Internet, Telefon & TV über DSL

Router vergessen zurückzuschicken
M27 Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo,

 

Ich bin von Vodafone zu UnityMedia gewechselt, von DSL zu Kabel.

 

Leider habe ich die Rücksendung des Routers vergessen und mir wurden 98,03€ abgebucht, noch am selben Tag habe ich das Paket rausgeschickt, laut DHL ist es auch schon eingetroffen. 

 

Kriege ich das Geld zurückerstattet?

 

LG

 

Edit: Beitrag ins DSL-Board verschoben. 

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Highlighted
SuperUser

Wenn es sich um einen DSL Router handelt, sieht es schlecht aus. Da wird dir das nicht rückerstattet. Ich denke, dir wird der Router wieder zurückgeschickt werden.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Highlighted
M27 Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo Kurtler,

 

will und kann ich mir im besten Willen nicht vorstellen, wenn die einen langjährigen Kunden, auch im Mobilfunk, damit verärgern möchten ist das keine gute Strategie Kunden zu halten. Wenn ich lese, dass bei Kabel Routern man das Geld zurückerstattet bekommt aber bei DSL Routern nicht - da frage ich mich, wird hier der Service nach Produkt und Hardware unterschieden?

 

Ja, habe es vergessen - überall in Deutschland wird man angemahnt, hier wurde nicht mal erinnert..

 

Es wäre wirklich enttäuschend für mich wenn ich das Geld nicht zurückerstattet bekomme. Wäre für mich wirklich ein Grund zu kündigen.

 

LG

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Ich kann dir nur sagen, wie es gehandhabt wird. Wenn bei DSL Routern schon eine Rechnung erstellt wurde, gibts nichts mehr zurück.

 

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Highlighted
M27 Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Schade, dass keiner der Mods sich meldet

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Das kann schon ein wenig dauern, bis sich hier jemand meldet.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi M27,

 

ich versteh Deinen Ärger.

Den Router wirst Du wieder zurückbekommen. Smiley (traurig)

Die Rücknahme bei Kabel erfolgt - in bestimmten Fällen - aus Kulanz. Das handhaben wir grundsätzlich auch so. Bevor die Geräte zurückgeschickt werden, muss man auch dort mit dem Service in Kontakt treten. Es gibt auch bei Kabel keinen generellen Anspruch auf Ersattung.

 

An die Rücksendung müssen wir Dich -streng genommen- nicht erinnern. Wir weisen mit der Kündigungsbestätigung darauf hin, dass der Router zurück muss. Ob man uns verlässt oder zu einer anderen Sparte wechselt ist erstmal nicht relevant.

 

Mal abgesehen davon, ist es bei Vertragsabschluss eindeutig, dass es sich um ein Mietgerät handelt. Man akzeptiert auch die AGB und aktuelle Preisliste. 

Das nur mal als genereller Hinweis. Smiley (zwinkernd)


Hast Du die Aufforderung zur Rücksendung mit der Kündigungsbestätigung erhalten?

Beste Grüße

Norman

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen