Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

 

Mobilfunk: Mobile Telefonie und Daten 2G/3G/4G im Bereich16062 Sternebeck und weitere

MeinVodafone-App: Einloggen weder mit Mobilfunknummer noch SMS Code möglich

MeinVodafone-App:  Vodafone Pässe können nicht mehr kostenlos geändert werden bei iOS

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Übergangslösung für Internet/Telefon im neuen Haus wegen Bauarbeiten des neuen Kabelanschlusses
Highlighted
Netzwerkforscher

Eieiei jetzt blick ich nicht mehr durch. Ich rufe mal dort an.

 

Ich danke euch erstmal Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Der Altvertrag Vodafone Cable Max 500 besteht doch bei Vodafone West (ehem. Unitymedia) - insoweit wird dort auch der Umzug bearbeitet.

Mehr anzeigen
Highlighted
Full Metal User

Ich verstehe das Problem immer noch nicht so ganz:

1. Umzug anmelden:  https://www.unitymedia.de/privatkunden/hilfe_service/wissenswertes/umzug-formular/

2. Nach dem Umzug zügig Meldeformular liefern.

3. DSL bei Vodafone buchen.

4. Sobald Kabel verfügbar ist, von DSL zu Kabel wechseln.

Soweit ich es verstanden habe, entfallen von (2) nach (3) diese 3 Monate Kosten.

(4) erfordert ebenfalls keine Mindestlaufzeiten.

Wie man das nun in die Praxis umsetzt, entzieht sich meiner Kenntnis.

Prinzipiell funktioniert dieser Weg im ganzen Vodafone-Land.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Aaaalso:

 

Ich habe jetzt gute 55 Min. mit einer sehr netten und kompetenten Dame von Unitymedia gesprochen, nachdem ich die Nummer von UM für den Umzug gewählt habe. Warum über Unitymedia? Weil ich den Kabelvertrag ja Sonderkündigen möchte und auf der Homepage von UM immer nur die Hotline vorgeschlagen wurde (ich denke mal, weil die neue Adresse kein beliefertes Gebiet ist).

Ich habe Ihr nochmal alles geschildert.

 

Für Euch auch noch einmal und vielleicht für diejenigen die das selbe Problem haben:

Wir ziehen ja ab dem 01.09.20 ins neue Haus ein. Dort liegt momentan noch kein Kabel von UM. Dies haben wir schon vor ein paar Monaten über die Bauherren von UM in Auftrag gegeben. Alles wurde geprüft und nun steht der Termin für die Verlegung und den Hausanschluss aus. Dies wurde uns vor ein paar Wochen mitgeteit, dass es bis zu 32 Wochen dauern kann bis der Anschluss gelegt wird. Das wäre im Februar ca. . Für den Übergang bis der Kabelanschluss liegt, haben wir dann mit Vodafone telefoniert für einen DSL-Anschluss. Dieser ist laut Vodafone auch vorhanden. Jetzt kommt der erste Knackpunkt warum ich unsicher war: Ich habe NIE eine Bestätigung bekommen. Nicht per Mail, Telefon oder sonstiges. Das hat mich nach 2 Wochen stutzig gemacht.

 

Die Dame am Telefon gerade eben hat über meinen Namen ( Ich kannte bis eben meine Vodafonekundennummer ja noch nicht) herausgefunden, dass der Auftrag zwar aufgenommen wurde aber Intern wohl eine Prüfung ansteht. Das sind alles Informationen die ich eben zum ersten mal gehört habe. Gut nun bin ich ein Stück weiter und Sie hat noch einmal einen Vermerk gemacht, dass ab dem 01.09.20 die DSLleitung funktionieren müsste, da wir sonst garnichts haben.

 

Ich habe Sie dann auch auf diese Migration angesprochen. Sprich wenn die Kabelleitung liegt, wir von DSL zu Kabel wechseln können (da ja sonst der ganze Aufwand für die Kabelverlegung für die Katz wäre) und Sie hat mir gesagt, dass dies geht aber man 3 Monate vor der Migration DSL nutzen müsse. 

