Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Mobil: Einschränkungen Mobile Daten 2G, 3G, 4G und 5G in Süddeutschland

MeinVodafone im Web:  Selfservice - MeinVodafone - Rechnung

E-Mail: Vodafone E-Mail verzögerter E-Mail Empfang/Abruf

Behoben: Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (22. Juni)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (23. Juni)

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über DSL

Siehe neueste

Sonderkündigung aufgrund nicht erbrachter Leistung

Paule1991
Daten-Fan

Hallo zusammen,

 

ich habe einen DSL Anschluss (50.000er Leitung) welcher seit dem 22.03.2021 nicht funktioniert-habe also weder Unterbrechungen noch schwaches WLAN- habe gar keine Internetverbindung 😡!! Router (EasyBox 804) wurde bereits ausgetauscht und die Techniker (Telekom sowie Vodafone) geben sich sprichwörtlich die Klinke in die Hand. Unzählige Anrufe beim Kundenservice bringen absolut nichts, da bekomm ich nur gesagt das die Techniker an der Störung arbeiten 🤔. Da ich und meine Familie sich im Homeoffice bzw. Homescholing befinden wird natürlich Internet benötigt also habe ich von Vodafone 50GB Datenvolumen auf meinen Handyvertrag erhalten um das Smartphone als Hotspot nutzen zu können. Jetzt sind diese aufgebraucht und da dies nur 7 Tage gedauert hat kann mir kein weiteres Datenvolumen, vor der Ablauffrist von 16 Tagen, bereitgestellt werden (für mich vollkommen unverständlich und Kundenunfreundlich) 🤮. Kann mir jemand einen Tip geben wie ich, am besten sofort, aus dem Vertrag komme?

 

Vorab vielen Dank für die Unterstützung 😉

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Julz2k
Royal-Techie

Am besten direkt einmalig ein template erstellen, dass du für die Zukunft immer wieder benutzen kannst, dann einfach je nach Provider/Störung ein paar Daten abändern.
Du kannst somit ab dem 1. Tag direkt eine Frist setzen bis wann die Störung behoben werden muss, 14 Tage sind in der Regel völlig ausreichend.
Anschließend kannst du meiner Auffassung nach fristlos kündigen, da die vertraglich festgelete Verfügbarkeit von 98.5% um den Faktor 2 überschritten wurde.
Nur nach einer Sonderkündigung zu schreien ohne vorzugehen, wie es üblich ist, bringt dir aber nichts, das ist verschwedenete Zeit.

Mehr anzeigen