Internet, Telefon & TV über DSL

Umstellung von Internet & Phone 50 auf Internet & Phone 100
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

da Unitymedia bei mir nicht verfügbar ist (trotz positiver Verfügbarkeit  von VF und UM) habe ich am 04.10.2019 bei der Kundenrückgewinnung angerufen und ein Angebot für DSL angenommen. Das Angebot bestand aus einer 100er Leitung + F!B 7530.

  • Ich habe bis jetzt keine Bestätigung (Post/Mail/SMS) bekommen, nur meine Kündigung wurde zurück gezogen. 
    Meine Fritzbox meldet schon eine 100/40 Leitung, davon bekomme ich über LAN nur 50/10. 
    Bekommt man eine Versandbestätigung mit Sendungsnummer und wie lange dauert die Freischaltung. 

 

Mit freundlichen Grüßen 

 

10 Antworten 10
SuperUser

Da dürfte dein Auftrag noch nicht vollständig durch das System durchgelaufen sein.

Denn die 100/40 heißen nicht, dass auch schon der Vertrag geändert wurde - deine 50/10 weisen darauf hin, dass noch das alte Profil und damit der alte Vertrag gültig sind. Denn die Geschwindigkeitsbegrenzung wird nicht per DSL-Profil, sondern per Traffic-Shaping dahinter realisiert.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo reneromann,

 

das habe ich auch gedacht allerdings wird bei meinem Bearbeitungsstand kein Auftrag außer meine KDG angezeigt. Auch sonst habe ich noch keine Nachricht erhalten auf die ich mich im Notfall berufen kann, ich habe gerne etwas schriftliches in der Hand. 
Bei UM kenne ich das so, bei einer Bandbreiten Veränderung ohne Versandauftrag geht das innerhalb von 3-4 h durch und man hat seine neue Leitung.  Wenn ein neuer Router versendet wird, wird das Ganze auf 14 Tage terminiert. Nur bekommt man dann auch eine Bestätigung der Bestellung plus DHL Link für das Paket. 
Meine Vertrag würde bei Widerruf des jetzt abgeschlossen Vertrags zum 17.10.2019 auslaufen und ich habe keine Lust auf Böse Überraschungen. 

Mit freundlichen Grüßen 

Mehr anzeigen
SuperUser

Du bist hier im DSL-Bereich und nicht im Kabel-Bereich. Und da DSL und Kabel zwei grundlegend verschiedene Technologien sind, sind dort die Abläufe auch grundsätzlich anders.

 

Nur zur Erklärung:

Beim Kabelnetz wird die Bandbreite ausschließlich über die Konfiguration vom CMTS an das Kabelmodem gesendet. Dabei liegt am Kabelmodem prinzipiell immer die maximal unterstützte Geschwindigkeit an - und zwar unabhängig vom gebuchten Tarif. Über die Konfiguration wird dem Kabelmodem dann mitgeteilt, welcher Tarif gebucht ist und welche Geschwindigkeit somit verfügbar ist. Sofern der neue Tarif mit dem bisherigen Kabelmodem umsetzbar ist (d.h. das Gerät prinzipiell für den Tarif geeignet ist, weil es genug Downstream- und Upstream-Kanäle bündeln kann und/oder die notwendige Technologie unterstützt), kann eine Umstellung hier binnen weniger Minuten nur durch eine Neuprovisionierung, also dem Zusenden einer anderen (Tarif-)Konfiguration, ausgeführt werden.

 

Im DSL-Bereich hingegen werden Bandbreiten meist über die entsprechenden Profile im DSLAM konfiguriert, müssen aber auch von der Linecard unterstützt werden. Es ist durchaus möglich, dass die bisherige Linecard einen höheren Tarif nicht unterstützt, weil sie z.B. nicht Super-Vectoringfähig ist - in dem Fall muss dann wirklich ein Techniker rausfahren und deinen Anschluss physikalisch von der bisherigen Linecard auf eine neue Linecard umstecken. Und dieses Umstecken muss entsprechend beim jeweiligen Betreiber angemeldet und gebucht werden (meist ist dies bei DSL-Anschlüssen >25 MBit/s die Telekom) - und das kann sich ziehen, je nach Verfügbarkeit der Techniker.

 

Je nachdem, wie weit die Kündigung der bisherigen Leitung bereits fortgeschritten war, kann es übrigens sein, dass die bisherige Portschaltung nicht aufrechterhalten werden kann und VF einen neuen Port buchen musste. In dem Fall wird die Umschaltung auch frühestens zu diesem Zeitpunkt erfolgen.

Mehr anzeigen
Moderator

Hey BKxD,

bei Angeboten durch die Kundenrückgewinnung kommt es aktuell zu ungewöhnlich langen Wartezeiten.
Stellenweise dauerts 3-4 Wochen bis die Angebote in die Systeme eingepflegt werden.


Schick mir mal die zugehörige Kundennummer per PN.

Ich schau mal, obs einen offenen Vorgang dazu gibt.

VG,

Andre

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo André, 

 

wurde leider bei meinen Nachfragen bei der Hotline nicht so kommuniziert. 

Eine kurze Info könnte Mehrfachkontakte vermeiden Smiley (fröhlich).
Ich habe dir eine PN geschickt, danke für die Hilfe. 

Mit freundlichen Grüßen

Mehr anzeigen
Moderator

Hey BKxD,

ich hab Dir gerade auf Deine PN geantwortet.

Der Tarifwechsel kann erst umgesetzt werden, wenn die 24 Monate rum sind (ab dem 17.10.19).
Erst danach kann auf einen anderen Router gewechselt werden.

Die Kollegen haben es auf dem Schirm & kümmern sich schnellstmöglich.

VG,

Andre

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Andre,

 

danke für die Info. Dann werde ich noch ein paar Tage warten und hoffe das es dann schnell über die Bühne geht. 

Mit freundlichen Grüßen 

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo BKxD,

 

der Tarifwechsel sollte nun zeitnah durchgeführt werden.

 

Du erhältst dann eine E-Mail mit allen Infos, sobald der genaue Termin feststeht.

 

Gruß,

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Jens-K,

 

habe heute eine Bestätigung plus Anschalttermin (4.11) erhalten. 
In dem Schreiben steht allerdings auch das ich eine F!B 7530 innerhalb von 14 Tagen Retoure schicken soll. Den Router habe ich aber noch nicht mal erhalten und meinen alten kann ich auch erst zurück schicken wenn der neue da ist.

Außerdem steht dort eine Miete von 2,99€, mir wurde mitgeteilt das ich die 7530 kostenfrei dazu bekomme.

Retourenschein Rücksendegrund: Rückgabe Mietgeräte
Bitte schicken Sie die folgenden Mietgeräte komplett samt Zubehör mit diesem Retourenschein ausreichend frankiert innerhalb der nächsten 14 Tage zurück:
FRITZ!Box 7530 (Mietgerät) (mtl. 2.99 Euro) (Kein Anschluss von ISDN Telefonen möglich)
Bekommen wir von Ihnen keine rechtzeitige und vollständige Rücklieferung, müssen Sie das alte Gerät bezahlen. Das Gerät gehört dann Ihnen. Die Preise für Glasfaser-, DSL- und LTE-Geräte finden Sie im InfoDok 120. Für Vodafone TV finden Sie sie im InfoDok 3001.

Mit freundlichen Grüßen

Mehr anzeigen