 

Mhh. Okay, dachte ich mir. Ergibt in meinen Augen keinen Sinn, da ich bei der selben Firma bleibe, aber gut. Bis zur Legung der Kabelleitung dauert es eh noch etwas.

 

Jetzt kommt aber ein Punkt der mich wirklich stört und ich unverschämt finde: Die Kündigung von meinem jetzigen Kabelvertrag ist nun für den 31.12.20 datiert. Warum bitte? Warum muss ich 3 Monate für etwas zahlen was ich nicht nutzen kann? Das geht mir nicht in den Kopf. Sonderkündigung sieht anders aus.

Mehr anzeigen
Highlighted
Full Metal User

@Tim8587  schrieb:

Jetzt kommt aber ein Punkt der mich wirklich stört und ich unverschämt finde: Die Kündigung von meinem jetzigen Kabelvertrag ist nun für den 31.12.20 datiert. Warum bitte? Warum muss ich 3 Monate für etwas zahlen was ich nicht nutzen kann? Das geht mir nicht in den Kopf. Sonderkündigung sieht anders aus.


Das ist leider normal und führt immer wieder zu Irritationen:

Zunächst wird es geführt wie eine ganz normale Kündigung.

Sobald du den Meldenachweis lieferst, wird der Termin angepasst.

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Wird der Vodafone DSL Anschluss ueber den jeweils zuständigen Vodafone West bzw. Vodafone Kabel Deutschland Umzugsservice gebucht (da am neuen Wohnort kein Kabel Internet möglich ist) entfallen die 3 Monate extra Kosten. Es sollte geklärt werden, ob das noch bereinigt werden kann.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Das heisst: Sobald ich umgemeldet bin(01.09.20) reiche ich die Meldebescheinigung wo ein? Bei Vodafone, UM oder beide?

Ich denke, dass es durch die Meldebescheinigung offensichtlich ist (für UM), dass die neue Adresse keinen Kabelanschluss hat und hoffe, dass mir die 3 Monate nicht in Rechnung gestellt werden.

 

Mein Werdegang wäre jetzt folgender (bitte korrigieren wenn ich falsch liege):

-Ich lasse den DSL-Anschluss nun freischalten für den 01.09.20

-Der Termin für die Abschaltung des alten Kabelanschlusses steht für den 31.12.20. Ich werde ab dem 01.09.20 die Meldebescheiningung bei UM? vorlegen um die 3 extra berechneten Monate (ohne Versorgung) nicht zahlen zu müssen.

-Sobald dann der neue Kabelanschluss gelegt ist, werde ich UM? anrufen und denen sagen, dass die Migration starten kann.

-Muss ich dann Vodafone auch kontaktieren um den DSL-Anschluss zu kündigen (da Migration) oder läuft sowas Intern ab, sodass der Kunde nichts machen braucht?

 

Grüße

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Ab Vorlage der Meldebescheinigung vom neuen Wohnort bei Vodafone West (ehem. Unitymedia) muessen noch 3 Monate weiter die Kosten fuer den Altvertrag Cable Max 500 bezahlt werden. Wird ueber den Umzugsservice Ersatzweise Vodafone DSL gebucht, entfallen die 3 Monate.

 

Wenn Kabel Internet im Haus genutzt werden kann, den Umzugsservice von Vodafone DSL nutzen.

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Gut den Umzugsservice konnte ich leider nicht nutzen wie oben beschrieben. Aber es gibt ja genügend andere Nachweise, dass ich Vodafone-DSL ersatzweise gebucht habe.

 

Habe ich denn dann noch irgend etwas vergessen oder würdet Ihr es auch so angehen?

 

Danke schonmal Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Bei einem neuen Hausanschluss waere mit wichtig, ob er "fit" fuer die Zukunft ist. Hier geht es um Glasfaser - FTTH oder FTTB. Kennst du die aktuelle Ausbausituation an deinem neuen Wohnort ?

Mehr anzeigen