Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen:

 

Kabel: Ausfall der Dienste im Bereich Donauwörth 


Mein Vodafone APP:  Log In aktuell nicht möglich
Mein Vodafone-App:  Vodafone Pässe können nicht mehr kostenlos geändert werden bei iOS

E-Mail: Neue SPAM-Welle bei Vodafone & Arcor Mail-Accounts.

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über DSL

Siehe neueste
Wahlfreiheit statt All IP Zwang: ISDN bleibt Kunden erhalten
Highlighted
Host-Legende
Host-Legende

Kommt ja auch öfters das Argument "keine ISDN-Ersatzteile mehr", meiner Meinung vorgeschoben. Die Chinesen bauen dir das doch auf Nachfrage und Bedarf für paar Euro nach. Die von der Telekom wollen einfach nicht, immerhin sparen sie sich aktive Technik/Vermittlungstellen. Und weil ja angeblich das Netz dann intelligent per Knöpfchen gesteuert werden kann, kannste beim Personal auch sparen. Klingt böse, ist aber so. Natürlich geht es um Kostenreduktion, was sonst.

 

Es wird nicht behauptet, dass die Ersparnis an den Kunden weitergegeben wird. Aber wat willste selbst bei regulären Preisen um 40€ für 50Mbit noch sparen? Ist der nicht okay oder was soll für NGN angemessen sein?

 

Nachtrag. Und weil es hier ja eigentlich um die Pressemeldung von Vodafone geht: Wo genau haben die denn noch eigenes ISDN? Wird wohl handverlesen sein, nicht umsonst führen die Wettbewerber einen Streit mit T um dieses Vectoring bspw. im Nahbereich. Heißt im Klartext nämlich: Kontingentmodell und die eigene "alte" (Festnetz)technik muss abgebaut werden. Die Alternative Kabel hat auch nur IP, da ist schon lange kein Festnetz mehr drin, Upload zudem langsam, wird nix Cloud.

Mehr anzeigen
Highlighted
Host-Legende

ISDN Telefonanschlüsse wurde bei Vf. und anderen Anbieter noch nie mit VDSL geschalten (ausser Telekom). Die ADSL Anschlüssen können trotz theoretischen oder praktischen Vectoringeinsatz in einer Vermittlungsstelle  weiterbetrieben werden. Die Anschlüsse sind von dem Streit zwischen Bundesnetzagentur, Telekom und anderen Anbieter nicht betroffen. Es geht wirklich nur um VDSL Anschlüsse die aus der Vermittlungsstelle geschalten werden.

Mehr anzeigen
Highlighted
IOT-Inspector

@SHackradt schrieb:

ISDN Telefonanschlüsse wurde bei Vf. und anderen Anbieter noch nie mit VDSL geschalten (ausser Telekom). Die ADSL Anschlüssen können trotz theoretischen oder praktischen Vectoringeinsatz in einer Vermittlungsstelle  weiterbetrieben werden. Die Anschlüsse sind von dem Streit zwischen Bundesnetzagentur, Telekom und anderen Anbieter nicht betroffen. Es geht wirklich nur um VDSL Anschlüsse die aus der Vermittlungsstelle geschalten werden.


So isses!

 

@out:

 

Du hattest geschrieben, dass sich ISDN rechnerisch für 4 € nicht lohnt bei Vodafone. Ich habe dir daraufhin geschrieben warum es sich gerade bei Vodafone allein rechnerisch noch lohnt, weil es keinen Preisvorteil vom NGN-Komfortanschluss gegenüber dem ISDN-Komfortanschluss wie bei anderen Anbietern gibt. Gib doch einfach zu, dass du ein wenig daneben lagst.Smiley (Zunge)

 

Und zu deinem Nachtrag:

Vodafone hat überall dort eigenes ISDN, wo Arcor vor 5 Jahren zum Zeitpunkt der Integration in Vodafone ISDN bessesen hat. Und das ist ganz bestimmt nicht "handverlesen", sondern bundesweit in fast allen größeren Städten und Ballungsräumen. Meines Wissens nach ist Arcor bzw. Vodafone schon immer die große Nummer 2 als ISDN-Anbieter hinter der Telekom gewesen. Noch weit vor Versatel und Alice bzw. o2!

 

@denschnet:

 

Ja, das ist schon bezeichnend, dass du (wie das Lesevögelchen) erst mal Google bemühen musst um die Leistungsmerkmale nachzuschlagen. Bin von den NGN-Propheten und ISDN-Schwarzmalern gar nichts anderes gewohnt. Und da du trotzdem immer noch mit deinem nervtötenden Fortschrittsgerede daherkommst, obwohl ich dich ja ausdrücklich davor gewarnt hatte, kommen jetzt Fackeln, Mistgabeln und der Mob um dich zu vertreiben! Bei jedem weiteren Posting welches ich von dir entdecke, in dem du ISDN runtermachst, wird auch der Mob zurückkehren und dich verfolgen! Smiley (wütend)

 

Edit: Bild - Forenregel 1.8.

Mehr anzeigen
Highlighted
Host-Legende
Host-Legende

@HNIKAR schrieb:

@SHackradt schrieb:

ISDN Telefonanschlüsse wurde bei Vf. und anderen Anbieter noch nie mit VDSL geschalten (ausser Telekom). Die ADSL Anschlüssen können trotz theoretischen oder praktischen Vectoringeinsatz in einer Vermittlungsstelle  weiterbetrieben werden. Die Anschlüsse sind von dem Streit zwischen Bundesnetzagentur, Telekom und anderen Anbieter nicht betroffen. Es geht wirklich nur um VDSL Anschlüsse die aus der Vermittlungsstelle geschalten werden.


So isses!

 

@out:

 

Du hattest geschrieben, dass sich ISDN rechnerisch für 4 € nicht lohnt bei Vodafone. Ich habe dir daraufhin geschrieben warum es sich gerade bei Vodafone allein rechnerisch noch lohnt, weil es keinen Preisvorteil vom NGN-Komfortanschluss gegenüber dem ISDN-Komfortanschluss wie bei anderen Anbietern gibt. Gib doch einfach zu, dass du ein wenig daneben lagst.Smiley (Zunge)


@HNIKAR Wenn das deine Überzeugung ist, dass Vodafone mit den 4€ mtl. bis 2022 über Ex-ARCOR das klassische ISDN weiterbetreiben wird bzw. kann, kann ich nix tun. Meine ist das nicht.

 

@SHackradt Dass ADSL mit echt Festnetz weiterbetrieben werden könnte, ist mir neu. Kommt Vectoring fliegt die ganze Splittertechnik raus und es setzt IP. Und ohne Splitter kein echtes Festnetz mehr. Wenn ich falsch liege, macht nix. So genau kenne ich mich nicht aus, aber 2018 ist sowieso Schluss.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Natürlich musste ich einen davon googlen. So wie es 99,999995% aller anderen ISDN Kunden auch gehen wird.
Es kennt einfach niemand und einer von 1.000.000 Kunden nutzt dieses Merkmal vielleicht sogar noch.

Daher wirds, außer dir und evtl 10 andere, nicht mal jemand merken, das es kein Rückruf nach besetzt gibt...
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
-------------------

Meine Beiträge sind als normaler User geschrieben. Trete ich in meiner Funktion als SuperUser auf, so ist dies durch kursive Schrift gekennzeichnet. 



Mehr anzeigen
Highlighted
IOT-Inspector

@temporary schrieb:

@HNIKAR schrieb:

@SHackradt schrieb:

ISDN Telefonanschlüsse wurde bei Vf. und anderen Anbieter noch nie mit VDSL geschalten (ausser Telekom). Die ADSL Anschlüssen können trotz theoretischen oder praktischen Vectoringeinsatz in einer Vermittlungsstelle  weiterbetrieben werden. Die Anschlüsse sind von dem Streit zwischen Bundesnetzagentur, Telekom und anderen Anbieter nicht betroffen. Es geht wirklich nur um VDSL Anschlüsse die aus der Vermittlungsstelle geschalten werden.


So isses!

 

@out:

 

Du hattest geschrieben, dass sich ISDN rechnerisch für 4 € nicht lohnt bei Vodafone. Ich habe dir daraufhin geschrieben warum es sich gerade bei Vodafone allein rechnerisch noch lohnt, weil es keinen Preisvorteil vom NGN-Komfortanschluss gegenüber dem ISDN-Komfortanschluss wie bei anderen Anbietern gibt. Gib doch einfach zu, dass du ein wenig daneben lagst.Smiley (Zunge)


@HNIKAR Wenn das deine Überzeugung ist, dass Vodafone mit den 4€ mtl. bis 2022 über Ex-ARCOR das klassische ISDN weiterbetreiben wird bzw. kann, kann ich nix tun. Meine ist das nicht.

 

@SHackradt Dass ADSL mit echt Festnetz weiterbetrieben werden könnte, ist mir neu. Kommt Vectoring fliegt die ganze Splittertechnik raus und es setzt IP. Und ohne Splitter kein echtes Festnetz mehr. Wenn ich falsch liege, macht nix. So genau kenne ich mich nicht aus, aber 2018 ist sowieso Schluss.


@out:

Mensch! Du willst doch gar nicht verstehen, was ich dir damit nun zum dritten und allerletzten Mal versuche beizubringen.

Ausgansgszenario: Man benötigt meherere Rufnummern und mindestens 2 (Pseudo-)Amtsleitungen

Vodafone: Komfort Anschluss Classic (= ISDN) 4 € monatlich

Vodafone: Komfort Anschluss Plus (= NGN) 4 € monatlich

Telekom: ISDN 4 € monantlich

Telekom: NGN 0 € monatlich (bei gleicher Leistung wie ISDN)

Congstar: 0 € monatlich (bei sogar bis zu 4 Amtsleitungen)

 

=> Es gibt - im Gegensatz zu anderen Anbietern - bei Vodafone 0,00 Anreiz für Kunden von ISDN auf NGN zu wechseln, da Vodafone einem weiterhin die 4 € abknöpft...

=> ISDN lohnt sich bei Vodafone rechnerisch damit IMMER bei Vodafone, so lange diese Preispolitik aufrecht erhalten wird - insbesondere wenn das bis 2022 der Fall sein sollte...

Mehr anzeigen
Highlighted
Host-Legende
Host-Legende

Gefunden habe ich "Komfort Anschluss Plus" www.vodafone.de/business/firmenkunden/telefonie-internet/professional-festnetz-tarife.html und vom alten "Komfort Anschluss Classic" extern www.teltarif.de/a/vodafone/zuhause-dsl-allinclusive-paket-6000-2007-isdn.html . Der ist aus 2007, ob's noch Andere gab/gibt, weiß ich nicht. Tarife davor sind ARCOR. Die vier Euro Behauptung muss ich also stehen lassen, denn welche Tarife genau hier verglichen werden, keine Ahnung.

Mehr anzeigen
Highlighted
Host-Legende
Host-Legende

@HNIKAR Jetzt sind mit die 4€ bei "Internet & TV DSL 50 Komfort-Anschluss" untergekommen. ISDN Alttarife dürften trotzdem teurer sein. Ich lass jetzt mal die 5€ Rabatt, die dir Vodafone mtl. nach eigenen Angaben bei deinem Anschluss gewährte, als Vergleich weg.

 

Mir ist aber nicht ersichtlich, wie viele Nummern der Vodafone IP Anschluss standardmäßig überhaupt enthält? Eine, Zwei - man weiß es nicht? Bei Komfort-Anschluss steht "2 Leitungen und 3 - 10 Rufnummern" da ist soweit klar.

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

@out Es gibt bei Vodafone Basis- und Komfortanschlüsse unabhängig von der geschalteten Technologie. Also 1 hat man immer. Mit Aufpreis auch 3-10.

Meine Äußerungen sind rein privat und spiegeln meine persönliche Meinung wieder.

Sofern ich in meiner Funktion als SuperUser auftrete sind meine Kommentare in kursiver Schrift geschrieben.
Mehr anzeigen
Highlighted
Host-Legende
Host-Legende

Und wie viele Nummern hat der Basisanschluss?

 

PS. Ich habe es inzwischen selbst unter www.vodafone.de/infofaxe/120.pdf entdeckt, Basisanschluss mit einer Leitung und Nummer.

Mehr anzeigen