Internet, Telefon & TV über DSL

Siehe neueste
Betreff: Rufnummern übertragen (ausgehende Portierung)
MillKa
Netzwerkforscher

( Achtung: Es geht nicht um meinen eigenen Anschluss ! )

Hallo,

meine Verwandte ist ebenfalls Kunde bei Vodafone.

 

An ihrer Wohn-Adresse gibt es einen Vodafone Festnetz-Anschluss (Internet + Telefon) via TV-Kabel als Privatkunden-Vertrag, mit ISDN-Option und drei Rufnummern, eine dieser Rufnummern soll zu einem anderen Provider übertragen werden. Die beiden anderen Rufnummern bleiben bestehen.

 

An ihrer Büro-Adresse gibt es einen Vodafone Festnetz-Anschluss (Internet + Telefon) via DSL als Geschäftskunden-Vertrag, mit ISDN-Option und drei Rufnummern, zwei dieser Rufnummern soll zu einem anderen Provider übertragen werden. Die restliche Rufnummer bleibt bestehen.

 

Ich habe diese Infos zur Rufnummern-Mitnahme gelesen, aber die Infos dort passen eher bei Anbieterwechsel und/oder Kündigung.

 

Vom Mobilfunk kenne ich es so, daß der annehmende Provider für die eingehende Portierung die Portierungsfreigabe für die ausgehende Portierung vom abgebenden Provider braucht, um dann die eigentliche technische Portierung vorzunehmen/auszulösen. Der abgebende Provider vergibt dazu eine neue Rufnummer als Ersatz.

Beim Festnetz scheint es etwas komplizierter zu sein ?

 

Meine Fragen:

  1. Sind die oben beschriebenen Portierungen möglich ?
  2. Wie laufen die Portierungen ab ?
  3. Was kosten die ausgehenden Portierungen ?
  4. Wo finde ich die entsprechenden Anträge ?

Vielen Dank

 

Tarif: CableMax 1000M/50M
Anschlussart: IPv4/IPv6 Dual Stack
Modem/Router: eigene AVM FritzBox 6690 Cable
Standort: Karlsruhe (BW) (also Vodafone-West, vormals UnityMedia, vormals KabelBW)
Mehr anzeigen
6 Antworten 6
MillKa
Netzwerkforscher

Nachtrag:

Beide Festnetzasnchlüsse sind in Hessen.

Der geschäftliche DSL-Anschluss resultiert noch aus Arcor-Zeiten.

Der private Kabel-Anschluss war ganz früher auch mal ein DSL-Anschluss bei Arcor.

 

Tarif: CableMax 1000M/50M
Anschlussart: IPv4/IPv6 Dual Stack
Modem/Router: eigene AVM FritzBox 6690 Cable
Standort: Karlsruhe (BW) (also Vodafone-West, vormals UnityMedia, vormals KabelBW)
Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Im Festnetz ist eine ausgehende Portierung nur beim Anbieterwechsel vorgesehen und dann auch nur zum Vertragsende, daher wird das Unterfangen nicht ohne weiteres klappen.

Was klappen kann ist ein kostenpflichtiger Rufnummerntausch und anschließend ein Portierungsauftrag für die ausgetauschte(n) Rufnummer(n). Dabei muss als abgebender Provider für den Kabelanschluß Unitymedia und für den DSL-Anschluß Vodafone GmbH angegeben werden UND es darf nicht angekreuzt sein, das die übrigen Rufnummern gekündigt werden sollen.

Mehr anzeigen
GdWiPkKbl
Daten-Fan

In diesem Thread gehts - wie oben schon erwähnt - nicht um den Anschluss von @MillKa , sondern um die beiden Vodafone-Anschlüsse von G.D. aus Wiesbaden.

Zum oben erwähnten Privatkunden-Vertrag via TV-Kabel an der Wohn-Adresse gehört der brandneue Community-User @GdWiPkKbl .
Meines Wissens können die Vodafone-Mitarbeiter so den Kunden-Account einsehen.

 

Tarif: 2play Start 30M/3M
Anschlussart: DS-Lite
Modem/Router: Vodafone AVM FritzBox 6591 Cable
Standort: Wiesbaden (Hessen) (also Vodafone-West, vormals UnityMedia)
Mehr anzeigen
MillKa
Netzwerkforscher

Update 25.04.:

Beim anderen Provider haben wir am 24.04. einen neuen DSL-Anschluss als Anbieterwechsel beauftragt, und dabei die erste Rufnummer (aus dem privaten VF-Kabel-Anschluss) zur Übernahme angegeben.

Ich gehe mal davon aus, dass dies im Rahmen eines gewöhnlichen Anbieterwechsels eigentlich klappen müsste …

 

Die beiden Büro-Nummern aus dem VF-DSL-Anschluss würden spätestens Mitte/Ende Juli frei, weil dann der Vertrag endet (Kündigung seitens VF wegen Umstellung von ISDN auf IP-basiert).

 

Tarif: CableMax 1000M/50M
Anschlussart: IPv4/IPv6 Dual Stack
Modem/Router: eigene AVM FritzBox 6690 Cable
Standort: Karlsruhe (BW) (also Vodafone-West, vormals UnityMedia, vormals KabelBW)
Mehr anzeigen
R4mona
Moderatorin

Hi MillKa,

sollte bei der Portierung der Privatnummer etwas nicht klappen, meld Dich gern hier und dann schauen wir uns das gemeinsam an.

Liebe Grüße
R4mona

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
MillKa
Netzwerkforscher

Mit der Portierung der privaten Rufnummer vom Kabel-Vertrag scheints zu klappen, genau weiss ich es Anfang Juni.

Ich melde mich dann nochmal hier ..

Vielen Dank

 

Tarif: CableMax 1000M/50M
Anschlussart: IPv4/IPv6 Dual Stack
Modem/Router: eigene AVM FritzBox 6690 Cable
Standort: Karlsruhe (BW) (also Vodafone-West, vormals UnityMedia, vormals KabelBW)
Mehr anzeigen