Internet, Telefon & TV über DSL

Vorzeitige Abschaltung von DSL nach Kündigung
Highlighted
Daten-Fan

Hallo, wir haben Angfang November unseren Vodafoneanschluss (Festnetz DSL) (wegen Wegzug ins Ausland) zum 31.12.2019 gekündigt. Vodafone hat dann ziemlich schnell reagiert und meiner Partnerin per Mail geschrieben, dass der Anschluss schon am 20.11. abgeschaltet wird. Diese Mail ist natürlich im Spamordner gelandet oder wurde übersehen. Wir haben es erst gemerkt, als alles weg war. Weil das in vielerlei Hinsicht super-problematisch für unsere Arbeit etc. war und mir nach einem Telefonat mit Vodafone klar war, dass das Abschalten irreversibel ist, habe ich mir selbst geholfen und einen Vertrag  für einen Gigacube abgeschlossen aus dem ich hoffentlich, wie die Werbung verspricht nach 30 Tagen (wegen Unzufriedenheit) raus komme. Dann fehlen mir aber immer noch 11 Tage bis zum 31.12.  Vodafone reagiert nicht bzw. wiegelt ab. Obwohl Anbieter bei Umzug laut Telemediengesetz §46 verpflichtet sind, Telefon und Internet bis zum letzten Tag zur Verfügung zu stellen. Bin ratlos. Danke für Tipps und Ratschläge.

 

Edit @salki  von Matthes (Mod): bitte auf die korrekte Boardauswahl achten. Da lt. Anagbe DSL-Anschluß, von "Internet, Telefon & TV über Kabel" verschoben.

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Giga-Genie

Nein die sind nur beim Anbieterwechsel bis zum letzten Tag zu liefern. Nicht wenn man selber kündigt oder ins Ausland zieht. 

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Hallo Vanguardboy, bist Du sicher? Der Paragraph ist da im Wortlaut etwas schwammig. Die Vodafone-Mitarbeiter am Telefon haben gesagt, dass das eigentlich nicht geht und ich solle mich  schriftlich an Vodafone wenden. Ich kann mir einfach nicht vorstellen dass ich 6 Wochen früher einfach abgeschaltet werden darf, zumal ich vor zwei Wochen noch Formulare ans Finanazamt via Elster versenden musste.

Mehr anzeigen
SuperUser
Und soweit ich weiß bezieht es sich nur auf Telefon, was beim Cube ja ohnehin nicht relevant ist.
Mehr anzeigen