Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Mobil: Einschränkungen Mobile Daten 2G, 3G, 4G und 5G in Süddeutschland

MeinVodafone im Web:  Selfservice - MeinVodafone - Rechnung

E-Mail: Vodafone E-Mail verzögerter E-Mail Empfang/Abruf

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über DSL

Siehe neueste

Umzug: Tipps/Hilfe für beste Lösung

holgipolgi
Smart-Analyzer

Hallo Vodafone-Community,

ich bin gerade etwas ratlos und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen:
Wir haben kurzfristig von unserem Mieter das Angebot bekommen in eine größere Wohnung mit Garten umzuziehen. Zur Zeit wohnen wir im selben Haus im 2 OG und haben eine 100er VDSL Leitung von Vodafone und zahlen im Monat 30€.

Der Umzug soll zum 14.06.2021 erfolgen und wir möchten die VDSL Leitung gerne mit umziehen. Meine Frau un ich arbeiten beide im Homeoffice und somit auf den Internetanschluss zu 100% angewiesen.

 

Da die Vodafone-Seite von einer Bearbeitungszeit von 4-6 Wochen für einen Umzug angibt, habe ich mich heute an den Vodafone Support gemeldet da eine Beauftragung des Umzugs über das Kundencenter nicht möglich war (Beauftragung in Bearbeitung). Der Support-Mitarbeiter bestätigt mir, dass zur Zeit eine "nicht im Kunden initiierter" Auftrag in Bearbeiter ist der zum 26.05. abgeschlossen ist. Genaueres kann er nicht sagen da der Auftrag noch so "frisch ist". Allerdings verkürzt sich dadurch die Zeit bis zum Umzug auf 3 Wochen.

 

Meine Frage nun an euch: Was soll ich machen um die Ausfallzeit zu verhindern?

  • - Option A: Auf Kabel wechseln? Eigentlich habe ich bezüglich Shared-Medium und C-NAT/DS-Lite eine starkte Ablehnung und würde viel lieber meinen VDSL Anschluss behalten. Zumal der Upload hier auch viel besser ist und ich eine Fritzbox Nutze. Der Kabel-Anschluss ist an sich erstmal teurer und ich muss noch Aufpreis für die FB zahlen bzw. meine FB hinter die Vodafone-Box hängen (mit evtl. Einschränkungen)
  • - Option B: VDSL umziehen und hoffen es wird zum 14.06.21 geschaltet (Vormieter hatte auch VDSL über 1&1 und Daten sind bekannt).
  • - Option C: ?

 

Ich danke euch vorab für den Input!

Viele Grüße

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Andre
Moderator

Hey holgipolgi,

Freut mich, dass Du uns dann auch in der neuen Wohnung weiter treu bleibst

Hm, Du hast keine Änderung beauftragt , aber dennoch gibts eine laufende Änderung am Kundenkonto?
Dann kanns eigentlich nur sein, dass hier im Hintergrund das Netz modernisiert wird.
Den Umzug kann man dann in der Tat erst danach eingeben.

Schick mir mal eine PN mit der Kundennummer, ich schau mal kurz ob das der Fall ist. Ggf. kann ich den Umzug auch früher eintüten.

Wie ist denn die LTE-Netzabdeckung vor Ort? Habt Ihr einen Handyvertrag bei uns?
Dann haben wir hier immer noch die Möglichkeit Datenvolumen zu buchen, damit Ihr übers Handy als Hotspot surfen könnt.

4-6 Wochen ist ein Erfahrungswert, vereinzelt gibts noch Fragen oder Klärungsbedarf. Etwas mehr Puffer schadet da nie.
Für eine Anschaltung / Umzug (wenn alles läuft wie gewohnt) , braucht man mindestens 8-10 Werktage Vorlauf.

Wichtig ist, dass der Vormieter den DSL-Vertrag dann auch zum Umzugstermin gekündigt hat. Wenn er noch Restlaufzeit z.B. 3 Monate zu erfüllen hat, kanns sein , dass die Leitung bis dahin belegt ist.

LG,

Andre

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
holgipolgi
Smart-Analyzer

Nein, leider haben wir keinen Mobilfunk bei Vodafone. Der Nachbar ist bereits Ende April aus der Wohnung ausgezogen.

Leider bin ich jetzt nicht schlauer ob ich es riskieren soll mit dem Umzug des DSL Anschlusses oder auf Kabel wechseln soll. Gibt es den Kabeltarif auch nur mit einer Laufzeit von einem Monat? 

Mehr anzeigen
Andre
Moderator

Hallo holgipolgi,

Kabelverträge gibts leider nur mit der gewöhnlichen Laufzeit.
Wenn der Vormieter aus der Wohnung bereits ausgezogen & der Anschluss bereits gekündigt ist, seh ich nicht was einem Umzug im Wege stehen sollte.

Für welche Technolgie Du Dich am Ende des Tages entscheidest bleibt natürlich Dir überlassen.


LG,

Andre

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen