Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen: 

Mein VF App bei Red+ Limitänderung  und dem Vodafone Pass

Einschränkungen mit der Telefonie bei Kabel, DSL und Mobilfunk

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

1 Gbits gebucht, aber Fritz.Box nicht verfügbar.
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo,

 

Heute sollte ja, auch für Bestandskunden, die neue Fritz.Box buchbar sein können. Habe also eben bei der Vodafone Hotline angerufen und mir wurden auch die 1 Gbits gebucht, dazu wurde die normale Box versendet, die neue Fritz.Box sei für die Mitarbeiter nicht buchbar, wurde mir mitgeteilt. Dazu wurde gesagt, ich solle die Fritz.Box doch Online buchen. Wie genau wurde nicht erklärt. Habe den Punkt selbst gefunden, aber aktuell ist noch der 200er Vetrag gebucht und lediglich die alte Fritz.Box anwählbar. 

 

Soll ich also warten, bis der neue Vertrag in Portal erscheint (und dann die Box buchen) oder die Tage noch einmal anrufen? 

 

Und muss man als Bestandskunde die Pauschale (für die neu Fritz.Box) ebenfalls bezahlen? 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Netzwerkforscher

Neue Fritz.Box heute gekommen. Seit zwei Stunden 1Gbits Anbindung.

 

Also wirklich noch gut ausgegangen. Wünsche eine schöne Restwoche Smiley (fröhlich).

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
15 Antworten 15
Highlighted
Giga-Genie

Hi,

 

aktuell ist die HomeBox 6591 für keinen Bestandskunden im VF KD Kundenportal zum Buchen sichtbar. Leider hast du den Vertrag nun mit dem Standardkabelrouter abgeschlossen. Bei einer nachträglichen Buchung der HomeBox 6591 wird dann die Geräteaustauschpauschale von 29,99 € fällig.

 

Gruß

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Und warum wird mir das bei der Buchung nicht mitgeteilt?

Aber danke für den Hinweis, habe mir sowas ähnliches schon gedacht. Da will man schon den größeren Vertrag nehmen, hält sich an die Infos die hier im Forum gepostet werden (27.03 neue Fritz.Box buchbar) und muss dafür noch draufzahlen im Nachhinein. Wir können unser ganzes Festnetz ohne die Fritz.Box nicht nutzen und das habe ich dem Mitarbeiter auch so mitgeteilt, warum wird dann dann die normale Box gebucht?

 

Werde dann morgen erstmal Widerrufen. 

 

PS: Das Gespräch wurde ja auch aufgezeichnet, ich habe dem Kollegen ganz klar mitgeteilt, dass ich die Fritz.Box haben möchte und ich auch deswegen heute (wie im Forum angekündigt 27.03) anrufe. Habe aus Unsicherheit noch ein zweites Mal angerufen wo mir dann auch mitgeteilt wurde, dass die Fritz.Box nicht gebucht wurde. Wir haben zwei Fernsehboxen, einen Internetanschluss/komplettes Festnetz + einen Handyvertrag (seit über 6 Jahren) bei Euch, ich hoffe, dass man uns da entweder entgegen kommt, ansonsten Widerrufe ich das ganze eben morgen wieder.

Natürlich nur, wenn ich die Pauschale nicht bezahlen hätte müssen, wenn bei der Buchung auf den 1 Gbits die Pauschale entfallen wäre. Ich als Kunde möchte einen höheren Anschluss buchen, eben weil es ja ab heute für Bestandskunden verfügbar gewesen wäre (die neue Fritz.Box), bekomme die falsche Box und soll im Nachhinein noch draufzahlen? 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo galaxyspace2,

 

die Box kann aus technischen Gründen aktuell noch nicht gebucht werden. Wenn es soweit ist, geht das auch nur über das Kundenportal. Ob das auch in Verbindung mit einem Tarifwechsel möglich sein wird, können wir noch nicht sagen.

 

Grüße

Thomas

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hi, nach einigen sehr wirren Telefonaten mit der Vodafone Hotline, habe ich am Ende nun einen gehabt der mir helfen konnte.

1 Gbits wurde Widerrufen, wenn das durch ist, soll ich noch mal bestellen und dann entfällt auch die Pauschalgebühr, da ich ja von einem 200er Vetrag auf den 1 Gbits gehe. Natürlich direkt mit neuer Fritz.Box dann.

 

Das ganze soll dann ganz einfach über das Portal gehen. Bin gespannt. Hätte ich mal lieber gewartet, mein Bauchgefühl sagt mir, dass dann die neue Fritz.Box einfach nicht mehr auf Lager ist oder ähnliches. 

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Haben im übrigen parallel noch zwei Business Veträge laufen (Firma), die haben ebenfalls die 1 Gbits Tarife gebucht, laut Hotline sind selbst die normalen Kabelrouter fast ausverkauft.

 

Gibt es keine Möglichkeit, dass man eine Fritz.Box reserviert? Oder mir einfach die Pauschalgebühr erlässt? Das muss doch möglich sein. Der Kollege meinte, wenn die Fachabteilung schnell ist, dann ist der Widerruf morgen durch, kann aber auch bis Mittwoch nächster Woche dauern.

 

Ich erinnere mich an die Lieferschwierigkeiten mit der 6490 und im schlimmsten Fall sitze ich dann hier ohne Box. Und das obwohl ich vier Monate auf diesen 27.03 gewartet habe und der Fehler nicht bei mir lag, es wurde einfach die falsche Box gebucht.

Mehr anzeigen
Giga-Genie

Hi,

 

du hast doch noch die Box aus dem aktuell gebuchten 200er Tarif Smiley (zwinkernd)

Ich würde jetzt die Füße still halten und warten, bis der Widerruf bearbeitet und bestätigt ist. Erst danach den gewünschten Tarif mit der HomeBox 6591 buchen. Ansonsten endet dies vermutlich im Chaos, wenn zu viele Mitarbeteiter da "rumfummeln".

 

Gruß

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Du hast vollkommen Recht. Ich werde warten bis der Widerruf durch ist. Trotzdem bin ich ziemlich enttäuscht und vielleicht nimmt man diesen Fall als Ansporn das ganze zu verbessern, ich meine, nur wegen der falschen Box den ganze Tarif Widerrufen macht doch nur unnötig Arbeit. Im Übrigen wurde der normale Router von DHL schon angekündigt für morgen. 

 

Und ja, Du hast ebenfalls Recht, dass ich noch meine 6490er (welche laut Vodafones technischer Hotline nicht funktionieren soll, was natürlich Quatsch ist) habe, welche ja auch etwa 400-500 Mbits schafft, das genügt fürs erste auch. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ich hoffe die Mods tun mir nichts, wenn ich das jetzt hier so weiter führe... aber ich denke es wird irgendwann mal jemandem helfen, welcher in die gleiche Situation gekommen ist (ob jetzt selbst verschuldet oder eben unverschuldet).

 

Also, eben kam DHL, habe die Annahme verweigert, Paket ist also unversehrt zurück zu Vodafone. Laut Vodafoneforum ist das der beste Weg. Jetzt warte ich bis Samstag und dann hoffe ich, dass ich den Vetrag neu buchen kann und dann auch die Pauschalgebühr da nicht mehr steht (aktuell steht sie da, wenn ich die neue Fritz.Box buchen will, was ja auch logisch ist, weil der Widerruf erst komplett ist, wenn die normale Box wieder zurück kommt, was sie gerade macht).

 

PS: Bestätigungsmail was den Widerruf angeht kam heute morgen schon, hier mal ein Lob an Vodafone, das war echt fix. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Update:

Eben bei der Hotline angerufen (wollte dieses mal auf Nummer sicher gehen) und gefragt wie ich jetzt weiter verfahren soll, da wurde gesagt ich kann den Tarif (1Gbits) jetzt im Portal umstellen und dazu soll ich auch direkt die neue Fritz.Box bestellen. Der Arris Router ist zwar noch unter "meine Geräte", aber das wäre kein Problem sagte die Kollegin. 

Und dann habe ich noch mal explizit gefragt, was mit der Pauschalgebühr ist, die Kollegin meinte, dass die zu 100% im Nachhinein gutgeschrieben wird, scheint also doch ein gutes Ende zu nehmen Smiley (fröhlich).

Mehr anzeigen