Menu Toggle

BEHOBEN: Mobilfunk - Telefonie- und Datennutzung 2G/3G in PLZ 42xxx, 50xxx-53xxx, 57xxx

Aktuell kommt es zu Einschränkungen bei der Telefonie und Datennutzung über 2G und 3G in den PLZ-Gebieten 42xxx, 50xxx-53xxx und 57xxx. Sobald uns Neuigkeiten vorliegen erfahrt Ihr es hier. 

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Über den Tisch gezogen von Vodafone Media Makler!!!
GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer

wir waren bis jetzt zufriedene Vodafone Kunden bis ein Kundenberater Region Süd-Ost Herr *** uns versichert hat das er uns ein besseres Angebot, für die jetzige Leistung die wir von Vodafone kriegen, machen kann.

Er hat behauptet das der neue Vertrag der ausschließlich über meine Frau laufen muss den alten, der über mich läuft und kürzlich davor verlängert wurde, ersetzen wird und das wir uns 25 eur im monat sparen.

Dieser Mann kam zu unserer Haustür, wir haben nichts bestellt, hat sich als jemand aus Vodafone vorgestellt und hat uns schlicht Lügen erzählt um uns ungewünschte Service zu verkaufen!

Zuerst meiner Frau, dann mir über das Telefon, da ich zu diesem Zeitpunkt auf der Arbeit war.

Später habe ich von Vodafone Mitarbeitern erfahren das es um einen sogenannten "Media Makler" handelt, aber woher soll man das wissen wenn er sich als jemand aus Vodafone vorstellt?!

Ich habe natürlich ein Brief an das Beschwerde Management geschrieben und eine Antwort bekommen das die Widerrufsfrist von 14 Tagen vorbei sei, jetzt haben wir für unsere Wohnung zwei Internetanschlüsse, obwohl wir sie gar nicht wollten, wie unverschämt ist das, und der Mann geht gar nicht an sein Handy um uns die Situation zu erklären, warum wir jetzt zwei Verträge haben, der neue sollte doch den alten ersetzen!?!?!?!

Hiermit bitte ich Vodafone uns zumindest einen der Internetverträge zu kündigen, die Restlichen Service werden wir zahlen und das nächste Mal so einen Hochstapler die Tür vor der Nase zuknallen. Wir brauchen keine zwei Internetleitungen in unserer Wohnung das macht keinen Sinn!!!

 

Namen und Rufnummer entfernt.

Wenn diese benötigt werden werden diese per PN angefordert.

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Moderatorin

Hallo ZoranSavic,

 

ich habe mir alles angesehen. Die Absage zu Deinem Widerruf kam nicht vom Beschwerdemanagement. Deshalb habe ich auch gute Neuigkeiten für Dich. Die neuen doppelten Verträge sind jetzt nichtig. Ihr bekommt dazu auch noch eine Bestätigung zugeschickt. Wichtig ist, dass ihr die Geräte zurück schickt. Ein fader Beigeschmack bleibt sicherlich etwas, aber am Ende ist alles gut ausgegangen und das ist das Wichtigste.

 

Viele Grüße

Nancy

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
15 Antworten 15
Full Metal User

Hallo @ZoranSavic Um was für Verträge hanelt es sich denn?

Welchen hast du, und welcher wurde euch aufgeschwätzt?

Funktionieren denn auch beide Verträge tatsächlich?

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo ZoranSavic,

 

habt Ihr die Antwort, dass die Widerrufsfrist abgelaufen und daher die Beendigung des Vertrages nicht möglich ist, vom Beschwerdemanagement oder vom Kundenservice bekommen? Sollte es vom Beschwerdemanagement so entschieden worden sein, können wir leider auch nichts für Euch tun. Wir können und dürfen uns nämlich darüber nicht hinwegsetzen.


Grüße

Grit

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !



Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo @Díaz_de_Vivar und @Grit ,

danke für die Antworten.

Wir hatten auf meinen Namen Red Internet & Phone 400 Cable laufen, das ich letztens wegen dieser Situation nun auf 50 runtergedreht habe. Dazu haben wir eine Fritz!Box 6490, einen Handyvertrag Red S mit einer Partnerkarte dazu, das war alles im GigaKombi-Paket. Damit waren wir zufrieden und das lief alles gut.

