutzt wurde

 

LG Chr1ssy

 

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
fama21
Digitalisierer

hey @Chr1ssy 

 

vielen dank für den nette begrüßung hier. Smiley (fröhlich) 


ich kenn keinen menschen, der einen echten "freundlcihen und respektvollen umgang" ablehnt. mir uns unklar, wo ich mich objektiv(!) nicht daran gehalten haben soll? 


mein erster post habe gegen das hier verstoßen: 
1.1 Wir bitten alle Besucher und Mitglieder des Forums um sachliche Diskussionen und angemessene Wortwahl. Beleidigungen, üble Nachrede oder Verleumdungen werden nicht geduldet, die Privatsphäre ist zu respektieren. Dazu gehören auch Andeutungen, die Dritte kriminalisieren oder in einen entsprechenden Zusammenhang stellen.
Welche dieser vielen Varianten? Und was genau? Es geht um die Verwendung des Be-Wortes in meinem Post. Ich habe lediglich geschrieben, dass ein anderer User von Be-Wort spricht. Vielleicht stehe ich ja auch auf dem schlauch, aber weiterhin sehe ich keinen verstoß dagegen. Ist im prinzip auch egal, wenn man es erläutest, wie du es getan hast. Smiley (fröhlich) 

Gleich bekommst du eine PN. Merci erstmal! 

Mehr anzeigen