Support:

Internet, Telefon & TV über DSL

Antworten
Forum-Checker
Akzeptierte Lösung

Umzugsservice: Fehlauskunft am Kundentelefon - zwei Verträge laufen

Hallo,

ich möchte hier einmal meinen Fall schildern, um vielleicht noch andere/hilfreiche Rückmeldungen zu bekommen, als die dürftigen Infos die ich bis jetzt über die Service-Hotline und das Kontaktformular erhalten habe.

Zu allererst möchte ich sagen, dass ich weiß, dass mein Verhalten dumm und naiv war, aber man ist nur ein Mal jung und man lernt aus seinen Fehlern- sowas wird mir sicher nicht nochmal passieren.

 

Ich bin im Januar umgezogen und habe dafür den Umzugsservice in Anspruch genommen, um meinen Vertrag in die neue Wohnung mitzunehmen. Dafür habe ich beim Kundenservice angerufen und mit der Dame am Telefon alles geklärt - mit dem von ihr abschließenden und eindeutigen (!) Satz "hiermit ist für sie dann alles erledigt, ihr alter Vertrag ist gekündigt".
Nun habe ich festgestellt dass ich seitdem zwei Verträge zahle, da der alte natürlich nicht gekündigt war, da Vodafone ja nie etwas schriftliches erhalten hat. Habe also fälschlicherweise auf die Aussage der Mitarbeiterin vertraut.

Hatte nun auf die Kulanz Vodafones gehofft, da ich ja nachweisen kann das ich umgezogen bin und den alten Anschluss nicht mehr benötigte. Kann aber natürlich das Telefonat nicht nachweisen, worüber ich mich im nachhinein natürlich grün und blau ärgere.. Vodafone bezieht sich jetzt natürlich darauf dass sie keine Kündigung erhalten haben.
Ich verstehe das natürlich, aber es kann doch nicht sein, dass mir eine Mitarbeiterin dieses Unternehmens am Telefon auf Nachfrage glaskar sagt, dass alles erledigt sei und ich nun auf über 200€ sitzen bleibe...


Vielleicht hat irgendjemand ja noch eine Idee, die mir helfen könnte, ansonsten kann ich das ganze wohl nur als Lektion mitnehmen...
Danke im Vorraus!


Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Moderator

Re: Umzugsservice: Fehlauskunft am Kundentelefon - zwei Verträge laufen

Hallo liebe Mitleser, 

 

ich habe den Vorfall mit @l_95 klären können.  Damit Ihr auch in den Genuß der Lösung kommt, hier die Zusammenfassung:

 

l_95 hatte - anders als von mir vermutet - einen Kabel-Vertrag. Im neuen Wohnort haben wir keine Kabel-Glasfaser liegen. Deshlab wurde l_95 auf DSL umberaten. Leider haben die Kollegen "verschwitzt" beim DSL-Auftrag die Ruf- bzw. Kundennummer des Kabel-Anschlusses anzugeben. Da es zwei getrennte Systeme sind, wusste das eine System also nichts vom Vertrag im anderen. Weshalb hier zwei Verträge liefen. Frustrierte Smiley

 

Der Kabel-Vertrag wurde inzwischen gekündigt und l_95 bekommt noch eine Gutschrift ausgezahlt. 

 

Als Kabel-Wechsler zahlt man bei DSL keinen Einrichtungspreis. Deshalb habe ich hier die Kosten bei DSL gutgeschrieben und als Wiedergutmachung einen Freimonat ermöglicht. Smiley (fröhlich)

 

Das Thema ist also gelöst und l_95 hat nur einen Vertrag bei DSL. So soll es sein. 

Beste Grüße,

Norman

Alles Easy How To Hilfe !

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Moderator

Re: Umzugsservice: Fehlauskunft am Kundentelefon - zwei Verträge laufen

[ Editiert ]

Hi @l_95,

 

das ist sicherlich eine mehr als ärgerliche Situation. Tut mir leid. Smiley (traurig)

 

Generell gilt: Beim Umzug nimmt man immer den aktuellen Vertrag mit. Ein Neuvertrag kommt erstmal nicht in Frage. Macht zumindest dann keinen Sinn, wenn man die selben Konditionen (Geschwindigkeit) am neuen Wohnort erhalten kann.

 

Wie dem auch sei. Das Kind ist nun in den Brunnen gefallen. Theoretisch könnte ich jetzt auch sagen: Tut mir leid, geht nicht. Mach ich aber nicht. Smiley (zwinkernd)

 

Schick mir mal bitte eine PN mit folgenden Daten:

 

1) Deine alte Kundennummer

2) Deine neue Kundennummer

3) Die Kennwörter zu beiden Verträgen

 

Ich denke, dass ich da eine Lösung für Dich finde und meld mich dann schnellstmöglich bei Dir. Smiley (fröhlich)

 

Beste Grüße,

Norman

Alles Easy How To Hilfe !
Highlighted
Moderator

Re: Umzugsservice: Fehlauskunft am Kundentelefon - zwei Verträge laufen

Hallo liebe Mitleser, 

 

ich habe den Vorfall mit @l_95 klären können.  Damit Ihr auch in den Genuß der Lösung kommt, hier die Zusammenfassung:

 

l_95 hatte - anders als von mir vermutet - einen Kabel-Vertrag. Im neuen Wohnort haben wir keine Kabel-Glasfaser liegen. Deshlab wurde l_95 auf DSL umberaten. Leider haben die Kollegen "verschwitzt" beim DSL-Auftrag die Ruf- bzw. Kundennummer des Kabel-Anschlusses anzugeben. Da es zwei getrennte Systeme sind, wusste das eine System also nichts vom Vertrag im anderen. Weshalb hier zwei Verträge liefen. Frustrierte Smiley

 

Der Kabel-Vertrag wurde inzwischen gekündigt und l_95 bekommt noch eine Gutschrift ausgezahlt. 

 

Als Kabel-Wechsler zahlt man bei DSL keinen Einrichtungspreis. Deshalb habe ich hier die Kosten bei DSL gutgeschrieben und als Wiedergutmachung einen Freimonat ermöglicht. Smiley (fröhlich)

 

Das Thema ist also gelöst und l_95 hat nur einen Vertrag bei DSL. So soll es sein. 

Beste Grüße,

Norman

Alles Easy How To Hilfe !
Smart-Analyzer

Re: Umzugsservice: Fehlauskunft am Kundentelefon - zwei Verträge laufen

Hallo , Ich habe fast das gleiche Problem Smiley (traurig) Smiley (traurig) 

Zwei Verträge laufen Vodafone Cable Deuchland & Vodafone DSL 

Ich hoffe, dass mir jemand hilft 

Ich glaube an gute Leute