Aufgedreht wurde uns ein neuer Vertrag auf meine Frau:

Vodafone HD Premium Cable - das konnten wir noch kündigen

Vodafone GigaTV Cable - konnte nicht gekündigt werden

Red Internet & Phone 500 Cable - konnte nicht gekündigt werden, obwohl wir schon einen Internetanschluss haben, warum wird das gemacht von diesen Leuten - das macht doch keinen Sinn?!

Vodafone Sicherheitspaket - das konnten wir auch kündigen.

Wenn man zumindest die Laufzeit des ersten Vertrags (der läuft als erstes aus) um 6 Monate kürzen würde, das würde uns viel bedeuten, wir brauchen wirklich keine zwei Internetanschlüsse in unserer Wohnung.

Die Antwort für die 14 Tage Wiederrufsfrist kam vom Beschwerdemanagement.

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo ZoranSavic,

 

wie schon geschrieben, können wir keine andere Entscheidung als das Beschwerdemanagement treffen, tut mir leid.

 

Grüße

Grit

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !



Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo @Grit 

wie konnte dann diesen Mann geholfen werden den genauso ein "Berater" einen zweiten Vertrag aufgedreht hat: https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Telefon-TV-%C3%BCber-Kabel/2-Vertr%C3%A4ge-parallel/td-p/16510...

Wollen Sie uns etwa dazu zwingen das wir zwei Internetanschlüsse zahlen obwohl wir die ganzen Zusatzleistungen gar nicht wollten, wir hätten sie gar nicht angenommen hätte uns der der nette *piep*-Berater nicht gesagt das der neue Vertrag den alten ersetzen wird!

Wie können Sie sowas zulassen, Sie arbeiten mit Leuten die mit Lügen Ihr Profit steigern, ist dies das neue Geschäftskonzept von Vodafone???

Mehr anzeigen
SuperUser

In dem einem Jahr alten Thread hat Lars selbst Kontakt mit dem Beschwerdemanagement aufgenommen und wohl derenen Anweisungen umgesetzt.

Hier hast du es selbst versucht und hast deinen Antwort bekommen.

Wenn du damit nicht zufrieden bist kannst du dich wieder selbst beim Beschwerdemanagement melden. 

 

Mehr anzeigen
Full Metal User

@ZoranSavic Schade, ich hoffte, es wäre evtl.ein Wechsel von DSL auf Kabel möglich. Habt ihr denn auch zwei modem in Betrieb? Es ist ja so, dass auch VF beide Verträge erfüllen muss.

Das Problem an der Sache ist halt auch, dass VF sehr wohl weiß, was sich da für schwarze Schafe als "Medienberater" tummeln und den Leuten Dinge vorlügen, nur um an eine Provision zu kommen. Aber man unternimmt halt auch nichts gegen diese unseriösen Machenschaften. Bringt ja auf bequeme Art Umsatz.

Ich fürchte, alleine wirst du aus dieser Nummer nicht rauskommen. Ob du fachmännische Hilfe in Anspruch nehmen willst, die natürlich Geld kostet, ist dann deine Entscheidung.

Mehr anzeigen
SuperUser

"Das Problem an der Sache ist halt auch, dass VF sehr wohl weiß, was sich da für schwarze Schafe als "Medienberater" tummeln und den Leuten Dinge vorlügen, nur um an eine Provision zu kommen. Aber man unternimmt halt auch nichts gegen diese unseriösen Machenschaften"

Das weist du nicht.

 

 

Wie wurde das Beschwerdemanagement kontaktiert ? 

 

Mehr anzeigen
Full Metal User

@MasterScorp1982 Natürlich weiß ich es nicht, aber es gibt mir schon zu denken, wenn die Reaktion des Beschwerdemanagements darin besteht, dem Beschwerdeführer mizuteilen, ein Widerruf sei verfristet.

Nähme man die Sache ernst, ginge man dem Sachverhalt nach und zöge den Berater zur Rechenschaft. Rückabwicklung des Vertrags und Verweigerung der Provision für diesen Vertrag. Aber so wie es läuft, bleib ich schon bei meiner Meinung, dass VF kein gesteigertes Interesse daran hat, nur "ehrenwerte" Geschäftspartner zu haben.

Mehr anzeigen